Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Satellitenfernsehen: Zehn neue HD…

Wenn HD dann Sky und Co

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn HD dann Sky und Co

    Autor: Technokrat 28.04.12 - 23:11

    ...also mal ehrlich für den Schrott den ich im Free TV heut geboten bekomme zahl ich nix auch nicht in HD. Weil Scheisse wird auch nicht dadurch besser wenn man sie auf nem silbernen Teller serviert.

  2. Re: Wenn HD dann Sky und Co

    Autor: Anonymer Nutzer 29.04.12 - 14:01

    Weil ja auf Sky kein Schrott läuft.

  3. Re: Wenn HD dann Sky und Co

    Autor: tomacco 29.04.12 - 18:11

    Leider wirft einem Sky Steine in den Weg; ich hatte mir überlegt, Sky zu besorgen, da gab es so ein kleines Paket für um die 17 Euro im Monat, das fand ich recht interessant. Nach ein Wenig Recherche habe ich dann aber rausgefunden, daß diese Sky-Karte nur in bestimmten Receivern läuft, mit meinem (Technistar S1) geht es natürlich nicht. Das heisst: Es gibt Tricks, wobei man ein Modul braucht, in das man die Karte dann steckt und das Modul in den Receiver. Dann muß man wohl noch irgendwo her die Seriennummer eines Sky-Receivers haben, weil man sonst keine Karte bekommt.

    An der Stelle hab ich dann abgebrochen, das war mir zu blöd.
    Ärgerlich, denn mir hätte das Programm echt gefallen...

  4. Re: Wenn HD dann Sky und Co

    Autor: allinone 30.04.12 - 08:27

    Hi an alle,
    wenn du ein Sky Abbo machen möchtest brauchst du KEINE Seriennummer von einem Reciever.
    Es gibt 2 Möglichkeiten eine Karte ohne "passenden Reciever zu erhalten"
    Im Bestellschritt Reciever gibst du an Sonstiges und schreibst rein S02 Karte, diese laufen auch in den alten D boxen und diese Seriennummern fragen sie nicht ab.
    Oder direkt in bei der Hotline anfragen die geben dir auch ein Abbo ohne Seriennummer.
    Einfach sagen als Reciever Dbox2 oder interner Reciever im TV Gerät

    Gruss
    AllinOne

  5. Re: Wenn HD dann Sky und Co

    Autor: tomacco 30.04.12 - 09:02

    allinone schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hi an alle,
    > wenn du ein Sky Abbo machen möchtest brauchst du KEINE Seriennummer von
    > einem Reciever.
    > Es gibt 2 Möglichkeiten eine Karte ohne "passenden Reciever zu erhalten"
    > Im Bestellschritt Reciever gibst du an Sonstiges und schreibst rein S02
    > Karte, diese laufen auch in den alten D boxen und diese Seriennummern
    > fragen sie nicht ab.
    > Oder direkt in bei der Hotline anfragen die geben dir auch ein Abbo ohne
    > Seriennummer.
    > Einfach sagen als Reciever Dbox2 oder interner Reciever im TV Gerät

    Das klingt gut, danke!

  6. Re: Wenn HD dann Sky und Co

    Autor: Lapje 30.04.12 - 12:14

    Technokrat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...also mal ehrlich für den Schrott den ich im Free TV heut geboten bekomme
    > zahl ich nix auch nicht in HD. Weil Scheisse wird auch nicht dadurch besser
    > wenn man sie auf nem silbernen Teller serviert.


    Les mal meinen ersten Beitrag hier:

    https://forum.golem.de/kommentare/wirtschaft/satellitenfernsehen-zehn-neue-hd-sender-ab-dem-30.-april-2012/wow-...-nicht/62522,2981770,2981770,read.html#msg-2981770

    UNd dann erzähl mir noch mal dass alles, was die ÖR bieten, scheiße ist. Anscheinend hast Du deren Programm noch nie wirklich geschaut...

    Und Sky? Was will man da schauen? HD-Filme in einer miesen Datenrate, Serien, die schon in den ÖR und bei den Privaten runtergenudelt sind? Einen SF-Channel, der meint, SF bestehe zum größtenteil nur aus Star Trek? Discovery-Channel, der mit seinen "Infotainment"-Dokus nicht mal annähernd an die Quali der Dokus der ÖR kommt?

    Meine Güte...warum müssen die Leute immer über was reden was sie nicht kennen?

  7. Re: Wenn HD dann Sky und Co

    Autor: Saaja 01.05.12 - 14:51

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technokrat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...also mal ehrlich für den Schrott den ich im Free TV heut geboten
    > bekomme
    > > zahl ich nix auch nicht in HD. Weil Scheisse wird auch nicht dadurch
    > besser
    > > wenn man sie auf nem silbernen Teller serviert.
    >
    > Les mal meinen ersten Beitrag hier:
    >
    > forum.golem.de#msg-2981770
    >
    > UNd dann erzähl mir noch mal dass alles, was die ÖR bieten, scheiße ist.
    > Anscheinend hast Du deren Programm noch nie wirklich geschaut...
    >
    > Und Sky? Was will man da schauen? HD-Filme in einer miesen Datenrate,
    > Serien, die schon in den ÖR und bei den Privaten runtergenudelt sind? Einen
    > SF-Channel, der meint, SF bestehe zum größtenteil nur aus Star Trek?
    > Discovery-Channel, der mit seinen "Infotainment"-Dokus nicht mal annähernd
    > an die Quali der Dokus der ÖR kommt?
    >
    > Meine Güte...warum müssen die Leute immer über was reden was sie nicht
    > kennen?

    +1

  8. Re: Wenn HD dann Sky und Co

    Autor: KleinerWolf 02.05.12 - 09:10

    so schaut es aus. Auch der Grund warum ich Sky vor über einem Jahr gekündigt habe. Nach dem aus Premiere Sky wurde, ging es nur noch Berg ab.

  9. Re: Wenn HD dann Sky und Co

    Autor: Maxiklin 02.05.12 - 11:22

    Lapje schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Technokrat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > UNd dann erzähl mir noch mal dass alles, was die ÖR bieten, scheiße ist.
    > Anscheinend hast Du deren Programm noch nie wirklich geschaut...

    Da laufen durchaus auch einige gute Sachen, meist Filme, aber das meiste andere ist eher Schrott (zig Soaps im Abendprogramm, Leute heute und diesen Klatschkrempel, diverse Quizshows usw.).

    > Und Sky? Was will man da schauen? HD-Filme in einer miesen Datenrate,
    > Serien, die schon in den ÖR und bei den Privaten runtergenudelt sind? Einen
    > SF-Channel, der meint, SF bestehe zum größtenteil nur aus Star Trek?
    > Discovery-Channel, der mit seinen "Infotainment"-Dokus nicht mal annähernd
    > an die Quali der Dokus der ÖR kommt?
    >
    > Meine Güte...warum müssen die Leute immer über was reden was sie nicht
    > kennen?

    Und warum redest DU da über etwas, was du nicht kennst ? Wenn man das anderen vorwirft, sollte man sich auch mal selbst dran halten :) HD-Filme in mieser Datenrate ? Also ich schau mit nem Top FullHD-Beamer auf ner 3m breiten 21:9-Leinwand sehr viele dieser Filme und kann sagen, daß die Quali gegenüber Blu Ray 1:1 identisch ist, ich würde überragend als Wertung geben :) Hohe Datenraten sind gut und schön, entscheidend ist aber u.a. das Quellmaterial und natürlich das Komprimierungsverfahren.

    Und welche runtergenudelten Serien meinste ? Selten so gelacht, gerade im HD-bereich laufen fast durch die Bank auf Sky Serien, die noch NIE (!) in irgendeinem deutschsprachigen Sender liefen und oft genug sogar Serien parallel zum US-Start. Aktuell Camelot (Sky Cinema) oder im Mai die 2. Staffel von Games of Thrones (Atlantic) oder auch viele Serien auf FOX HD etc. Du meinst wahrscheinlich eher Sender wie SyFy, wo viele ältere Serien laufen, die haben aber mit HD nix am Hut.

    Und auch viele Dokus auf Discovery-Channel finde ich besser als manche auf ARD oder ZDF, natürlich haben die auch einige richtig geniale, aber kann man nicht verallgemeinern, da ist auch immer wieder mal Schrott dabei.

    Außerdem sehe ich lieber, wie auf Discovery HD, Serien in 1080i in genialer Qualität, als bei ARD und ZDF in 720p mit höherer Bitrate. Der Unterschied aufm Beamer ist extrem ohne Ende, aufm großen Flach-TV dagegen kaum wahrnehmbar.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Ingolstadt
  2. IHO Holding GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Hays AG, München
  4. Landratsamt Lindau, Lindau am Bodensee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 152,00€
  2. 79,00€
  3. 59,99€
  4. ab 17,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Elektromobilität: Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?
Elektromobilität
Was hat ein Kanu mit Autos zu tun?

Veteranen der deutschen Autoindustrie wollen mit Canoo den Fahrzeugbau und den Vertrieb revolutionieren. Zunächst scheitern die großen Köpfe aber an den kleinen Hürden der Startupwelt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. EU Unfall-Fahrtenschreiber in Autos ab 2022 Pflicht
  2. Verkehrssenatorin Fahrverbot für Autos in Berlin gefordert
  3. Ventomobil Mit dem Windrad auf Rekordjagd

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Quartalsbericht: Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark
    Quartalsbericht
    Amazons Umsatz steigt nicht mehr so stark

    Amazon macht im ersten Quartal 3,6 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch das Umsatzwachstum fällt von 43 auf 17 Prozent.

  2. Partner-Roadmap: Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022
    Partner-Roadmap
    Intel plant 10-nm-Desktop-Chips nicht vor 2022

    Roadmaps von Dell zufolge wird Intel in den kommenden Jahren primär das Mobile-Segment mit Prozessoren im 10-nm-Verfahren bedienen. Im Desktop-Bereich müssen Comet Lake und Rocket Lake mit zehn Kernen und 14 nm gegen AMDs Ryzen 3000/4000 mit 7(+) nm antreten.

  3. Mobilfunk: Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust
    Mobilfunk
    Nokia macht wegen 5G-Sicherheitsbedenken Verlust

    Nokia kann von der US-Kampagne gegen Huawei nicht profitieren, sondern verbucht einen unerwarteten Verlust. Investitionen seien erforderlich, erklärte Konzernchef Rajeev Suri.


  1. 23:51

  2. 21:09

  3. 18:30

  4. 17:39

  5. 16:27

  6. 15:57

  7. 15:41

  8. 15:25