Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Satellitenfernsehen: Zehn neue HD…

wie viele sparten und lokalsender wollen die denn bitte noch aufmachen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. wie viele sparten und lokalsender wollen die denn bitte noch aufmachen?

    Autor: Xstream 01.05.12 - 20:17

    das sollte man mal deutlich zusammenstreichen:
    ard, zdf
    jeweils ein sender für süd, ost, nord, west, mitte
    phoenix (wegen bundestag)
    arte (wegen kultur)
    3sat (wegen kooperation mit dem ausland)
    kika (für die kinder)
    zdf info und br alpha (dokus und lernfernsehn)
    macht 13 sender

    auf ard und zdf, zeug wie fussball und volksmusik streichen dafür mit dem besten der ganzen kleinen spartensender auffüllen

    ich denke so könnte man gleichzeitig 3 dinge erreichen:
    1. wieder näher an den eigtl auftrag der ör sender kommen
    2. deutlich geld sparen
    3. satellitenbandbreite sparen

  2. Re: wie viele sparten und lokalsender wollen die denn bitte noch aufmachen?

    Autor: Maxiklin 02.05.12 - 11:32

    Naja, warum sollten die ÖR Geld sparen wollen ? Die können sich von der vielen Kohle Paläste aus reinstem Gold bauen, ab nächstem Jahr mit der Haushalts-GEZ-Abgabe könnten die wahrscheinlich ALLE Gehälter mal eben verdoppeln, vom Azubi bis zum Senderchef :) Das ist ja gerade das Problem, die machen den Markt ziemlich kaputt, weil sie sich keinem Wettbewerb stellen müssen.

    Theoretisch könnte sich ARD/ZDF die Exklusivrechte aller Sportarten holen, incl. Fußball Bundesligen, internationale Wettbewerbe, EMs, WMs und noch bei den Filmstudios mächtig Pakete schnüren usw., das dürfte höchstens dem Staatsverrag zuwider laufen :)

    Würde da aber auch den Rotstift in einigen Bereichen ansetzen wollen, Regionalsender gut und schön, aber warum macht man das bitte nicht so wie Sky mit der Optionstaste ? DAnn gäge es nur EINEN Sender WDR, NDR usw. und man könnte um 18.30 Uhr oder wann immer Reginalsachen laufen, per Optionstaste seinen Ort auswählen, das spart u.a. massig Bandbreite.

    Und warum es schon par Jahre Sinnlossender wie Einsfestival gibt, auf dem 24/7 nur HD-Trailer laufen ist mir schleierhaft. Dort könnte man lieber irgendwelche TV-Sendungen senden, weil so kostet der viel Geld wegen garnix. ZDF info ist auch ziemlich sinnfrei.

    Aber wie gesagt, wenn man so viel sicheres Geld hat, daß man nicht mehr weiß wohin damit, und außerdem so gut wie jeder Antrag nach höheren GEZ-Gebühren dank Lobby ungesehen durchgewunken wird, dann spielt das alles keine Rolle.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. SOPAT GmbH, Berlin
  3. Transdev GmbH, Berlin
  4. Rail Power Systems GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. CPU-Kühler)
  2. mit Gutschein: NBBCORSAIRPSP19
  3. (heute u. a. Saugroboter)
  4. (u. a. Metal Gear Solid V: The Definitive Experience für 8,99€ und Train Simulator 2019 für 12...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Nuki Smart Lock 2.0 im Test: Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen
    Nuki Smart Lock 2.0 im Test
    Tolles Aufsatzschloss hat Software-Schwächen

    Mit dem Smart Lock 2.0 macht Nuki Türschlösser schlauer und Türen bequemer. Kritisierte Sicherheitsprobleme sind beseitigt worden, aber die Software zeigt noch immer Schwächen.
    Ein Test von Ingo Pakalski


      1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
        Graue Flecken
        Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

        Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

      2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
        Störung
        Google Kalender war weltweit ausgefallen

        Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

      3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
        Netzbau
        United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

        United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


      1. 18:14

      2. 17:13

      3. 17:01

      4. 16:39

      5. 16:24

      6. 15:55

      7. 14:52

      8. 13:50