Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Satoshi Nakamoto: Wikileaks sollte…

Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: neocron 17.09.14 - 16:04

    Auch wenn es sich viele wünschen genügt es der Definition einer Währung neunmal nicht, soweit ich das sehe. Es ist ein Zahlungsmittel, man könnte es als virtuelles Geld bezeichnen, mehr ist es aber auch nicht. Wertpapiere, Brot oder Schuhe sind ja auch keine Währung ... Bitcoins sind ja nichts anderes ... Ein Digitales Spekulationskonstrukt ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.14 16:05 durch neocron.

  2. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: 0mega 17.09.14 - 16:36

    Es ist also deiner Meinung nach keine Währung, aber ein Zahlungsmittel und virtuelles Geld? Vielleicht denkst du nochmal darüber nach^^

  3. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: S-Talker 17.09.14 - 17:05

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist also deiner Meinung nach keine Währung, aber ein Zahlungsmittel und
    > virtuelles Geld? Vielleicht denkst du nochmal darüber nach^^

    Wenn überhaupt ist Bitcoin auf dem Weg zu einer Ersatzwährung - aber selbst dafür müsste es noch viel breiter akzeptiert werden.

  4. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: Smile 17.09.14 - 18:50

    Brot oder Schuhe sind also keine Währung?

    Vielleicht zur Zeit nicht. Aber frag mal deine Großeltern. Da war Brot nach dem Krieg sehr wohl ein Zahlungsmittel.

    Bitcoin ist eine alternative und bekommt erst einen Wert, wenn es einen Gegenwert bekommt. Das könnte z.b. eine Dienstleistung, materielle oder immaterielle Güter sein.

    Der Vorteil ist halt, das es nicht durch die Großen Banken oder Länder kontrolliert werden kann. Zumindest jetzt noch nicht.

    Gold bekommt auch nur dadurch einen Wert, das jemand bereit ist X Summe dafür zu bezahlen um es zu bekommen. Durch Verarbeitung, z.b. in einen Ring, erreicht man eine Wertsteigerung, diese wird durch die Arbeit der jeweiligen Person bestimmt.

    Zwar hat man dann etwas in der Hand, man kann es anfassen. Aber das kann man Sand auch und es ist nichts Wert.

    Weiß noch einer ob man Bitcoins noch für etwas einsetzen kann? Z.b. Verschlüsselung, Nachrichtenübermittlung?

  5. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: neocron 17.09.14 - 18:56

    0mega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es ist also deiner Meinung nach keine Währung, aber ein Zahlungsmittel und
    > virtuelles Geld? Vielleicht denkst du nochmal darüber nach^^
    Aha, welches Land hat Bitcoins nochmal als gesetzliches Zahlungsmittel?

  6. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: sn1x 17.09.14 - 19:05

    Keines, aber tut auch nichts zur Sache. Interessant ist, welches Zahlungsmittel gesellschaftlich akzeptiert ist und nicht gesetzlich. Davon ab: Ich glaube HP hat Bitcoins als Zahlungsmittel. Oder Dell? Whatever. Auch unser EURO ist gewissermaßen virtuell. Oder glaubst du die "Gesamtmenge" an Euro existiert auch in Scheinen? Eher Bits and Bytes.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.09.14 19:05 durch sn1x.

  7. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: neocron 17.09.14 - 20:08

    sn1x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keines, aber tut auch nichts zur Sache.
    aber natuerlich. Der Begriff Waehrung ist dann falsch laut Definition.
    Natuerlich tut es etwas zur Sache ...

    > Interessant ist, welches
    > Zahlungsmittel gesellschaftlich akzeptiert ist und nicht gesetzlich.
    Was interessant ist, bestimme ich mal lieber selbst!
    dann ist es halt ein gesellschaftlich akzeptiertes Zahlungsmittel ... aber keine Waehrung!

    > Davon
    > ab: Ich glaube HP hat Bitcoins als Zahlungsmittel. Oder Dell? Whatever.
    und?
    gibt genuegend andere firmen, die als Zahlungsmittel sowohl im Endkunden als auch Businesskundenbereich andere Dinge als Geld oder gar die Waehrung akzeptieren!

    > Auch unser EURO ist gewissermaßen virtuell. Oder glaubst du die
    > "Gesamtmenge" an Euro existiert auch in Scheinen? Eher Bits and Bytes.
    unser Euro ist eine Waehrung, ganz im Gegensatz zu bitcoins. Letztere sind dann eher, wie oben bereits beschrieben, weniger fancy WoW items!

  8. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: sn1x 17.09.14 - 20:37

    Hast Recht. Per Definition ist es keine Währung.

  9. "Begonnen die Paymentkriege haben" (frei nach Yoda)

    Autor: Realist_X 18.09.14 - 08:51

    S-Talker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wenn überhaupt ist Bitcoin auf dem Weg zu einer Ersatzwährung - aber selbst
    > dafür müsste es noch viel breiter akzeptiert werden.

    Das scheint mit Paypals Unterstützung ja nun nicht mehr in allzu weiter Ferne zu liegen ;)
    http://www.crn.de/telekommunikation/artikel-104087.html

    Um es mit Yoda zu sagen: "Begonnen die Paymentkriege haben."

  10. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: lala1 18.09.14 - 09:16

    Bitcoin ist primär eins - Energieverschwendung.

  11. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: chimaera 18.09.14 - 11:37

    Mit welchen Daten begründest du deine Aussage. Ich Empfehle folgende Studie zu lesen: http://www.coindesk.com/microscope-conclusions-costs-bitcoin/

  12. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: neocron 18.09.14 - 11:57

    jupp, nur aendert das nichts an der Aussage von lala1 ...

  13. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: Dwalinn 18.09.14 - 14:01

    Bitcoin ist ne Währung nur eine verdammt schlechte.... Jede Währung mit starken Schwankungen ist nur was für Glücksritter und Bänker ohne Gewissen

  14. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: chrissy 18.09.14 - 15:25

    Unser Geld ist auch nur zum Teil Bedrucktes Papier. Bei rasender Inflation ist das Papier mehr wert als das was drauf steht. Geld hat nur soviel Wert wie es als Tauschmittel akzeptiert wird, bzw. wieviel die Schulden durch die das Geld wert sind. Wenn es aber mehr Schulden, bzw mehr Geld, als Waren und Dienstleistungen gibt, ist es einleuchtend, dass die Schulden nie zurückbezahlt werden können. Sprich das Geld ist weniger wert. Und bei der Menge Geld, die derzeit von den Zentralbanken ausgegeben wird stellt sich schon die Frage, ob die ganzen Schulden gedeckt sind? Es reicht schon, die Menge an Euros inclusive Zinsen mit den BIPs (die ohne geschätze Einkünfte aus Verbrechen) der Eurostaaten zu vergleichen um herrauszufinden wieviel der Euro wert ist . Das Problem ist allerdings momentan, dass das meiste Geld ger nicht im normalen Geldfluss, sprich in der normalen Wirtschaft, ger nicht erst ankommt, sonder in Spekulationsblasen verschwindet - daher auch der seit Jahren andauernde Bullen-Markt. Im Gegensatz dazu ist die Menge der Bitcoins endlich und mit zunehmender Menge wird es schwieriger sie "abzubauen" (errechnen), so wie Gold. Im Gegensatz zu Gold ist die Handhabung von Bitcoins wesentlich einfacher.

  15. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.14 - 20:22

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sn1x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Keines, aber tut auch nichts zur Sache.
    > aber natuerlich. Der Begriff Waehrung ist dann falsch laut Definition.
    > Natuerlich tut es etwas zur Sache ...

    Wessen Definition?

  16. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: neocron 19.09.14 - 15:38

    egal welcher, habe bisher keine abweichende gefunden ..
    duden
    wikipedia
    lexikon
    schienen alle gleich zu sein und die gesetzliche Anerkennung eines Zahlungsmittels zu bedingen!

  17. Re: Bitcoin ist mMn immer noch keine Währung ...

    Autor: neocron 19.09.14 - 15:39

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bitcoin ist ne Währung
    nein, soweit ich das sehe ist es keine, solange kein land es als geltendes Zahlungsmittel akzeptiert/deklariert!

    > nur eine verdammt schlechte.... Jede Währung mit
    > starken Schwankungen ist nur was für Glücksritter und Bänker ohne Gewissen
    ein schlechtes Zahlungsmittel ist es dann wohl eher ...
    Gold ist auch keine Waehrung!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bechtle Onsite Services, Emden
  2. Kratzer Automation AG, Unterschleißheim
  3. windeln.de, München
  4. Enertrag Aktiengesellschaft, Dauerthal, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Paperwhite 6 Zoll für 89,99€, Der neue Kindle mit integriertem Frontlicht für 59,99€)
  2. 69,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Forza Horizon 4 + LEGO Speed Champions Bundle (Xbox One / Windows 10) für 37,99€, PSN...
  4. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

  1. Offene Prozessor-ISA: Wieso RISC-V sich durchsetzen wird
    Offene Prozessor-ISA
    Wieso RISC-V sich durchsetzen wird

    Die offene Befehlssatzarchitektur RISC-V erfreut sich dank ihrer Einfachheit und Effizienz bereits großer Beliebtheit im Bildungs- und Embedded-Segment, auch Nvidia sowie Western Digital nutzen sie. Mit der geplanten Vektor-Erweiterung werden sogar Supercomputer umsetzbar.

  2. Titan: Neuer Fido-Stick mit USB-C von Google
    Titan
    Neuer Fido-Stick mit USB-C von Google

    Google wechselt mit seinem neuen Titan-Sicherheitschlüssel zur Zwei-Faktor-Authentifizierung nicht nur den Anschluss auf USB-C, sondern auch den Hersteller. Die Firmware stammt jedoch weiterhin von Google selbst.

  3. Google: Stadia-Controller spielt anfangs nur mit Chromecast drahtlos
    Google
    Stadia-Controller spielt anfangs nur mit Chromecast drahtlos

    Mit dem Stadia-Controller drahtlos und auf vielen Geräten spielen - das ist zumindest zum Start des Cloud-Gaming-Dienstes Stadia laut Google noch nicht möglich. Das Unternehmen weist in einem Video auf weitere Einschränkungen hin.


  1. 12:00

  2. 11:58

  3. 11:47

  4. 11:15

  5. 10:58

  6. 10:31

  7. 10:12

  8. 08:55