1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SBB: Digitales Schienennetz soll…

Na endlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Na endlich

    Autor: JoeHomeskillet 14.02.17 - 13:44

    Beim Bahnnetz ist noch deutlich Luft nach oben, finde ich gut, ruht sich die SBB nicht auf ihren Lorbeeren aus.

  2. Re: Na endlich

    Autor: Bouncy 14.02.17 - 14:27

    JoeHomeskillet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beim Bahnnetz ist noch deutlich Luft nach oben, finde ich gut, ruht sich
    > die SBB nicht auf ihren Lorbeeren aus.
    Nicht, wenn mehr Geld zu machen ist, 30% mehr Verkehr = 30% mehr Geld. Mit Lorbeeren hat das wenig zu tun, die wollen einfach Kohle sehn...

  3. Re: Na endlich

    Autor: as (Golem.de) 14.02.17 - 14:42

    Hallo,

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JoeHomeskillet schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Beim Bahnnetz ist noch deutlich Luft nach oben, finde ich gut, ruht sich
    > > die SBB nicht auf ihren Lorbeeren aus.
    > Nicht, wenn mehr Geld zu machen ist, 30% mehr Verkehr = 30% mehr Geld. Mit
    > Lorbeeren hat das wenig zu tun, die wollen einfach Kohle sehn...

    die Schweiz funktioniert da IMHO etwas anders, auch weil der Anspruch der Bevölkerung sehr hoch ans Bahnnetz ist und die Gesellschaft an sich Bahnaffin. Dort werden genug Projekte gebaut, die sich hierzulande wirtschaftlich nicht rechtfertigen lassen. Und auch dort einige Jahrzehnte brauchen, bis es sich rechnet. Ein gewisser gesellschaftlicher Auftrag spielt da auch noch hinein.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  4. Re: Na endlich

    Autor: mainframe 14.02.17 - 14:48

    Sehe ich genauso Andy.

    Schade, dass wir da in Deutschland nicht mal mehr machen. Es wird immer gesagt, es ist viel komplizierter als in der Schweiz. Man muss aber eben mal anfangen.

    Und was ich ganz schlimm finde, dass der Trend in Deutschland weg von der Schiene auf die Straße geht. Weil es billiger ist!

  5. Re: Na endlich

    Autor: Bouncy 14.02.17 - 14:59

    as (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die Schweiz funktioniert da IMHO etwas anders
    da ist wohl jemand verliebt in die Schweiz... ;))

  6. Re: Na endlich

    Autor: Anonymer Nutzer 14.02.17 - 15:48

    https://de.wikipedia.org/wiki/Neue_Eisenbahn-Alpentransversale
    https://de.wikipedia.org/wiki/Schweizer_Eisenbahnprojekte#NEAT

    Ja wäre schön wenn Deutschland sein Versprechen einlöst und die Transitstrecke in Deutschland auf vier Spuren ausbaut.

  7. Re: Na endlich

    Autor: as (Golem.de) 14.02.17 - 16:03

    Hallo,

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > as (Golem.de) schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die Schweiz funktioniert da IMHO etwas anders
    > da ist wohl jemand verliebt in die Schweiz... ;))

    Bahnverkehr in der Schweiz macht schon Spaß und Zürich samt Umgebung sowieso. ;)

    Wenn es aber um Bahnverkehr geht liebe ich die sekundengenaue Abfahrt in Osaka (Umeda, Hankyu Line) von drei Zügen und der dann genießbaren Parallelfahrt der drei Züge. :)

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  8. Re: Na endlich

    Autor: Shred 14.02.17 - 17:12

    Bouncy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nicht, wenn mehr Geld zu machen ist, 30% mehr Verkehr = 30% mehr Geld. Mit
    > Lorbeeren hat das wenig zu tun, die wollen einfach Kohle sehn...

    In Deutschland braucht man so etwas nicht befürchten...

    In dem Örtchen, in dem ich wohne, soll schon seit Jahrzehnten das Schienennetz ausgebaut werden. Die Wirtschaftlichkeit ist geprüft und hat ergeben, dass sich die Investition in jedem Fall lohnen würde. Mittelfristig würde sie sogar mehr Fahrgäste bringen. Sprich: Da ist in jedem Fall mehr Geld für die Bahn drin.

    Trotzdem passiert seit Jahren absolut NICHTS. Man möchte sich nicht einmal auf das Jahr festlegen, in dem mit den Arbeiten begonnen wird.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. bio verlag gmbh, Aschaffenburg
  2. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  3. windream, Bochum
  4. Kommunaler Schadenausgleich, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 26,99€
  2. 4,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


ZFS erklärt: Ein Dateisystem, alle Funktionen
ZFS erklärt
Ein Dateisystem, alle Funktionen

Um für möglichst redundante und sichere Daten zu sorgen, ist längst keine teure Hardware mehr nötig. Ein Grund dafür ist das Dateisystem ZFS. Es bietet Snapshots, sichere Checksummen, eigene Raid-Level und andere sinnvolle Funktionen - kann aber zu Anfang überfordern.
Von Oliver Nickel

  1. Dateisystem OpenZFS soll einheitliches Repository bekommen
  2. Dateisystem ZFS on Linux unterstützt native Verschlüsselung

Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis: Hurra, wir haben Gigabit!
Fritzbox mit Docsis 3.1 in der Praxis
Hurra, wir haben Gigabit!

Die Fritzbox 6591 Cable für den Einsatz in Gigabit-Kabelnetzen ist seit Mai im Handel erhältlich. Wir haben getestet, wie schnell Vodafone mit Docsis 3.1 tatsächlich Daten überträgt und ob sich der Umstieg auf einen schnellen Router lohnt.
Ein Praxistest von Friedhelm Greis

  1. Nodesplits Vodafone bietet 500 MBit/s für 20 Millionen Haushalte
  2. Sercomm Kabelmodem für bis zu 2,5 GBit/s vorgestellt
  3. Kabelnetz Die Marke Unitymedia wird verschwinden

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

  1. Carl Icahn: Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox
    Carl Icahn
    Großaktionär für Übernahme von HP durch Xerox

    Der Investor Carl Icahn ist eine treibende Kraft hinter der etwas unwirklichen Übernahme von HP Inc durch Xerox. Doch Börsenexperten meinen, es wäre besser, wenn HP den kleineren Xerox-Konzern kaufen würde.

  2. Kabelnetz: Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch
    Kabelnetz
    Ausgaben für Docsis 3.1 nicht sehr hoch

    Das Gigabit im Koaxialkabel ist doch eher günstig zu haben, die nächsten Ausbaustufen kosten dann schon erheblich mehr Geld, berichtet der Vodafone Technikchef.

  3. GEREK: Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang
    GEREK
    Europäische Regulierer offen für neuen Routerzwang

    Noch bis zum 21. November läuft die Beratung über die Endgerätefreiheit in Europa. Doch die Europäischen Regulierungsstellen sind auch offen für die Interessen der Netzbetreiber, und die sind für Routerzwang.


  1. 17:46

  2. 17:10

  3. 16:58

  4. 15:55

  5. 15:39

  6. 15:01

  7. 15:00

  8. 14:45