1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schienenverkehr: Die Bahn hat…

Taktfahrplan und die Schweiz

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Taktfahrplan und die Schweiz

    Autor: SJ 13.08.19 - 13:05

    Da hat jemand nicht mitbekommen, welche Lasten auf der SBB aktuell ruhen. Alles pünktlich - das war einmal. Jeden Tag gibts hier inzwischen massive Verzögerungen.

    Und einen Taktfahrplan bräuchte man auch nicht, wenn entsprechende Frequenzen gegeben wären. Kommt alle 10 Minuten ein Zug, dann stört es mich nicht, wenn ich gerade den Anschluss verpasst habe. Bei höherer Frequenz müssten die Züge auch nicht mehr so lange sein. Die U-Bahnen machen es an sich vor. Alle paar Minuten kommt die nächste.

    --
    Wer all meine Fehler findet und die richtig zusammensetzt, erhält die geheime Formel wie man Eisen in Gold umwandeln kann.

  2. Re: Taktfahrplan und die Schweiz

    Autor: Reaast 13.08.19 - 13:53

    Das problem ist aber inzwischen die generelle Überlastung der Gleise, auch durch den Güterverkehr, welcher immer stärker zunimmt. Der Taktfahrplan ist trotzdem ein Segen und funktioniert hier nahezu perfekt. Ausserdem "täglich verspätung": Ich pendle täglich zwischen Bern und Basel und der Zug hat vielleicht 1x pro Monat 10min verspätung. Der ICE aus Deutschland, der die Strecke ja ein paar mal pro Tag fährt, hat aber praktisch täglich Verspätung, und dann gleich 30-60min. Das hat dan halt auch folgen für den ganzen Schweizer Takt.

  3. Re: Taktfahrplan und die Schweiz

    Autor: gentux 15.08.19 - 16:42

    SJ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Alles pünktlich - das war einmal. Jeden Tag gibts hier inzwischen massive
    > Verzögerungen.

    Also ich pendle auf einer der am meisten befahrenen Strecken (zwischen Olten und Zürich) und erlebe mit der S-Bahn fast nie eine nennenswerte Verspätung. Vielleicht einmal die Woche 4 Minuten.

  4. Re: Taktfahrplan und die Schweiz

    Autor: RC-2224 23.08.19 - 11:19

    Meine Zugverbindungen sind auch pünktlich. Wenn man ins Zentrum pendelt wie Basel, Bern und Zürich, sind 4-10 Minuten vernachläsigbar. Mit dem Töff habe ich eine grössere Verspätung und regelmässiger. Schon auf die Autobahn zu kommen habe ich zum Teil 3-4 Minuten Verspätung.
    Auch deine UBahn fahrt im Takt und hat einen Taktfahrplan.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Prozessmanager Vertriebsprozesse / Projektmanager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg
  2. Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) im Bereich newsystem - Doppik-Support Schwerpunkt Haushalt
    ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Gießen, Kassel
  3. Leitung der IT-Einheit für die Integration von Cloud Lösungen (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Hamburg, Frankfurt am Main, Düsseldorf
  4. Mitarbeiter für die Funktionsstelle IT-Prozesse (m/w/d)
    Medizinischer Dienst Niedersachsen, Hannover

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

  1. Invoxia Hundehalsband mit Tracker und Pulsmesser
  2. Autonomes Fahren Shinkansen fährt erstmals automatisiert
  3. Erneuerbare Energien Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz


    Microsoft: 11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11
    Microsoft
    11 gute Gründe gegen den Umstieg auf Windows 11

    Microsoft hat mit Windows 11 ein besseres Windows versprochen. Momentan fehlt aber viel und Funktionen werden hinter mehr Klicks versteckt.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Android Microsoft teilt Windows-11-Pläne für Februar mit
    2. Pluton in Windows 11 Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    3. Microsoft Windows 11 bekommt einen neuen Task-Manager