1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schnupperangebot…

Welche Bauplaner/Bauherren glauben denn die Märchen mancher ISPs?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Welche Bauplaner/Bauherren glauben denn die Märchen mancher ISPs?

    Autor: Bogggler 15.01.19 - 17:32

    Klar, die haben alle was zu verschenken.
    Kabel kostenlos ins Haus legen, Basisangebot von TV, Tele und Inet für 10¤ pro Monat.
    Aber dann bitte auch 500 Mbit/s?!

    Richtiges Internet kostet Geld!

  2. Re: Welche Bauplaner/Bauherren glauben denn die Märchen mancher ISPs?

    Autor: PiranhA 15.01.19 - 18:08

    Bei uns hat der Bauträger glaub 25.000 Euro gezahlt, bei 12 Parteien. Plus Zwangsvertrag sind das mindestens 30k mit ziemlich hoher Wahrscheinlichkeit, dass die meisten mindestens Internet und oftmals auch Pay TV buchen.

  3. Re: Welche Bauplaner/Bauherren glauben denn die Märchen mancher ISPs?

    Autor: Faksimile 15.01.19 - 18:20

    Stimmt. Entwicklungskosten plus Material plus Entsorgungskosten plus 10% Marge machen einen Produktpreis aus. Wer mehr erwartet, steht im Verdacht die Kunden zu übervorteilen. Und ehrlich. Wer meine Daten haben will, muss diese individuell und sehr teuer bezahlen ...

    Angebot UND Nachfrage definieren einen Preis.

  4. Re: Welche Bauplaner/Bauherren glauben denn die Märchen mancher ISPs?

    Autor: Bogggler 16.01.19 - 08:34

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei uns hat der Bauträger glaub 25.000 Euro gezahlt, bei 12 Parteien. Plus
    > Zwangsvertrag sind das mindestens 30k mit ziemlich hoher
    > Wahrscheinlichkeit, dass die meisten mindestens Internet und oftmals auch
    > Pay TV buchen.

    Die Planer/Bauherren verstehen entweder nicht, dass dadurch ein Monopol im Gebäude entsteht, oder es ist ihm schlichtweg egal wieviel die Mieter draufzahlen.
    Auch ein Grund warum die Telekom Coax und FTTH teils Kostenlos legt. Leitungen bleiben im Eigentum des Telcos und Coax und FTTH ist nicht reguliert durch die BNetzA.

  5. Re: Welche Bauplaner/Bauherren glauben denn die Märchen mancher ISPs?

    Autor: PiranhA 16.01.19 - 09:21

    Naja, Monopol ist Kabel immer. Und viele in der Region wollen halt Kabel.
    Aber DSL über Telekom geht ja trotzdem. Hat einer der Eigentümer sogar genutzt, war nur mit der Leistung nicht zufrieden (VDSL 100). Glasfaser wäre mir natürlich lieber gewesen, aber das gibts es hier aktuell größtenteils nur in Neubaugebieten.
    Aber die Region hat ja mit der Telekom ein Kooperationsvertrag gemacht, um großflächig Glasfaser auszubauen. Bis das soweit ist, bin ich mit Kabel zufrieden.

    P.S.: Hab nochmal nachgeschaut. Der Baukostenzuschuss war 23k netto. Und die Eigentümer dürfen erst nach vier Jahren den Anschluss kündigen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schweickert GmbH, Walldorf
  2. BARMER, Berlin
  3. Raven51 AG, Frankfurt am Main
  4. DRÄXLMAIER Group, Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 28,99€
  2. (u. a. Phoenix Point: Year One Edition für 24,99€, Project Cars 3 für 19,99€, Project Cars 2...
  3. 16,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Wissen für ITler: 11 tolle Tech-Podcasts
Wissen für ITler
11 tolle Tech-Podcasts

Die Menge an Tech-Podcasts ist schier unüberschaubar. Wir haben ein paar Empfehlungen, die die Zeit wert sind.
Von Dennis Kogel


    XPS 13 (9310) im Test: Dells Ultrabook ist besser denn je
    XPS 13 (9310) im Test
    Dells Ultrabook ist besser denn je

    Wir dachten ja, bis auf den Tiger-Lake-Chip habe Dell am XPS 13 nichts geändert. Doch es gibt einige willkommene Änderungen.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Dell-Ultrabook XPS 13 mit weniger vertikalen Pixeln
    2. Notebooks Dells XPS 13 mit Intels Tiger Lake kommt
    3. XPS 13 (9300) im Test Dells i-Tüpfelchen

    Passwortmanager: Das letzte Mal Lastpass verwenden
    Passwortmanager
    Das letzte Mal Lastpass verwenden

    Der Passwortmanager Lastpass schränkt seinen kostenlosen Dienst massiv ein. Wir zeigen Alternativen, die obendrein sicherer sind.
    Von Moritz Tremmel

    1. Autofill Microsoft testet Passwortmanager
    2. Sicherheitslücke Admin-Passwort für Rettungsdienst-System ungeschützt im Netz
    3. Sicherheitslücke 800 Zugangsdaten waren auf CSU-Webserver auslesbar