Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Schwache Nachfrage: Apple halbiert Bestellung für iPhone-5-Displays
  5. Thema

Ich fürchte das ist erst der Anfang...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich fürchte das ist erst der Anfang...

    Autor: Paritz 14.01.13 - 22:07

    > ... des sinkenden Schiffs. Wie traurig :'(
    >
    > Getippt mit einem Samsung Galaxy S3 ;-)

    Gemach. Die Einkehr "normaler" Verhältnisse. Die da wären die Zahlung einer angemessenen Dividende und deutlich gesteigerte Investitionen in die Produktentwicklung. Apple steht bezüglich der Forschung und Entwicklung auf einem weit abgeschlagenen Platz. So etwas kann man nur kurzfristig durch Genialität kompensieren.

    Eine Konkurrenz im Mobilfunkmarkt möge uns lange erhalten bleiben, *mit* Apple, *mit* Microsoft, gern auch weiteren Mitspielern.

  2. Re: Ich fürchte das ist erst der Anfang...

    Autor: denoe 14.01.13 - 22:26

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Android ...

    Android ist brauchbar. Mich stört eher Samsung.

  3. Re: Ich fürchte das ist erst der Anfang...

    Autor: irata 15.01.13 - 00:34

    Polydesigner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft hatte damals Apple vor dem Bankrott gerettet. Als Steve Jobs
    > damals zu Apple zurückehrte hatte das Unternehmen nur noch Geld um ca. 90
    > Tage zu überleben. Der Deal mit Microsoft, das diese in Apple investieren
    > haben den Macintosh, Ipod und Co überhaupt erst ermöglicht ;-)

    Genial, die Geschichte wird auch immer spektakulärer.
    Das nächste mal heißt es dann wohl "sie hatten nur noch 24 Stunden Zeit" ;-)

    Apple hatte damals ein Minus von über 1 Milliarde Dollar.
    Microsoft hat 150 Millionen investiert.
    Im Folgejahr hatte Apple ein Plus von über 300 Millionen.
    Habe bis heute nicht herausgefunden, wie aus den 150 Millionen so schnell 1,3 Milliarden geworden sind? ;-)

    Übrigens hatte Apple auch Reserven von 1,2 Milliarden.
    Und die Medien haben den Deal auch damals schon als eher symbolisch bezeichnet.
    http://en.wikipedia.org/wiki/History_of_Apple_Inc.#Microsoft_deal

  4. Re: Ich fürchte das ist erst der Anfang...

    Autor: neocron 15.01.13 - 10:26

    denoe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > neocron schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Android ...
    >
    > Android ist brauchbar. Mich stört eher Samsung.
    Oh ueber Samsung lass cih mich schon gar nicht mehr aus ^^

    Android selbst ist ok und genau so brauchbar wie WP, iOS oder WebOS ...
    war ja auch nur eine Antwort auf den Vorredner ... der fragte was denn das Problem beim S3 sei ...
    und ich sehe da klar Android, welches ich klar im Gegensatz zu seiner Aussage sehe:
    "Alles funktioniert so wie es soll. "

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Dieses Thema wurde geschlossen.

Stellenmarkt
  1. HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  3. Gesellschaft für Anlagen- und Reaktorsicherheit (GRS) gGmbH, Köln
  4. UX Gruppe, Gilching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,99€ (Vergleichspreis 327,95€)
  2. 299€ inkl. Versand
  3. 75€
  4. 849€ statt 1.148€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Highend-PC-Streaming: Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
Highend-PC-Streaming
Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren

Geforce GTX 1080, 12 GByte RAM und ein Xeon-Prozessor: Ab 30 Euro im Monat bietet ein Startup einen vollwertigen Windows-10-Rechner im Stream. Der Zugriff auf Daten, Anwendungen und Games soll auch unterwegs mit dem Smartphone funktionieren.
Von Peter Steinlechner

  1. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?
  2. Rundfunk Medienanstalten wollen Bild Livestreaming-Formate untersagen
  3. Illegale Kopien Deutsche Nutzer pfeifen weiter auf das Urheberrecht

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
Wonder Workshop Cue im Test
Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
Ein Test von Alexander Merz


    1. Gaming: Apple blockiert Valves Steam Link App wegen Provisionen
      Gaming
      Apple blockiert Valves Steam Link App wegen Provisionen

      Fehlende Provisionen für In-App-Käufe und andere Gründe haben Apple veranlasst, die Steam Link App von Valve nicht im App Store zu belassen. Apples Marketingchef Phil Schiller hat in mehreren Medien dazu Stellung bezogen.

    2. Illegales Streaming: Vodafone erwartet bald Entscheidung zu Sperrung von Kinox.to
      Illegales Streaming
      Vodafone erwartet bald Entscheidung zu Sperrung von Kinox.to

      Im Frühsommer ist die mündliche Verhandlung des Widerspruchs angesetzt, den Vodafone gegen die Sperrung von Kinox.to eingelegt hat. Vodafone könne nach geltendem Recht nicht verpflichtet werden, Urheberrechtsverletzungen im Internet durch Sperren einzudämmen.

    3. FTTH/B: Bundesland verwirklicht Glasfaserausbau mit Stadtwerken
      FTTH/B
      Bundesland verwirklicht Glasfaserausbau mit Stadtwerken

      Kommunale Unternehmen erreichen den Glasfaser-Ausbau schneller und besser. Schleswig-Holstein liegt bundesweit an der Spitze und erklärt, wie das geschafft wurde. Doch es gibt noch Bedarf an Verbesserungen.


    1. 15:53

    2. 14:55

    3. 14:18

    4. 13:11

    5. 11:35

    6. 11:11

    7. 13:08

    8. 12:21