Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schwarzkopien von Hörbüchern mit…

und wenn einfach 2 kunden ihre hörbücher "diffen"

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und wenn einfach 2 kunden ihre hörbücher "diffen"

    Autor: Darth Blutwurst 06.10.09 - 15:31

    und bei den gefundenen unterschieden wird halt einfach zufällig ein wenig abgeändert.

    also entweder denke ich hier gerade zu einfach oder die fraunhofer-typen zu kompliziert. :)

  2. Re: und wenn einfach 2 kunden ihre hörbücher "diffen"

    Autor: redwolf_ 06.10.09 - 17:00

    Das Wasserzeichen enthält Redundanzen, so dass es selbst wenn du es neu codierst auslesbar ist. Lediglich durch verzerren könnte man es zerstören. Hängt natürlich davon ab wie das Wasserzeichen eingebracht wurde.

  3. Re: und wenn einfach 2 kunden ihre hörbücher "diffen"

    Autor: ha XOR 06.10.09 - 23:54

    loler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > na ja durch die komremierung sollte das nicht möglich sein

    Komprimierung meinst Du sicher. Ich kann mir aber nicht vorstellen dass das Stück komplett neukomprimiert wird weil's im Artikel ja heißt dass beim Download keine nennenswerte Zeitverzögerung entsteht. Grade bei langen Hörbüchern dürfte die Neukomprimierung aber gehörig lange dauern, erst recht wenn der Server noch andere Kunden bedient.

    Ich denke es kann sich nur um eine relativ schwache Impfung handeln, wo Fraunhofer ein Verfahren hat wie man Stellen verändern kann ohne dass es zu hörbarem Qualitätsverlust kommt. Vielleicht werden ein paar unscheinbare Bytes irgendwie mit einer Kennung XOR-genommen o.ä.

    Wenn man sich die Diffs ansieht wird man schon drauf kommen glaub ich.

    Ich würde aber wetten dass dieses Wasserzeichen eine Neukompression (egal mit welcher Bitrate) nicht überstehen kann.

  4. Re: und wenn einfach 2 kunden ihre hörbücher "diffen"

    Autor: Darth Blutwurst 07.10.09 - 09:28

    Und Apple schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > einfach und diffen ;-)

    ich muss fast jeden tag diffen. davon abgesehen, dass das bei binär-dateien nicht soooo cool sein wird, ist das ansonsten nicht wirklich schwer.

  5. Re: und wenn einfach 2 kunden ihre hörbücher "diffen"

    Autor: buzzz 07.10.09 - 10:59

    Du denkst zu einfach.
    Für Details gibt es genug wissenschaftl. papers zu dem Thema.

  6. Re: und wenn einfach 2 kunden ihre hörbücher "diffen"

    Autor: Komremist 07.10.09 - 13:49

    ha XOR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > loler schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > na ja durch die komremierung sollte das nicht möglich sein
    >
    > Komprimierung meinst Du sicher.

    lol

    Wenn man nicht mal weiss, dass das Wort Komprimierung heisst, sollte man aber keine Fragen beantworten.

    Anscheinend gibt es noch mehr solcher Experten:

    http://www.google.de/search?q=komremierung



    "Wat man nicht selber weiss, dat muss man sich erklären." - Jürgen von Manger

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, bundesweit
  2. AKDB, München
  3. NetCom BW GmbH, Ellwangen
  4. hubergroup Deutschland GmbH, Kirchheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 269,90€
  2. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  3. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

Star Wars Jedi Fallen Order: Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten
Star Wars Jedi Fallen Order
Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Ein Roboter mit Schublade im Kopf, das Lichtschwert als Multifunktionswerkzeug und ein sehr spezielles System zum Wiederbeleben: Golem.de stellt zehn ungewöhnliche Elemente von Star Wars Jedi Fallen Order vor.


    1. X-Pro 3: Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays
      X-Pro 3
      Neue Fujifilm-Kamera hat Hybridsucher und zwei Displays

      Mit der neuen X-Pro 3 setzt Fujifilm wieder auf Retro-Look, seinen X-Trans-2-Sensor und clevere Hardware-Funktionen: Der Sucher ist wahlweise ein hochauflösendes OLED-Display oder ein herkömmlicher optischer Sucher, auf der Rückseite ist ein kleiner Zusatzbildschirm eingebaut.

    2. Elektroauto: Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3
      Elektroauto
      Mazda MX-30 öffnet Türen wie der BMW i3

      Der erste Elektroauto von Mazda ist ein schicker Crossover-SUV mit umfangreicher Ausstattung. Doch bei Reichweite und Ladeleistung hinkt der MX-30 der Konkurrenz hinterher.

    3. Terminator: Dark Fate: Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?
      Terminator: Dark Fate
      Die einzig wahre Fortsetzung eines Klassikers?

      Terminator: Dark Fate ist das direkte Sequel zu James Camerons Terminator 2. Es ist der sechste Film der Reihe, geriert sich aber als dritter Teil. Alle Filme, die nach 1991 kamen, werden geflissentlich ignoriert.


    1. 12:35

    2. 12:20

    3. 12:03

    4. 11:58

    5. 11:30

    6. 11:17

    7. 11:02

    8. 10:47