1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Schweiz: Apple registriert seine…

Preise

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Preise

    Autor: pk_erchner 03.03.15 - 11:02

    also wenn die Apple Cars so teuer werden die Smartphones oder Laptops, wirds da nix unter 100 000 USD geben

  2. Re: Preise

    Autor: der kleine boss 03.03.15 - 11:45

    Apple ist zwar im Vergleich teuer, aber trotzdem für fast jeden in der Mittelschicht leistbar. Jemand anderes hat es eh schon erwähnt, wie Volkswagen eben. Teuer, aber leistbar.

    (fixed)Golem Kommentar-Formular (bitte ausfüllen):
    ========================================
    Wer braucht das bitte?????
    Ich kann für ______¤ das gleiche von _______ haben!

  3. Re: Preise

    Autor: wasabi 03.03.15 - 12:20

    Auch wenn Apple-Produkte teurer sind als viele vergleichbare Produkte der Konkurrenz, ist es natürlich Quatsch von einem pauschal hohen Preis zu sprechen. Eine S-Klasse-Konkurrent von Apple mag über 100000 kosten, aber warum sollte ein Kleinwagen von Apple soviel kosten?

    Es gibt viele Notebooks anderer Hersteller, die teurer sind als ein MacBook Air. Samsung bringt jetzt auch Smartphones auf den Markt, die teurer sind als das iPhone.

  4. Re: Preise

    Autor: JensM 03.03.15 - 12:54

    pk_erchner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also wenn die Apple Cars so teuer werden die Smartphones oder Laptops,
    > wirds da nix unter 100 000 USD geben

    Apple macht überhaupt keine teuren Notebooks. Wegen Leuten wie dir höre ich das immer wieder von Applefans: "war zwar teuer, aber ich kann es mir ja Leisten". Was ein Schwachsinn. Ein hardwareähnliches Sony Vaio (als es die noch gab), ein Lenovo oder sonstwas kostete in der Vergangenheit eigentlich immer tendenziell sogar etwas mehr als ein Macbook. Macbooks sind Preisleistungssieger, nicht mehr und nicht weniger.

    Und wer mal in den letzten 8 Jahren in einen Hörsaal an einer Lehreinrichtung seiner Wahl geschaut hat, was die armen Studenten benutzen, wird sehen, dass ein Macbook ein Massenprodukt ist und keine Exklusivware.

  5. Re: Preise

    Autor: SchmuseTigger 03.03.15 - 13:49

    > Und wer mal in den letzten 8 Jahren in einen Hörsaal an einer
    > Lehreinrichtung seiner Wahl geschaut hat, was die armen Studenten benutzen,
    > wird sehen, dass ein Macbook ein Massenprodukt ist und keine Exklusivware.

    Jo, ist echt komisch, 5,5" iPhone 6 mit 128 GB: 999¤, 10 Zoll iPad Air 2 809¤ und ein MacBook Air sagen wir 13 Zoll / 128 GB dann 999¤.

    Also im Vergleich dazu was da an Hardware drin steckt ist das MacBook nicht wirklich günstig, aber auf jeden Fall bei weitem nicht so der Aufschlag wie bei Handy/Tablet.

  6. Re: Preise

    Autor: Dwalinn 03.03.15 - 13:59

    Wie es damals war kann ich leider nicht sagen (allerdings gibt es schon ne weile günstige Office Laptops für Studenten).... jetzt sehe ich aber gerade ein Acer Aspire V3-371 für unter 700¤ und ein Mac Book Air/Pro mit ähnlicher Bestückung für 1300¤ natürlich haben die Apple Produkte ein bei weitem bessere Qualität... aber ich habe gehört das das Aspire V3-371 gar nicht mal so schlecht sein soll (hat natürlich nur FHD und kein Retina Display)

    Wenns unbedingt WQHD oder mehr sein muss wird es allerdings eng, dann gibt es nur das Asus Zenbook (Core M) und das Yoga 2

    Bei 15 Zoll gibt es das Lenovo IdeaPad Y50-70 mit Intel Core i7-4710HQ, GeForce GTX 860M und 3840x2160 Pixel... das ist allerdings dann eher zum spielen gedacht und wird eine miserable Akkulaufzeit bieten. Ein MacBook Pro mit 512 GB SSD, i7 und 16 GB RAM kostet mit 2050¤ das doppelte.... eine Grafikkarte fehlt dann allerdings.

    Aber sei es drum, ich hatte selbst schon Probleme mit lenovo und co und von Apple ist mir im Freundeskreis nicht schlechtes bekannt.

  7. Re: Preise

    Autor: baumhausbewohner 03.03.15 - 17:08

    Zum Thema Studenten und Macs/Laptops. Ich bin selber Student und kann bestätigen das viele Macs haben, aber nicht weil die so toll sind. Die meisten kennen nunmal nur Apple, Apple ist teuer, also ist Apple gut. (Deren Logik)
    Die meisten haben von Technik absolut keine Ahnung und fühlen sich im goldenen Käfig wohl, dass ist der Grund warum so viele welche haben. So ist es doch auch bei Autos , deswegen werden die auch jeden Preis zahlen :D

  8. Re: Preise

    Autor: Sander Cohen 03.03.15 - 22:22

    Na dann versuch mal die Hardware des MacBook's in ein 5,5" iPhone zu quetschen ;)

    Der Vergleich hinkt doch!

  9. Re: Preise

    Autor: Sander Cohen 03.03.15 - 22:25

    Da wird doch auch wieder über einen Kamm geschert! In der Regel sind die Mac-Nutzer, ehemalige Windows-Nutzer und kennen daher beide Welten! Nicht wenige davon, werden sogar vorher mal Linux ausprobiert haben, da kostenlos!

    Und da wird man durchaus beurteilen können, was einem besser gefällt ;)

  10. Re: Preise

    Autor: Sander Cohen 03.03.15 - 22:27

    Da musst du schon mit quasi Baugleichen Geräten kommen, um wirklich vergleichen zu können! Nicht nur eine ähnliche Ausstattung, sondern das Gesamtpaket muss stimmen! Dann hast du auch in der Windows-Welt ähnliche Preise!

  11. Re: Preise

    Autor: Dwalinn 04.03.15 - 14:12

    Muss es denn wirklich stimmen? zusätzlichen RAM und Speicher lässt sich Apple wirklich sehr teuer bezahlen.... da würde ich lieber auf Qualität verzichten. (wobei es eher wenig Leute gibt die für ihren MacBook Pro einen i7, 16 GB RAM und eine 512 GB PCIe SSD haben müssen).

    aber wenns über FHD geht werden auch Windows Produkte schnell sehr Teuer... da kann dann Apple schon beihnahe von preis überzeugen (siehe das beispiel mit dem Yoga2)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Specialist eCommerce Quality Assurance & Projects (m/w/d)
    SSI Schäfer Shop GmbH, Betzdorf
  2. Ingenieur (m/w/d) Elektrotechnik / Nachrichtentechnik
    Amprion GmbH, Pulheim
  3. Product Owner NovaCarts Components (m/w/d)
    MicroNova AG, Kassel, München/Vierkirchen
  4. Data Warehouse Entwickler/ETL-Entwickler (m/w/d)
    SBK Siemens-Betriebskrankenkasse, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Project Wingman für 17,99€, Staxel für 4,99€, One Step from Eden für 13,50€)
  2. (u. a. Elite Dangerous für 5,75€, Planet Zoo für 19,99€, The Walking Dead: The Telltale...
  3. (u. a. Gears 5 für 9,99€, Forza Horizon 4 für 29,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de