1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scoring: Zeig uns dein Smartphone…

Genial...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Genial...

    Autor: Sybok 12.12.15 - 07:44

    ...da sind dann also die ganzen Harzer mit ihren iPhone-Ratenverträgen kreditwürdiger als jemand wie ich, der in seinem ganzen Leben jede Rechnung pünktlich beglichen hat und sich Dinge nur dann kauft, wenn er sie sich auch leisten kann? Warum ist heute eigentlich immer der Ehrliche der Dumme? (Und ja, ich kann mir ein iPhone leisten, das ist nicht der Punkt.)

    Davon mal abgesehen sind die genannten Big-Data-Indikatoren absoluter Humbug. Wessen Akku schnell leer ist und wer wie viele Nachrichten verschickt sagt gar nichts über die Kreditwürdigkeit aus. Das Ganze ist so sinnlos, dass man es kaum in Worte fassen kann.

    Anderes Beispiel: Wer viel reist und sehr stark sozial vernetzt ist, der kann auch gerne mal überschuldet und arbeitslos sein, denn dann hat er auch genug Zeit dafür. Wer aber in Vollzeit arbeitet und nicht gerade eine Stelle mit hohem Reiseaufkommen hat, der hat für viele private Reisen gar keine Zeit (wenn auch vielleicht das Geld), und der postet auch nicht ständig bei Facebook und Co.

    Also ganz ehrlich: In der heutigen Zeit, wo die Pro-Kopf-Verschuldung auf Rekordniveau ist, sollte man die Kreditwürdigkeit nicht unbedingt an den Ausgaben und der sozialen Vernetzung messen (jedenfalls nicht in dieser Richtung).



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 12.12.15 07:58 durch Sybok.

  2. Re: Genial...

    Autor: Käx 12.12.15 - 13:03

    Amen!

    Sogar Sternzeichen sind vermutlich seriöser als diese Algorithmen...

    Aber Scoring is ja sowieso etwas, dass ich irgendwo zwischen Kaffeesud-Lesen und Kartenlegen einordne.
    Jede Art von Rating(Rate)-Agentur sollte zu absoluter Transparenz verpflichted sein. Das fegt Firmen wie die hier dann vermutlich schneller vorm Markt als die Eigentümer ihre Firmenanteile verkaufen können.

  3. Re: Genial...

    Autor: Aslo 12.12.15 - 18:01

    Sybok schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...da sind dann also die ganzen Harzer mit ihren iPhone-Ratenverträgen
    > kreditwürdiger als jemand wie ich, der in seinem ganzen Leben jede Rechnung
    > pünktlich beglichen hat und sich Dinge nur dann kauft, wenn er sie sich
    > auch leisten kann? Warum ist heute eigentlich immer der Ehrliche der Dumme?
    > (Und ja, ich kann mir ein iPhone leisten, das ist nicht der Punkt.)
    >
    > Davon mal abgesehen sind die genannten Big-Data-Indikatoren absoluter
    > Humbug. Wessen Akku schnell leer ist und wer wie viele Nachrichten
    > verschickt sagt gar nichts über die Kreditwürdigkeit aus. Das Ganze ist so
    > sinnlos, dass man es kaum in Worte fassen kann.
    >
    > Anderes Beispiel: Wer viel reist und sehr stark sozial vernetzt ist, der
    > kann auch gerne mal überschuldet und arbeitslos sein, denn dann hat er auch
    > genug Zeit dafür. Wer aber in Vollzeit arbeitet und nicht gerade eine
    > Stelle mit hohem Reiseaufkommen hat, der hat für viele private Reisen gar
    > keine Zeit (wenn auch vielleicht das Geld), und der postet auch nicht
    > ständig bei Facebook und Co.
    >
    > Also ganz ehrlich: In der heutigen Zeit, wo die Pro-Kopf-Verschuldung auf
    > Rekordniveau ist, sollte man die Kreditwürdigkeit nicht unbedingt an den
    > Ausgaben und der sozialen Vernetzung messen (jedenfalls nicht in dieser
    > Richtung).


    Ich bin mir sicher, dass man Dir auch so einen Microkredit von 50¤ geben würde...
    Also kein Grund, sich dermaßen aufzuregen xD

  4. Re: Genial...

    Autor: OhYeah 14.12.15 - 09:24

    Oder nen Dispo... :D

    Swag

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Bayerische Versorgungskammer, München
  3. VEKA AG, Sendenhorst
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Conan Exiles für 10,29€, Titanfall 2 für 4,49€, Die Sims 4 für 5,49€, Mafia 3...
  2. (nur ein Gutschein pro Kunde)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt