1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scoring: Zeig uns dein Smartphone…

Nur über meine Leiche

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nur über meine Leiche

    Autor: BT90 11.12.15 - 17:56

    Digitaler Striptease zur Feststellung der Kreditwürdigkeit? Das aktuelle Auswürfeln durch Schufa&Co ist ja schon dreist, aber das hier toppt es nochmal um einiges.
    Sind die Leute wirklich so grenzdebil, dass man da bereitwillig mitmacht? Wahrscheinlich habe nur ich komische Ansichten, aber wer solche Spielereien unterstützt, der hat doch nicht mehr alle Latten am Zaun. Ist ja noch schlimmer als diese Blackbox von den Autoversicherungsunternehmen.

  2. Re: Nur über meine Leiche

    Autor: Keridalspidialose 11.12.15 - 18:13

    Es herrscht inzwischen kein Bewustsein mehr dafür.

    Interessanterweise hat das alles angefangen als Apps für Smartphones eingeführt wurden.

    Jetzt Heranwachsende geraten in eine Welt ohne Privatspäre und hinterfragen das natürlich auch kaum. Mit der Generation danach ist es dann vollbracht, dann ist eine kritische Einstellung dazu und Datensparsamkeit ein Mythos der Vergangenheit.

    ___________________________________________________________

  3. Re: Nur über meine Leiche

    Autor: luzipha 11.12.15 - 21:17

    Um es mit den Worten der Mutter der Nation zu sagen:
    Der Datenschutz darf neuen Geschäftsfeldern nicht im Wege stehen und muss so angepasst werden, dass der Wirtschaftsstandort Deutschland attraktiv bleibt.

    Einem Land dessen höchste Politiker ungestraft so unmissverständlich die Daten seiner Bürger verkaufen will ist nicht mehr zu helfen.

  4. Re: Nur über meine Leiche

    Autor: ndakota79 11.12.15 - 21:30

    E-Mails, Telefonbuch, SMS, wann ich welche App benutze, wie oft ich verreise (Bewegungsprofil)?

    Ja ne ist klar.

  5. Re: Nur über meine Leiche

    Autor: divStar 12.12.15 - 06:31

    Naja - das coole ist ja, dass jene, die die Apps täuschen wollen, dann ein viel einfacheres Spiel haben. Man kann mit ziemlich großer Wahrscheinlichkeit fingierte Daten im Smartphone unterbringen und diese der App dann als echte Daten verkaufen. Wäre bestimmt unterhaltsam so etwas zu programmieren. Denn über die Umgebung der App auf dem Smartphone hat man einen guten Einfluss - ganz im Gegensatz zur Schufe und Konsorten.

  6. Re: Nur über meine Leiche

    Autor: Anonymer Nutzer 12.12.15 - 12:02

    Naja, ich würde Leute die regelmäßig Kredite aufnehmen jetzt nicht so einschätzen dass sie auf Datenschutz wertlegen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Staples Deutschland GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Potsdam, Chemnitz
  4. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. tausende Angebote mit bis zu 40 Prozent Rabatt
  2. (u. a. Rambo: Last Blood für 6,90€ (Blu-ray), Systemsprenger für 6,15€ (DVD), John Wick...
  3. ab 195€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  4. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel


      Vivo X51 im Test: Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera
      Vivo X51 im Test
      Vivos gelungener Deutschland-Start hat eine Gimbal-Kamera

      Das Vivo X51 hat eine gute Kamera mit starker Bildstabilisierung und eine vorbildlich zurückhaltende Android-Oberfläche. Der Startpreis in Deutschland könnte aber eine Herausforderung für den Hersteller sein.
      Ein Test von Tobias Költzsch

      1. Software-Entwicklung Google veröffentlicht Android Studio 4.1
      2. Jetpack Compose Android bekommt neues UI-Framework
      3. Google Android bekommt lokale Sharing-Funktion