Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Scout24: Telekom will Internetfirma…

Dann zieht Scout aus

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Dann zieht Scout aus

    Autor: Endwickler 22.01.13 - 10:58

    den Telekomtürmen aus und die Kantine wird wieder etwas leerer und benutzbarer. :-.)

  2. Re: Dann zieht Scout aus

    Autor: PinguinLogo 22.01.13 - 18:00

    Sorry, aber KEINER der Scout24-Mitarbeiter ist so wahnsinnig, bei Sodexo zu essen...

  3. Re: Dann zieht Scout aus

    Autor: bakerman1970 22.01.13 - 19:20

    Bei den lobotomierten Telekomikern will ka eh kein Scouti sitzen. Eure Qualitätskantime bleibt euch schon ganz alleine. Da könnts dann den ganzen Tag unfreundlich dreinschauen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.01.13 19:23 durch bakerman1970.

  4. Re: Dann zieht Scout aus

    Autor: w4ri0r 22.01.13 - 22:52

    Na das klingt aber verdächtig nach einem verstoßenem Mitarbeiter der nicht damit klar kommt nur ein ganz kleiner Teil(1 FTE) einer Zahl auf einer Seite eines Stapel Papiers zu sein. Nur ne Hypothese ;-)

    Ich finde solche Aussagen immer sehr lustig, dass lässt den beschränkten Horizont des Verfassers schon erahnen.

    Alle Mitarbeiter eines Konzerns über einen Kamm zu scheren nur weil man dich mal bei einer Hotline oder in einem T-Shop schlecht beraten/behandelt hat... das is schon irgendwie kindisch meinst nicht auch?

    Es sei denn Du bist tatsächlich ein "Scouti" ;-) dann finde dich damit ab dass dein Arbeitsplatz nur ein Asset eines großen Konzerns ist, wenns net mehr ins Schema passt wird es halt verkauft. That's business

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über Ratbacher GmbH, Karlsruhe
  2. DYNAMIC ENGINEERING GMBH, München, Landshut
  3. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  4. Landeshauptstadt München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 2,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf zzgl. 3€ Versand)
  3. 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2): 4K-Hardware ist nichts für Anfänger
Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 2)
4K-Hardware ist nichts für Anfänger
  1. Der große Ultra-HD-Blu-ray-Test (Teil 1) 4K-Filme verzeihen keine Fehler
  2. Deutsche Verkaufszahlen Unberechtigter Jubel über die UHD-Blu-ray
  3. 4K Blu-ray Sonys erster UHD-Player kommt im Frühjahr 2017

  1. Festnetz: O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden
    Festnetz
    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

    O2 arbeitet mit Huawei an WTTx zur Überwindung der letzten Meile als Festnetzersatz. Dazu ist jetzt ein wichtiger Test zu Massive MIMO in München gelungen.

  2. Robocar: Roborace präsentiert Roboterboliden
    Robocar
    Roborace präsentiert Roboterboliden

    MWC 2017 Futuristisch, elektrisch, autonom: Auf dem MWC ist das erste autonom fahrende Rennauto vorgestellt worden. Die unbemannten Elektroautos sollen künftig im Rahmenprogramm der Formel E Rennen gegeneinander fahren.

  3. Code.mil: US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge
    Code.mil
    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

    Das Verteidigungsministerium der USA hat kein Urheberrecht an seinem eigenen Code, was den Aufbau von Open-Source-Projekten mit Hilfe von Freiwilligen verkompliziert. Dafür gibt es nun eine kreative Lösung.


  1. 18:18

  2. 17:56

  3. 17:38

  4. 17:21

  5. 17:06

  6. 16:32

  7. 16:12

  8. 15:33