1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seagate verzeichnet…

Sind die ehemaligen Western Digital Kunden

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sind die ehemaligen Western Digital Kunden

    Autor: Svennö 21.01.10 - 07:07

    die früher mybook und passport gekauft haben

  2. Re: Sind die ehemaligen Western Digital Kunden

    Autor: Tribal-Tatoo 21.01.10 - 08:13

    Und wieso kaufen die nun Seagate statt WD?

  3. Re: Sind die ehemaligen Western Digital Kunden

    Autor: Lollipop 21.01.10 - 08:21

    Tribal-Tatoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und wieso kaufen die nun Seagate statt WD?


    Würde mich auch interessieren... ich persönlich bin und bleib jedenfalls bei Samsung+WD :P

  4. Re: Sind die ehemaligen Western Digital Kunden

    Autor: iJones 21.01.10 - 08:22

    Schön... ich bleib bei meiner guten alten NEC ;-)

  5. Re: Sind die ehemaligen Western Digital Kunden

    Autor: Seagate - Sie geht nicht... 21.01.10 - 08:32

    Seit mir 2 Barracudas mit je 1 TB abgesemmelt sind, kommt mir Seagate nicht mehr in's Haus.

    WD Green für Datenablage und WD Scorpio Black für Laptops und WD Raptor oder Velociraptor für Desktops.

  6. Re: Sind die ehemaligen Western Digital Kunden

    Autor: SeagateWohlNichtmehr 21.01.10 - 09:35

    Habe gerade 4 Seagate Barracuda LP 1.5TB zurückgeschickt. Alle in einem RAID Käfig (gut gekühlt, ca. 30°C). Nach 12 Stunden "click of death" der ersten Platte (Klickt dauernd durch). Nach 24 Stunden "click of death" der zweiten Platte.

    Eine Platte... ok. Zwei Platten grenzt schon an Serienfehler. Not nice.

    Wie gut, das das RAID 5 den Ausfall von zwei, äh, einer Platte aushält. DOH. Soviel zu meinen Daten...

    Sind jetzt wieder (wie vorher auch) WD geworden. Die klicken immer noch nicht...

  7. Re: Sind die ehemaligen Western Digital Kunden

    Autor: RAIDer statt Twix 21.01.10 - 10:31

    > Wie gut, das das RAID 5 den Ausfall von zwei, äh, einer Platte aushält.

    Jetzt weisst Du, warum ich zfs (raidz2 und raidz3) benutze.

  8. Re: Sind die ehemaligen Western Digital Kunden

    Autor: SeagateWohlNichtmehr 21.01.10 - 11:03

    Hätte RAID6 auch getan, brauchte nur mehr Platz :-(

    Habe selbst ZFS 0.6 kompiliert unter Gentoo Linux und getestet - aber die Unterstützung dort (unter Linux) ist extrem rudimentär (kein Boot von ZFS, usw...).

    Und Solaris ging leider nicht -> benutze VDR und ein paar andere Linux spezifische Dinge.

  9. Re: Sind die ehemaligen Western Digital Kunden

    Autor: H.M. 10.02.10 - 09:50

    In einem RAID mit 12 Platten raucht mir etwa alle 1-2 Wochen eine Seagate-Platte ab. Platten sind etwa 2 Wochen zur Reparatur weg, wir bekommen "reparierte" Platten zurück, die dann nach etwa 1-2 Monaten wieder ausfallen. Wir tauschen jetzt jedesmal gegen Hitachi-Platten, da elleine die Portokosten und der Arbeitsaufwand schon höher sind als neue Platten.

    Derzeit definitiv keine Seagate mehr!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systementwickler (m/w/d)
    Mobile Trend GmbH, Flensburg
  2. Cloud Administrator AWS (d/m/w)
    Gutenberg Rechenzentrum GmbH & Co. KG, Hannover
  3. Referent (m/w/d) für IT und Informationssicherheit
    PSI Software AG Geschäftsbereich PSI Energie EE, Dortmund
  4. Softwareentwickler/in für SAP-ABAP/UI5 (m/w/d)
    Compiricus AG, Düsseldorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Die Truman Show für 8,76€, King Kong Extended Edition für 8,29€, Fast and Furious 7...
  2. PC, PS4, PS5, Xbox, Switch
  3. (u. a. Acer Chromebook 14 Zoll FHD Touch-Display 4GB 64GB eMMC für 219€, Lenovo IdeaPad Flex 5i...
  4. 479€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit BMW iX: Außen pfui, innen hui
Probefahrt mit BMW iX
Außen pfui, innen hui

Am Design des BMW iX scheiden sich die Geister. Technisch kann das vollelektrische SUV aber in fast jeder Hinsicht mithalten.
Ein Test von Friedhelm Greis

  1. Probefahrt mit BMW i4 M50 Für mehr Freude am Fahren
  2. Mercedes-AMG-CTO Hermann "V8-Sound im Elektroauto wäre Quatsch"
  3. Brandenburg Firma will Anlage für batteriefähiges Lithiumhydroxid bauen

Bosch Nyon im Test: Die dunkle Seite des Tachos
Bosch Nyon im Test
Die dunkle Seite des Tachos

Connected Biking nennt Bosch seine Lösung für aktuelle Pedelecs - wir sind mit dem Fahrradcomputer Nyon geradelt und nicht vom Weg abgekommen.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Electrom Liege-E-Bike mit Allrad und Stromlinien-Hülle
  2. VanMoof V Vanmoof kündigt S-Pedelec an
  3. Tiler E-Bikes kabellos über den Fahrradständer laden

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller