1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seagate verzeichnet Nachfragesprung…

Und jetzt bitte die SSD-Leute

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Und jetzt bitte die SSD-Leute

    Autor: Meschaniker 20.01.10 - 23:21

    Vor ca. 1,5 Jahren haben mir die SSD-Fans prophezeit, dass HDDs quasi tot seien und dass es heute (2010) schon fast keine Festplatten mit der pöhsen mechanischen Funktionsweise geben würde. War wohl nichts... und es war ja abzusehen.

    Heute fehlt bei der Kapazität immer noch über den Daumen gepeilt der Faktor 10 und beim Preis vielleicht 5. Kaum jemand kauft sich aber eine 200€-SSD extra, nur damit das System sich etwas schneller anfühlt. Wenn es gut läuft, haben wir 2012 vielleicht Faktor 5 und 2, es wird also auch in den nächsten 2 Jahren immer noch massig Bedarf für Festplatten geben.

  2. Re: Und jetzt bitte die SSD-Leute

    Autor: Cool100 20.01.10 - 23:30

    Aber dich schlauen Fuchs haben sie nicht beirren können. Alle Achtung. Da du ja so gut bescheid weißt: Wann kann ich denn mit bezahlbaren SSDs mit anständiger Größe rechnen?

  3. Re: Wann

    Autor: Moore 20.01.10 - 23:48

    http://de.wikipedia.org/wiki/Mooresches_Gesetz

  4. Re: Und jetzt bitte die SSD-Leute

    Autor: lemru 21.01.10 - 00:25

    /me hat eine Intel X-25 mit 80 GB für 200€ gekauft. Nur fürs OS.

    Also, es gibt sie. :-)

  5. Re: Und jetzt bitte die SSD-Leute

    Autor: Willauchhaben 21.01.10 - 02:20

    Ach Du warst das..... ;-)

  6. Re: Und jetzt bitte die SSD-Leute

    Autor: ZUZI 21.01.10 - 07:14

    und ich dachte immer 2012 geht die Welt unter. Aber auch ich bin ein Hobby-Nostradamus und halte dagegen:
    2012 werden mehr SSDs verkauft als HDDs. Und das im gesamten Computergebeich, nciht nur in netbooks.
    Was ist der Wetteinsatz?
    und wer wird sich in 2 Jahren noch an eine Wette erinnern koennen?

  7. Re: Und jetzt bitte die SSD-Leute

    Autor: XCrist 21.01.10 - 07:42

    Die Wende kommt :-D, die Frage ist nur wann. Ich tippe auf 2-5 Jahre (oder besser ab weniger als 22nm Strukturgröße).

  8. Re: Und jetzt bitte die SSD-Leute

    Autor: EssEssDeh 21.01.10 - 10:46

    > Vor ca. 1,5 Jahren haben mir die SSD-Fans prophezeit, dass HDDs quasi tot seien und dass es heute (2010) schon fast keine Festplatten mit der pöhsen mechanischen Funktionsweise geben würde.

    Gibt es auch nicht mehr bei mir. Sowohl privat als auch in der Firma haben die Intel (consumer) SSDs die Systemplatten, Notebookplatten und Datenbank SAS RAID ersetzt. Groessere Platten (2 TByte) werden nur noch im RAID zur Archivierung benutzt.

    Noch ein paar structure shrinks und vielleicht eine bessere Technologie als MLC flash, und rotierende Bits werden nur noch im Museum gesehen. Good riddance.

  9. Re: Und jetzt bitte die SSD-Leute

    Autor: Hassashin 21.01.10 - 20:39

    ZUZI schrieb:

    > Was ist der Wetteinsatz?
    > und wer wird sich in 2 Jahren noch an eine Wette erinnern koennen?

    Google.

    Gruß
    Hassashin

    --
    Lebenslanges Arbeitsverbot für alle bei vollem Lohnausgleich!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Expertin/IT-Experte (w/m/d) im Referat KM 37 Digitalisierung von Fachverfahren und IT-Unterstützung
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  3. Data Science Engineer (Data & Analytics Lab) (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  4. Service Manager (m/w/d) Datenbanksysteme
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Deathloop im Test: Und ewig grüßt die Maschinenpistole
Deathloop im Test
Und ewig grüßt die Maschinenpistole

Zeitreise plus Shooter: Das Microsoft-Entwicklerstudio Arkane liefert mit Deathloop ein Spitzenspiel für PS5 und Windows-PC.
Von Peter Steinlechner

  1. PC-Version Entwickler untersuchen massive Ruckler bei Deathloop
  2. Deathloop angespielt "Brich den Loop - sonst bringe ich dich immer brutaler um!"
  3. Deathloop-Vorschau Todesschleife auf der James-Bond-Gedächtnisinsel