Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Security: Exploitsammlung für MySQL…

Tya, Schwarm gegen Core-Team von Entwicklern.

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tya, Schwarm gegen Core-Team von Entwicklern.

    Autor: jude 03.12.12 - 16:07

    Der Schwarm gewinnt immer!

  2. Re: Tya, Schwarm gegen Core-Team von Entwicklern.

    Autor: Flying Circus 03.12.12 - 16:36

    "Schwarm(intelligenz)" impliziert hier zweierlei:

    1. daß die Entdecker solcher Exploits in großen Gruppen vernetzt agieren würden. Deckt sich nicht mit dem, was ich so lese: meist sind das Einzelne.

    2. Daß die einzelnen Schwarmteilnehmer von minderer Intelligenz sind. So ist das nämlich bei den klassischen Schwarmwesen, z.B. Bienen, Termiten und Ameisen. Aber irgendwie ist dieses Label ganz, ganz toll. Nur, daß man damit die eigene Intelligenz herabwürdigt ...

  3. Re: Tya, Schwarm gegen Core-Team von Entwicklern.

    Autor: Vanger 04.12.12 - 03:27

    zu 2.
    Offenbar Fefe-Leser, nicht wahr? Nein, das ist Quark - Fefen verzapft generell viel Quark.

    Die Analogie zur Schwarmintelligenz ist, dass ein einzelnes Individuum vermutlich nicht auf die Lösung gekommen wäre, die Masse aber schon - wobei das nicht zwangsläufig durch zu geringe Intelligenz begründet sein muss sondern bspw. auch durch fehlende Zeit oder, wie hier, einer zu geringen Eintrittswahrscheinlichkeit, sodass bei einer hohen Zahl von Versuchen irgendwann auch ein Treffer gelandet wird.

    Der Kerngedanke dahinter ist, dass viele Individuen mehr leisten können als ein einzelnes Individuum. Das trifft auch beim Menschen zu. Es ist einfach nur totaler Quark, dass bei Schwarmintelligenz die einzelnen Individuen die Intelligenz einer Biene haben müssten... Trollen eben.

  4. Re: Tya, Schwarm gegen Core-Team von Entwicklern.

    Autor: __destruct() 04.12.12 - 07:24

    Du könntest Feminist werden. Oder gleich zur SPD / CDU/CSU.

  5. Re: Tya, Schwarm gegen Core-Team von Entwicklern.

    Autor: razziel 04.12.12 - 13:01

    __destruct() schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du könntest Feminist werden. Oder gleich zur SPD / CDU/CSU.

    Das (Zitat) ist der sinnfreiste Kommentar, den ich seit Langem gelesen habe. Oder vielleicht sehe ich den Zusammenhang einfach nicht und bitte somit um eine Begründung/Erklärung.

    Aber so langsam geht mir in diesem Forum gewaltig auf den Wecker, dass sich alle immer auf persönlicher Ebene in Textform beleidigen, angreifen oder mindestens beschimpfen. Und das scheinbar nur, weil man im Internet anonym sein kann (was noch lange kein Grund sein sollte). Und ja: Wahrscheinlich werde ich die Kommentare in Zukunft meiden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  2. Software AG, Saarbrücken
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. Landratsamt Starnberg, Starnberg bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Die Unfassbaren, Ghostbusters I & II, Jurassic World, Fast & Furious 7 Extended Version)
  2. (u. a. Der Marsianer, The Hateful 8, Interstellar, Django Unchained, London Has Fallen, Olympus Has...
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Begnadigung: Danke, Chelsea Manning!
Begnadigung
Danke, Chelsea Manning!
  1. Verwirrung Assange will nicht in die USA - oder doch?
  2. Nach Begnadigung Mannings Assange weiter zu Auslieferung in die USA bereit
  3. Whistleblowerin Obama begnadigt Chelsea Manning

Shield TV (2017) im Test: Nvidias sonderbare Neuauflage
Shield TV (2017) im Test
Nvidias sonderbare Neuauflage
  1. Wayland Google erstellt Gamepad-Support für Android in Chrome OS
  2. Android Nougat Nvidia bringt Experience Upgrade 5.0 für Shield TV
  3. Nvidia Das Shield TV wird kleiner und kommt mit mehr Zubehör

Nintendo Switch im Hands on: Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
Nintendo Switch im Hands on
Die Rückkehr der Fuchtel-Ritter
  1. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch
  2. Arms angespielt Besser boxen ohne echte Arme
  3. Nintendo Switch Eltern bekommen totale Kontrolle per App

  1. Die Woche im Video: B/ow the Wh:st/e!
    Die Woche im Video
    B/ow the Wh:st/e!

    Golem.de-Wochenrückblick Ein Whistleblower begnadigt, einer länger im Exil - und ein Australier, der Aufmerksamkeit sucht. Dazu fröhliche Konsolenspieler mit neuem Nintendo-Spielzeug und aus Mozilla wird Moz://a. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. Verbraucherzentrale: O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen
    Verbraucherzentrale
    O2-Datenautomatik dürfte vor Bundesgerichtshof gehen

    Ob die Datenautomatik von O2 auch vor dem Bundesgerichtshof besteht, könnte bald entschieden werden. Das Oberlandesgericht München soll die Revision ausdrücklich zugelassen haben.

  3. TLS-Zertifikate: Symantec verpeilt es schon wieder
    TLS-Zertifikate
    Symantec verpeilt es schon wieder

    Symantec hat offenbar eine ganze Reihe von Test-Zertifikaten ausgestellt, teilweise für ungültige Domains, teilweise für Domainnamen, für die es keine Berechtigung hatte. Wegen eines früheren Vorfalls steht Symantec zur Zeit unter verschärfter Beobachtung.


  1. 09:02

  2. 19:03

  3. 18:45

  4. 18:27

  5. 18:12

  6. 17:57

  7. 17:41

  8. 17:24