1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Seoul-Incheon Ecobee ausprobiert…

Politische Asyl in Südkorea

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Politische Asyl in Südkorea

    Autor: jajagreat 25.11.16 - 22:13

    Kann man das beantragen wenn man sich von den deutschen Medien und der Politik als Wutbürger verunglimpft sieht? Südkorea scheint einer der letzten funktionierenden Staaten der Erde zu sein?

  2. Re: Politische Asyl in Südkorea

    Autor: as (Golem.de) 25.11.16 - 22:45

    Hallo,

    jajagreat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man das beantragen wenn man sich von den deutschen Medien und der
    > Politik als Wutbürger verunglimpft sieht? Südkorea scheint einer der
    > letzten funktionierenden Staaten der Erde zu sein?

    *hust* da gibts im Moment einen heftigen Nach-Diktatur-Skandal und die Leute gehen in Massen gegen die Präsidentin auf die Straßen. Ich hab' die deutschen Medien nicht so recht verfolgt. Wird wohl nicht so sehr berücksichtigt hier?

    Achja und das bis dato stärkste gemessene Erdbeben neben den Atomkraftwerken im Süden war auch nicht ohne, hab's in Seoul gespürt. ;)

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Okuna alias Openbook: @marble
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  3. Re: Politische Asyl in Südkorea

    Autor: thinksimple 25.11.16 - 22:50

    seol ist an sich eine schöne stadt ich komm nur mit dem essen nicht klar.

    Alleinfahrende Autos hin oder her,
    aber Backpapierzuschnitte sind schon eine geile Erfindung.

  4. Re: Politische Asyl in Südkorea

    Autor: jajagreat 25.11.16 - 22:55

    das essen ist gut

  5. Re: Politische Asyl in Südkorea

    Autor: Mithrandir 26.11.16 - 01:11

    jajagreat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das essen ist gut

    Das ist schön. Er/Sie hat ja aber auch nirgends geschrieben, dass es schlecht ist, oder? Nur das ER/SIE damit nicht klar kommt.

  6. Re: Politische Asyl in Südkorea

    Autor: Analysator 26.11.16 - 03:36

    Da ich DUMM bin und die Sprache niemals beherrschen werde - und ja, so schlecht bin ich im lernen von Sprachen - wäre das nichts für mich.
    (Ja, ich habe mittelfristig das Ziel die Landessprache zu lernen)

    Darum hoffe ich einfach mal weiter, dass Dänemark "die Kurve bekommt", da kann man die Sprache wenigstens so weit lernen, dass man es lesen kann. Fehlerfrei (von der Aussprache her) sprechen wird auch da nichts, aber immerhin :)

  7. Re: Politische Asyl in Südkorea

    Autor: MKar 26.11.16 - 04:27

    Südkorea befindet sich immer noch offiziell im Kriegszustand.
    Wenn Du dort mit Deinem Handy Nordkoreanische MP3s hörst und das bekommt jemand mit, sind 2 Jahre Gefängnis auf Bewährung drin (hat's schon gegeben, nur weil ein Mädel das auf nem USB Stick drauf hatte).

  8. Re: Politische Asyl in Südkorea

    Autor: zero1922 26.11.16 - 20:06

    jajagreat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man das beantragen wenn man sich von den deutschen Medien und der
    > Politik als Wutbürger verunglimpft sieht? Südkorea scheint einer der
    > letzten funktionierenden Staaten der Erde zu sein?


    Ich kenne Südkorea eigentlich recht gut. "Besorgte Bürger" aus Deutschland braucht man dort eher nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. Stadtverwaltung Bocholt, Bocholt
  4. Packsize GmbH, Herford

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Kopfhörer, Watches und TVs von Samsung)
  2. (u. a. Anno 1800 für 26,99€, Railway Empire für 14,99€, Code Vein für 16,99€)
  3. 119,90€ (Bestpreis mit Amazon)
  4. (AMD Ryzen 9 5950X + Radeon RX 6900 XT)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de