Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Set-Top-Boxen: Google soll Verkauf…

Google TV?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google TV?

    Autor: RazorHail 08.03.12 - 12:37

    ich dachte immer dass das set-top-box business eine hervoragende Platform für Google TV wäre.

    was spricht denn gagegen?

    auf der einen seite sagen sie dass google tv die zukunft des fernsehens ist
    auf der anderen seite sagen sie dass viele dieser funktionen bereits in neueren fernsehern eingebaut sind

    entweder sagen sie damit indirekt, dass google tv obsolet ist
    oder sie meinen, dass viele hersteller google tv direkt in die fernseher einbauen werde, womit keine extra box mehr notwendig ist


    allerdings denke ich nicht, dass google tv bzw. eine "extra-box die man an seinen fernseher anschließen muss" obsolet ist

    ich finde google tv hat eine großartige zukunft als entertainment hub
    music (google play music), videos (youtube) und movies (google play movies) sind ja alle in google tv bereits integriert
    ....und wir haben ja auch gerüchte gehört, dass google bereits an einem zentralisierten game service arbeitet...womit sie vermutlich die xbox-crowd ansprechen möchten (wohl eher die casual user als die hardcare xboxler)


    somit würden doch alle puzzle-steine hervoragend zusammen passen

  2. Re: Google TV?

    Autor: DooMRunneR 08.03.12 - 12:48

    Die Funktionen welche früher Set-Top-Boxen übernommen haben können heutige TVs alle schon Out of the Box. Da bricht der Set-Top-Boxen markt natürlich stark ein.

    AFAIK wird Sony und Samsung in ihren neuen TVs GoogleTV implementieren. Der bereich für die Set-Top-Boxen selbst wird zwar nicht aussterben, aber wie bereits erwähnt stark einbrechen.
    Daher ist ein so großer Teil für Eigenproduktionen - wie Motorola ihn besitzt - nicht wirklich mehr interessant, man lässt sich zukünftige Boxen wohl eher von Dritterhestellern fertigen, ganz nach Auftragslage.

    [Edit: Gerechtschreibt]



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 08.03.12 12:50 durch DooMRunneR.

  3. Re: Google TV?

    Autor: Tho_mas 08.03.12 - 12:53

    RazorHail schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich dachte immer dass das set-top-box business eine hervoragende Platform
    > für Google TV wäre.
    >
    > was spricht denn gagegen?

    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Samsung-und-LG-bekennen-sich-zu-Google-TV-1404819.html

    Die Set-Top-Boxen werden somit hinfällig... ;-)

  4. Re: Google TV?

    Autor: Threat-Anzeiger 08.03.12 - 13:06

    ist googleTV nicht schon längst wieder vom tisch? mir war da so als hätte google diese pläne schon wieder aufgegeben, weil sie in mehreren europäischen ländern, allen voran deutschland, rechtlich nicht umsetzbar sind...

  5. Re: Google TV?

    Autor: TobiTobsenHB 08.03.12 - 15:45

    Google TV ist auch eher was für den Amerikanischen Markt und nicht für Europa.
    Aber es schwankt. Erst ja dann nein mal probiert, gescheitert, neu aufgesetzt. Genau wie Apple und andere auch.

  6. Re: Google TV?

    Autor: SoniX 08.03.12 - 15:50

    DooMRunneR schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Funktionen welche früher Set-Top-Boxen übernommen haben können heutige
    > TVs alle schon Out of the Box. Da bricht der Set-Top-Boxen markt natürlich
    > stark ein.

    Hmmm.......
    Ich weiß nicht ob ich da so zustimmen kann.

    Ja es gibt TVs mit zB DVB-S Tuner, aber die gab es auch schon vor 20 Jahren. Trotzdem halte ich davon nichts und stelle mir lieber ein Kästchen daneben was diese Aufgabe besser erfüllt. Das habe ich damals so gemacht und mache es heute noch so.

    > AFAIK wird Sony und Samsung in ihren neuen TVs GoogleTV implementieren. Der
    > bereich für die Set-Top-Boxen selbst wird zwar nicht aussterben, aber wie
    > bereits erwähnt stark einbrechen.
    > Daher ist ein so großer Teil für Eigenproduktionen - wie Motorola ihn
    > besitzt - nicht wirklich mehr interessant, man lässt sich zukünftige Boxen
    > wohl eher von Dritterhestellern fertigen, ganz nach Auftragslage.

    Ich hätte nichts grundsätzliches gegen Google TV in meinem TV, aber dann muss man auch damit leben dass alles in einem ist. Man ist dann abhängig vom Hersteller was der da verbaut und ob es Updates gibt.
    Auch hier wäre mir eine externe Lösung lieber, wo ich mir selbst das Gerät aussuchen kann.

    Um für mich zu sprechen: Hoffentlich sterben Settop Boxen nicht so schnell aus! :-)

  7. Re: Google TV?

    Autor: DooMRunneR 08.03.12 - 17:08

    Für "Poweruser" wird der Markt für Set-Top-Boxen natürlich erhalten bleiben, aber die 0815 Boxen die sonst jeder zuhause hat verschwinden.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. PSI Energie Gas & Öl, Essen
  2. Krankenhaus Porz am Rhein gGmbH, Köln-Porz
  3. Dataport, Verschiedene Standorte
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 119,90€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Magnetfeld: Wenn der Nordpol wandern geht
Magnetfeld
Wenn der Nordpol wandern geht

Das Erdmagnetfeld macht nicht das, was Geoforscher erwartet hatten - Nachjustierungen am irdischen Magnetmodell sind erforderlich.
Ein Bericht von Dirk Eidemüller

  1. Ökostrom Wie Norddeutschland die Energiewende vormacht
  2. Computational Periscopy Forscher sehen mit einfacher Digitalkamera um die Ecke
  3. Optoakustik US-Forscher flüstern per Laser ins Ohr

Tesla: Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft
Tesla
Kleiner Gewinn, ungewisse Zukunft

Tesla erzielt im vierten Quartal 2018 einen kleinen Gewinn. Doch mit Entlassungen, Schuldenberg, Preisanhebungen beim Laden, Wegfall des Empfehlungsprogramms und zunehmendem Wettbewerb durch andere Hersteller sieht die Zukunft des Elektroauto-Herstellers durchwachsen aus.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Tesla Model 3 Tesla macht alle Varianten des Model 3 günstiger
  2. Kundenprotest Tesla senkt Supercharger-Preise wieder
  3. Stromladetankstellen Tesla erhöht Supercharger-Preise drastisch

Karma-Spyware: Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten
Karma-Spyware
Wie US-Auftragsspione beliebige iPhones hackten

Eine Spionageabteilung im Auftrag der Vereinigten Arabischen Emirate soll die iPhones von Aktivisten, Diplomaten und ausländischen Regierungschefs gehackt haben. Das Tool sei wie Weihnachten gewesen, sagte eine frühere NSA-Mitarbeiterin und Ex-Kollegin von Edward Snowden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Update O2-Nutzer berichten über eSIM-Ausfälle beim iPhone
  2. Apple iPhone 11 soll Trio-Kamerasystem erhalten
  3. iPhone mit eSIM im Test Endlich Dual-SIM auf dem iPhone

  1. Streaming: Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein
    Streaming
    Netflix zahlt in deutsche Filmförderung ein

    Netflix beendet den Rechtsstreit und zahlt einen Umsatzanteil an die deutsche Filmförderung. Die Filmabgabe, die neben den Kinos von der Videowirtschaft und dem Fernsehen erhoben wird, sollen nun alle Streaminganbieter zahlen.

  2. Netzbetreiber: Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen
    Netzbetreiber
    Ericsson und Nokia könnten Huawei nicht ersetzen

    Ein führender europäischer Netzbetreiber fürchtet um seinen 5G-Ausbau, sollte Huawei ausgeschlossen werden. Die beiden europäischen Ausrüster könnten hier nicht so einfach einspringen. Auch die GSMA warnt eindringlich.

  3. Ubuntu-Sicherheitslücke: Snap und Root!
    Ubuntu-Sicherheitslücke
    Snap und Root!

    Über einen Trick kann ein Angreifer Ubuntus Paketverwaltung Snap vorgaukeln, dass ein normaler Nutzer Administratorrechte habe - und damit wirklich einen Nutzer mit Root-Rechten erstellen.


  1. 19:17

  2. 18:18

  3. 17:45

  4. 16:20

  5. 15:42

  6. 15:06

  7. 14:45

  8. 14:20