Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Shipito: Mit wenigen Mausklicks zur…

Der Zoll.. davon kann man den Enkeln noch erzählen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Zoll.. davon kann man den Enkeln noch erzählen

    Autor: specialsymbol 31.07.17 - 19:35

    Ich habe zweimal etwas aus dem Ausland verzollen müssen. Beide male dachte ich, das kann sich kein Mensch ausdenken - der Zoll ist der Amtssschimmel pur.

    Erster Versuch:
    Eine Frisbee kaufen, die es in Deutschland nicht gibt. Einzelpreis USD 1,99, Versand USD 9,99.
    Zwei Frisbees, gleicher Versandpreis,
    Fünf Frisbees: Preis 1,79 per Frisbee, Versand 9,99
    25 Frisbees: Preis 1,64 per Frisbee (oder so), Versand 12,99
    24 Frisbees: Preis noch immer 1,64, Versand 9,99. Bingo!
    Optimalen Preis gefunden, sind immer prima Geschenke (gut, bei 100 Frisbees hätte ich prozentual noch mehr gespart, aber ich bin nicht Loriot).

    Auf dem Zollamt: eine halbe Stunde diskutiert, sämtliche Verpackungen aufgerissen und zerfetzt - Zitat: "Kein Mensch kauft 24 Frisbees, und dann auch noch aus den USA! Da müssen irgendwo Drogen sein".


    Zweiter Versuch: Kauf einer Deko-Messer-Replika aus China nach dem Film Der Hobbit.

    Auf dem Zollamt: Es ist kein Messer, denn es ist nicht scharf. Es ist kein Metallgegenstand, denn es ist auf einer Holzplakette. Der Griff ist aus Leder, aber kein Kuh-, Ziegen oder Pferdeleder. Die Klingenlänge ist nicht feststellbar, aber kleiner als 20cm - nachprüfbar ist das leider nicht, da sich das Objekt nicht aus der fest damit verbundenen Scheide ziehen lässt. Die Scheide wiederum ist aus Kunststoff.

    Selbst der dritte hinzugerufene Zollbeamte wusste nicht wie man das verzollen soll. Es wurde nur übereinstimmend festgestellt dass importiert werden darf und Zoll erhoben wird, da der Betrag mit Versand größer 30¤ oder so war.

    Am Ende wurde es glaube ich als Butter verzollt. Ach ja, die 3¤ oder so Zoll konnte ich nicht Bar bezahlen, da der Kollege mit dem Tresorschlüssel mittlerweile in Mittagspause war.
    Mit Karte zahlen ging schon gar nicht.
    Also durfte ich das Geld überweisen, glücklicherweise innert 10 Tagen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 31.07.17 19:37 durch specialsymbol.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  2. d.velop Life Sciences GmbH, Gescher
  3. Rodenstock GmbH, Regen
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 7,99€
  4. 4,60€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
    Ada und Spark
    Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

    Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
    Von Johannes Kanig

    1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
    2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
    3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
      Graue Flecken
      Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

      Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

    2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
      Störung
      Google Kalender war weltweit ausgefallen

      Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

    3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
      Netzbau
      United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

      United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


    1. 18:14

    2. 17:13

    3. 17:01

    4. 16:39

    5. 16:24

    6. 15:55

    7. 14:52

    8. 13:50