1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SIM-Kartenrückgabe…

Finger weg von der Drillisch-Gruppe!!!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finger weg von der Drillisch-Gruppe!!!

    Autor: Lars154 12.11.10 - 22:18

    Die Drillisch-Gruppe vertreibt Tarife wo kein Netz verfügbar ist, schickt statt Mahnungen direkt Kanzleien vor und ist mit Abstand das kundenfeindlichste Unternehmen der Mobilfunkbranche.

    Man kann jedem nur raten zu prüfen ob hinter dem Billig Provider nicht vielleicht die Drillisch-Gruppe steckt. In Foren und Verbrauchschutz Portalen wird man überflutet mit Beschwerden gegen die Drillisch-Gruppe und viele haben sich bereits erfolgreich rechtlich gegen diese Drillisch-Gruppe gewehrt. Wer nicht aufpasst wird gnadenlos von der Drillisch-Gruppe über den Tisch gezogen und bis auf den letzten Cent ausgenommen.

    Die Drillisch-Gruppe wurde zudem auch schon rechtskräftig des Betruges verklagt da man ohne rechtliche Grundlage und Ankündigung zahlende Nutzer aus dem Netz geworfen hat. Es wurde einfach über den technischen Weg der Zugang zu UMTS verweigert und nur noch GPRS gestattet. Willkürlich und rechtswidrig... so ist die Drillisch-Gruppe.

  2. 5 Euro Schutzgeld im Monat machen auch ne halbe Milliarde ....

    Autor: DieKarnavlsPolizeiInformiert 12.11.10 - 22:36

    ... pro jahr in der BRD, gelle. Wär ja auch ein schöner Market Entry nach Bad Homburger T-Error Modell (Fear Uncertancy Doubt) gewesen.

  3. You get what you pay for...

    Autor: Lehsen bilded 13.11.10 - 00:22

    Verträge lesen und gut is.
    Entweder man ist mit den seltsamen Gebühren einverstanden oder eben nicht.

  4. Die Drillisch-Gruppe unterschlägt Kündigungen!!!

    Autor: Lars154 13.11.10 - 00:39

    Bei der Drillisch-Gruppe geht es nicht einfach um Gebühren. Dort werden Kündigungsschreiben per Einschreiben unterschlagen und das bis zum Gericht durchgezogen. Das gleiche bei der SIM Karte. Trotz Einschreiben wird bis zum Gerichtstermin behauptet man habe keine Karte und keine Kündigung erhalten.

    Wie will man dem Provider beweisen, dass man die Karte zurückgeschickt hat. Jeder Provider, so er denn will, kann dem Kunden ans Bein pinkeln und so noch mal schön 30 Euro kassieren und dennoch die Karte erhalten. Und bei der Drillisch-Gruppe ist dies gängige Praxis.

  5. Re: Die Drillisch-Gruppe unterschlägt Kündigungen!!!

    Autor: Lehsen bilded 13.11.10 - 08:27

    Wie "unterschlagen"?
    Wenn die ein Einschreiben per Unterschrift akzeptiert haben gilt das für mich als angenommen. Damit ist der Drops gelutscht, wenn die sich vor Gericht zum Affen machen wollen müssen DIE nämlich beweisen, dass sie Kündigung und Karte nicht erhalten haben, da wünsche ich ihnen viel Spaß dabei...

    Ich empfehle die friemelige SIM-Karte mit Klebeband an den Brief zu pappen, davon ein Foto zu machen und evtl. einen Verwandten dabei zugucken zu lassen, während man genau diesen Brief in den Umschlag des Einschreibens steckt.

  6. Re: You get what you pay for...

    Autor: Tiglivigli 13.11.10 - 09:18

    Lehsen bilded schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verträge lesen und gut is.
    > Entweder man ist mit den seltsamen Gebühren einverstanden oder eben nicht.


    Das hat mit lesen gar nichts zu tun, da wird man bewusst hinters Licht geführt. Ich bin nur einmal auf die Seite zum schauen was da geht. Da ist auf der Hauptseite ein Prepaidtarif mit der Werbung für 4,95 mit 5 Guthaben. Darunter Linkbuttons auf denen steht Festnetzanrufe Kostenlos, Internetflat... . Klicktman auf diese Buttons geht gar nichts. Klickt man auf den Button 4,95 Prepaidtarif wird man auf eine Seite gelingt da steht dann der Tarif mit 9,95 und 10€ Startguthaben. Und unten muss dann mindestens eine Monatliche Abbuchung von 15,-€ Ausgewählt werden. Darüber steht grossartig das kann Später im Service Center geändert werden hier gibt's nur die Option nach oben mit dem Geld . Noch weiter unten kann noch für 9,95 zusätzlich Festnetzflat und für 9,95 Irgend ein Internetflat gebucht werden.Über die Verbindungsgeschwindigkeit steht nichts - wahrscheinlich 60 Baud - war jetzt ein Scherz. Fazit diese Seite ist schon fast ein Paradebeispiel für Vorspiegelung falscher Tatsachen und gehört vom Netz verband. Den am Ende wenn ich die Optionen nutze habe ich nichts anderes gemacht, als ein regulären/überteuerten Handy Vertrag mit fragwürdigen Internetoptionen.

  7. Re: Die Drillisch-Gruppe unterschlägt Kündigungen!!!

    Autor: Lars154 13.11.10 - 11:39

    Man unterschreibt nur, dass man das Schreiben bekommen hat, das drin steht wurde vorher nicht beglaubigt. Im Ernstfall bringt dir ein Einschreiben absolut gar nichts.

    Umgekehrt geht es natürlich auch von Kundenseite... Leeren Umschlag per Einschreiben schicken.


    Aber bei der Drillisch Gruppe legt man sich bewusst mit jedem Kunden an der nicht in deren Geschäftsmodell passt.

  8. Re: Die Drillisch-Gruppe unterschlägt Kündigungen!!!

    Autor: Jombi Jones 13.11.10 - 11:47

    Lars154 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man unterschreibt nur, dass man das Schreiben bekommen hat, das drin steht
    > wurde vorher nicht beglaubigt. Im Ernstfall bringt dir ein Einschreiben
    > absolut gar nichts.
    >
    > Umgekehrt geht es natürlich auch von Kundenseite... Leeren Umschlag per
    > Einschreiben schicken.
    >
    > Aber bei der Drillisch Gruppe legt man sich bewusst mit jedem Kunden an der
    > nicht in deren Geschäftsmodell passt.

    Deswegen mit Zeugen zusammen die Kündigung fertig machen und verschicken. Klar, dass ein Unternehmen solche Maßnahmen erfordert, merkt man zwar meistens erst, wenn es zu spät ist aber deswegen kündigt man rechtzeitig und kann gff., wenn nicht rechtzeitig eine Bestätigung der Kündigung zurückkommt, das dann auch nochmal so durchziehen.
    Gibt halt nur Verbrecher. :D

  9. Re: Die Drillisch-Gruppe unterschlägt Kündigungen!!!

    Autor: Eftaöhokulo 13.11.10 - 12:07

    Habe online bei Simply gekündigt, verlief problemlos.

    Hatte meine SIM-Karte 3 Tage nach Ablauf der Frist eingeschickt und dennoch anstandslos mein Geld zurück bekommen. Kann die hier berichteten Erfahrungen nicht bestätigt.

  10. Re: You get what you pay for...

    Autor: fsdgdssdg 13.11.10 - 19:05

    Lehsen bilded schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Verträge lesen und gut is.
    > Entweder man ist mit den seltsamen Gebühren einverstanden oder eben nicht.


    Wir sind hier nicht in den USA, wo man jeden Müll in seine Verträge schreiben kann.
    Überraschende Klauseln werden hierzulande immer wieder für ungültig erklärt.

    http://www.jurawiki.de/Definition%C3%9CberraschendeKlausel

  11. Re: You get what you pay for...

    Autor: Ex-Simply-Kunde 13.11.10 - 22:02

    Im Service Center gibt's nicht nur die Möglichkeit, den monatlichen Betrag nach oben zu setzen, man kann die automatische Aufladung auch komplett abschalten und dann bei Bedarf manuell was aufbuchen.
    Und versteckt oder überraschend sind die (IMHO schwachsinnigen, aber darum geht's nicht) Servicepreise bei Simply nun wirklich nicht: http://www.simplytel.de/download/simply-service-preise-clever.pdf

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter für die Funktionsstelle IT-Prozesse (m/w/d)
    Medizinischer Dienst Niedersachsen, Hannover
  2. Backend-Entwickler*in|m/w/d
    snabble GmbH, Bonn
  3. (Senior) Solution Architect (m/w/d) Cloud/Web
    DKMS gemeinnützige GmbH, Köln, Tübingen
  4. Prozessmanager Vertriebsprozesse / Projektmanager (m/w/d)
    Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€ (Bestpreis)
  2. 37,99€
  3. (u.a. Cities Skylines Deluxe Edition für 8,99€, Cities Skylines Airport für 11,69€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de