1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sinneswandel: E-Plus macht…

sorry aber *weglach*

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. sorry aber *weglach*

    Autor: tribal-sunrise 26.01.11 - 19:11

    Bei jeder dieser Meldungen sehe ich die e+/Base Pressekonferenzen der letzten Jahre und die Pressesprecher vor mir wie sie vor der Beamerpräsentation stehen und mit ernstem Gesicht sagen "Unsere Kunden wollen gar kein Internet unterwegs"

    Ich könnte mich jedesmal kringeln vor Lachen ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.01.11 19:12 durch tribal-sunrise.

  2. Re: sorry aber *weglach*

    Autor: rainergra_2010 26.01.11 - 21:00

    Vorweg: Ich bin für E-Plus/BASE im Internet unterwegs, um zum Thema "mobiles Internet" mit zu diskutieren und Fragen zu beantworten

    Naja, aber bei E-Plus kringelt man sich vor Freude über die guten Bilanzen, und das seit 5 Jahren. Schlecht geplant haben die dann wohl nicht. Und die Kunden sind auch nicht ausgeblieben. Dass sich die Zeiten ändern, hat E-Plus ja nun auch bestätigt und stellt sich darauf ein. Seit Monaten bauen sie ihr Netz aus und verbessern massiv die Qualität der Datenübertragung. Es scheint genug Nutzer zu geben, denen das Preis/Leistungsverhältnis von BASE und Ca. im E-Plus-Netz passt.

    Rainer
    BASE-Netzbotschafter.de

  3. Re: sorry aber *weglach*

    Autor: Philip 26.01.11 - 21:32

    Lieber Rainer,

    fernab von der Tatsache dass bezahlte individuelle Werbung in Foren zur Meinungsmache nicht der Stil eines Großkonzerns sein sollte, scheint es mir doch evident, dass es sich bei der Zielgruppe von E-Plus und insb. Base vornehmlich um Menschen mit Migrationshintergrund handelt.
    Die Tatsache dass die Bilanzen stimmen, und der Jahresabschluss anständig ausfällt kann m.E. nicht als Indikator für Kundenzufriedenheit angeführt werden, insb. dann nicht, wenn es um die längst überfällige technische Novellierung des eigenen Netzes geht.

    Gruß,
    P.

  4. Re: sorry aber *weglach*

    Autor: tribal-sunrise 26.01.11 - 21:49

    Das hat doch absolut nichts damit zu tun dass e+/Base den Markt verschlafen hat. Selbst "wenn" die Bilanzen stimmen - wo steht dann geschrieben dass die Kunden nicht trotzdem seit Jahren ein schnelleres Internet haben wollen respektive interessante Tarife dafür?

    e+/Base war mal Vorreiter mit der Einführung der 25€ Internetflat und hat dann schlicht und ergreifend die Technik verschlafen - 90% meines Bekanntenkreises hat nur gewechselt weil mit UMTS einfach kein Blumentopf mehr zu gewinnen war - diese Kunden könntet ihr alle noch haben und noch viel mehr dazu - sähen dann die Bilanzen nicht vielleicht noch besser aus? Ich denke ja aber dafür ist es nun nunmal zu spät.

    Tausende Kunden gewinnen und gleichzeitig tausende verlieren mag in ohnehin schwachen Zeiten am Ende eine passable 0/0 Bilanz ergeben. Aber viel wichtiger (und das vergessen leider nahezu alle Provider) ist es Bestandskunden zu halten und gleichzeitig neue dazuzugewinnen.

  5. Re: sorry aber *weglach*

    Autor: Lalalalala 27.01.11 - 00:00

    Bei Base gibt es also nur Kunden mit Migrationshintergrund? Was für eine Frechheit sowas zu behaupten.

    Ich glaube, dass es bei Base/ e+ vor allem junge Leute gibt. Bei mir in Bonn an meiner Schule haben mindestens 60% aller Schüler Base/e+. Es geht auch gar nicht mehr anders. Denn wer was anderes hat, der wird eben nichtmehr angerufen. Jede SMS / Minute kostet 19 cent. Das will keiner bezahlen.

    Ich bin mit Base jedenfalls sehr zufrieden. Gut das Netz fällt bei großen Veranstaltungen (Rheinkultur, Rhein in Flammen) aus weil es überlastet ist aber lieber kann ich so viel telefonieren wie ich will und zwei drei mal im Jahr nicht als dass ich dauernd auf den Preis gucken muss.

    E+ muss jetzt aber ordentlich gas geben mit dem Internet denn mit Smartphones kommt auch das Bedürfnis nach mobilem Internet. Bei Geschäftsleuten mag es das schon vorher gegeben haben aber bei jungen Leuten fängt das gerade erst an.

  6. Re: sorry aber *weglach*

    Autor: tribal-sunrise 27.01.11 - 00:02

    > Bei Base gibt es also nur Kunden mit Migrationshintergrund? Was für eine
    > Frechheit sowas zu behaupten.

    Bitte keine falschen Referenzierungen - habe ich nie behauptet!

    EDIT: wer 19ct pro min/sms zahlt hat zugegebenermaßen das falsche Netz - e+/Base ist aber nicht der einzige Provider bei dem das günstiger geht - Scheuklappen bitte absetzen ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.01.11 00:04 durch tribal-sunrise.

  7. Achtung: Werbefachmann inkognito

    Autor: GITNE 27.01.11 - 14:17

    rainergra_2010 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Rainer
    > BASE-Netzbotschafter.de

    Was bist du denn für einer? Ein durch die Hintertür bezahlter Werbeagent von E-Plus? Nach dem Motto: Ich mache Werbung, aber nun dann doch nicht so richtig, weil ich keinen Dienstvertrag mit E-Plus habe und damit leichter den netten Kumpel bei Ahnungslosen spielen kann? Ach, und vermutlich nennt man diese Art der Beschäftigung nach dem heutigen „Denglisch“ und „Life-Style“ nicht mehr Werbeagent, sondern „Consumer-Scout“... Alles klar, Altes im neuen Gewand.
    Mit sowas machst du dich auf keinen Fall sympatisch und deinen hochgeliebten Brötchengeber erst recht nicht.

    @Golem.de
    Wie seht ihr das? Wollt ihr euer Forum, nachdem ihr es neulich auf ausschließlich registrierte Nutzer beschränkt habt nun der Schleichwerbung preisgeben?

  8. Re: Achtung: Werbefachmann inkognito

    Autor: cartman 27.01.11 - 14:22

    GITNE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @Golem.de
    > Wie seht ihr das? Wollt ihr euer Forum, nachdem ihr es neulich auf
    > ausschließlich registrierte Nutzer beschränkt habt nun der Schleichwerbung
    > preisgeben?

    Bezahlposter gab's doch schon immer. Die Registrierungspflicht wird die davon auch nicht abhalten.

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  9. Re: sorry aber *weglach*

    Autor: GITNE 27.01.11 - 14:43

    tribal-sunrise schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei jeder dieser Meldungen sehe ich die e+/Base Pressekonferenzen der
    > letzten Jahre und die Pressesprecher vor mir wie sie vor der
    > Beamerpräsentation stehen und mit ernstem Gesicht sagen "Unsere Kunden
    > wollen gar kein Internet unterwegs"
    >
    > Ich könnte mich jedesmal kringeln vor Lachen ...

    Dem kann man definitiv nur zustimmen. Wie war das noch Mal? „I think there is a world market for about five computers.“ :-D

    Thorsten Dirks: "Die meisten Mobilfunknutzer benötigen gar keine schnelle Datenverbindung"
    Recht hat er, wenn jeder, zusammen mit Zehntausend anderen auf dem Bahnhof, auf seinem Smartphone oder Pad die ganzen YouTube Videos in HD Qualität sehen will, dann braucht man natürlich kein schnelles mobiles Internet.
    Ach ja, die Weissager aus dem Olymp der Großkonzerne sind wieder zu den niederen Kreaturen der Spezies Menschen hinabgestiegen, um ihnen klar zu machen was sie wollen und nicht wollen, und was sie statt dessen gefälligst zu wollen haben. :-D

  10. Re: Achtung: Werbefachmann inkognito

    Autor: ap (Golem.de) 27.01.11 - 14:54

    Generell begrüßen wir jeden Diskussionsteilnehmer und damit auch Mitarbeiter
    von Unternehmen, über die es in dem betreffenden Artikel geht. Rainer ist
    auch nicht inkognito unterwegs, sondern nennt eindeutig Ross und Reiter. Wir
    haben seine Identität zum Schutz unserer User überprüft. Eine Nennung seines Nachnamens ist deshalb unnötig.

    Alle Beiträge, die wir bisher von diesem Account gesehen haben, dienten
    ausschließlich einer Klärung der von anderen Usern angesprochenen Probleme.
    Deshalb kann von Werbung keine Rede sein.

    --
    Andy Prahl
    (Golem.de)

  11. Re: sorry aber *weglach*

    Autor: evilchen 27.01.11 - 15:19

    Ich bin zufällig auch seid langem e+ Kunde, habe kein Base, benutze ausgiebigst meine internetflat und habe KEINEN Migrationshintergrund.

    Dazu noch im Detail: Die Internetflatrate und die dazugehörige Geschwindigkeit finde ich durchweg sehr Gut.
    An Stellen wo keine Sau mehr auch nur einen Anruf bekommt, bekomme ich noch meine Mails aufs Handy, meine Webseiten angezeigt und die Tweets gelesen.
    Löscher gibt es sicher auch im E-Plus netz, aber wer jetzt wieder kommt mit 'Anbieter Args hat aber die einzig wahre Netzabdeckung und ist sowieso viiiiel schneller' sollte mal die Wachsmahlstifte aus der Nase Ziehen, bei Homer hat das auch wunder gewirkt...
    Ich bin jedenfalls vollstens zufrieden mit dem munter leuchtendem 'H' das bei mir im Display steht.

    Das ich an Silvester um punkt 0 keine SMS verschicken kann, oder bei absoluten Massenveranstaltungen mal ein überlastetes Netz habe, erachte ich als ganz normal.
    Zu solchen Gelegenheiten hatte ich auch schon oft genug mein Diensthandy mit Vorrangschaltung dabei und hab trotzdem Überlastungsprobleme gehabt.
    Eine Zerpflückung dieser Aussagen mit "Verarscht von Anbieter der Vorrangschaltung" und "Mit E+ ist es aber 10x10³ zum Quadraht mal schlimmer" zeugt im Anschluss übrigends von Populismus also bleibt Sachlich!!!111einseins

  12. Re: Achtung: Werbefachmann inkognito

    Autor: GITNE 27.01.11 - 15:25

    ap (Golem.de) schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Generell begrüßen wir jeden Diskussionsteilnehmer und damit auch
    > Mitarbeiter
    > von Unternehmen, über die es in dem betreffenden Artikel geht. Rainer ist
    > auch nicht inkognito unterwegs, sondern nennt eindeutig Ross und Reiter.
    > Wir haben seine Identität zum Schutz unserer User überprüft.

    Beiträge von Mitarbeitern von Unternehmen sind auch grundsätzlich OK und auch wünschenswert, *solange* eindeutig ist, dass sie auch tatsächlich Angestellte oder in einem sonstigen gewerblichen oder geschäftlichen Verhältnis mit dem jeweiligen Unternehmen stehen oder für dieses Unternehmen sprechen. Es muss klar erkennbar sein, ob die Person privat ihre Meinung abgibt oder in Funktion für ein Unternehmen.

    Von einem professionellen Forenbetreiber, der insbesondere eine journalistische Tätigkeit führt, wünschte ich mir, dass er die Erkennbarkeit als auch den Dienst im Forum für seine Nutzer bietet.

    > Eine Nennung seines Nachnamens ist deshalb unnötig.

    Das war auch nicht gefordert. Und, persönlich halte ich das auch nicht für nötig, noch berechtigt es auf einem sonst anonymisiertem Forum zu fordern.
    Allerdings, ist es eine berechtigte Forderung zu wissen, warum und in wessen Namen jemand spricht, wenn geschäftliche Interessen in den quasi öffentlichen Raum getragen werden.

    > Alle Beiträge, die wir bisher von diesem Account gesehen haben, dienten
    > ausschließlich einer Klärung der von anderen Usern angesprochenen
    > Probleme.
    > Deshalb kann von Werbung keine Rede sein.

    Allein die Darstellung eines Unternehmens oder seiner Handlungen durch einen Mitarbeiter oder eines Assoziierten impliziert eine gewisse Öffentlichkeitsarbeit. Es reicht, wenn die- oder derjenige ein neutrales Bild des Unternehmens versucht zu propagieren. Es ist kein Zufall - und man sollte bei einer gegenteiligen Annahme nicht so naiv sein - dass sich Unternehmen dieses Mittels zur Führung ihrer Werbe- und Öffentlichkeitsarbeit bedienen. Für mich ist eben nicht klar erkennbar, ob sich bei dem Beitrag um die jeweils persönliche Meinung des Autors aufgrund von persönlichen Erfahrungen handelt oder die Meinung oder Webebotschaft der Öffentlichkeitsabteilung des Unternehmens.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Clinical Trial Associate (f/m/d)
    ITM Isotope Technologies Munich SE, Garching
  2. IT-Auditor / CISA (m/w/d)
    Becker Büttner Held Rechtsanwälte Wirtschaftsprüfer Steuerberater PartGmbB, München
  3. Consultant IT-Security (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Hamburg, Wolfsburg
  4. Business Intelligence Engineer (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld, Pfronten, Geretsried

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,99€
  2. (u. a. Lust from Beyond für 11,99€, Song of Horror - Complete Edition für 14,99€, Treasure...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de