Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Slot-1-Karten: "Nintendo zwingt SR…

Verkauf von SD-Karten auch illegal?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verkauf von SD-Karten auch illegal?

    Autor: byWulf 09.01.13 - 17:13

    Für meine Wii habe ich nur eine SD-Karte gebraucht, um sie Homebrew-fähig zu machen.

    Verklagt Nintendo nun als nächstes Saturn, die mir die SD-Karte verkauft haben?

  2. Re: Verkauf von SD-Karten auch illegal?

    Autor: forenuser 09.01.13 - 17:32

    Soweit ich das mitbekommen habe hat der Händler wohl explizit die Möglichkeiten der "RK"-/Installation/Nutzung beworben.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Android</del> Windows Phone - und wünscht' es wäre webOS.

  3. Re: Verkauf von SD-Karten auch illegal?

    Autor: theonlyone 09.01.13 - 17:35

    Naja aus meiner Sicht ist der springende Punkt einfach:

    Für was wird das Medium "in aller Regel" genutzt ?


    So eine SD Karte wird tatsächlich pauschal zum speichern genutzt, von was auch immer, seien es Bilder einer Kamera, Musik, Filmchen oder sonstwas.

    demnach kann man der SD nichts unterstellen, es ist einfach ein Speichermedium.


    Bei den R4 Geräten usw. dürfte wirklich jedem klar sein für was die da sind.

    Man kann durchaus sagen das man irgendwie damit auch "legale" Sachen tun kann, aber das wird in 99% nicht der fall sein, da werden gezogene Spiele gespielt, ich meine das machen so ziemlich "alle" die einen nintendo DS haben, den das spart gigantisch Geld (anstatt 10 Spiele a 40-50 Euro, gibt man eben einmalig 20 Euro aus und hat 16gb so viele Spiele wie man will, plus die ganzen extra Homebrew geschichten wie MP3 Player und sogar VideoPlayer).


    Verständlich, aber "in aller Regel" werden die Teile für Spiele genutzt, das ist das hauptfeature und demnach ist es durchaus angebracht dagegen vorzugehen.


    Fragt sich nur warum die damit so lange warten, den das gibts ja schon ewig und jetzt wo es wirklich "jeder" schon hat, wird gerichtlich vorgegangen, damit man auch sagen kann "hier ist ein gigantischer Schaden entstanden" ; anstatt vorher zu handeln und Schaden abzuwenden.

  4. Re: Verkauf von SD-Karten auch illegal?

    Autor: thecrew 09.01.13 - 18:40

    Soweit ich weiß gehts garnicht explizit ums Schwarzkopieren. Sondern darum das eine "Slot1" Karte inoffiziell Nachgebaut wurde. Da Nintento das Patent auf Slot1 hält (Karten für DS) Wirds deswegen geklagt. Nur Nintendo darf diese Art von Karten Lizensieren und Vertreiben.

    Nur mit dem Kopieren usw. wären sie eh nicht durchgekommen.

    Geht also in erste Linie um den Nachbau der Karte und dessen Funktionen.

    Daher ist der Vergleich mit der SD Karte hinfällig.

  5. Re: Verkauf von SD-Karten auch illegal?

    Autor: Endwickler 09.01.13 - 22:41

    byWulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für meine Wii habe ich nur eine SD-Karte gebraucht, um sie Homebrew-fähig
    > zu machen.
    >
    > Verklagt Nintendo nun als nächstes Saturn, die mir die SD-Karte verkauft
    > haben?

    Nun, SD-Karten sind doch an neueren Konsolen normal benutzbar. soweit ich weiß. Hier wurden aber Karten bzw. Kartenadapter angeboten, die so wohl nicht gebaut werden durften, da sie für die speziellen Nintendoslots passten und benutzbar waren.

  6. Re: Verkauf von SD-Karten auch illegal?

    Autor: -=Draven=- 09.01.13 - 23:40

    thecrew schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich weiß gehts garnicht explizit ums Schwarzkopieren. Sondern darum
    > das eine "Slot1" Karte inoffiziell Nachgebaut wurde. Da Nintento das Patent
    > auf Slot1 hält (Karten für DS) Wirds deswegen geklagt. Nur Nintendo darf
    > diese Art von Karten Lizensieren und Vertreiben.
    >
    > Nur mit dem Kopieren usw. wären sie eh nicht durchgekommen.
    >
    > Geht also in erste Linie um den Nachbau der Karte und dessen Funktionen.
    >
    > Daher ist der Vergleich mit der SD Karte hinfällig.

    Laut der Website von Sr-Tronic haben sie kein Patent mehr dadrauf.

  7. Re: Verkauf von SD-Karten auch illegal?

    Autor: redwolf 10.01.13 - 16:51

    Du gehst also über eine willkürliche Statistik des Zweckes davon aus was illegal ist und was nicht. Demnach müsste man auch SDs verbieten, wenn sich darauf überwiegend Schwarzkopien befinden würden?

    Bist du BWLer?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MKB Mittelrheinische Bank GmbH, Koblenz
  2. Bertrandt Services GmbH, Ulm
  3. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf bei Kiel
  4. Polizeipräsidium Westhessen, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 29,97€
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Zahlungsverkehr: Das Bankkonto wird offener
Zahlungsverkehr
Das Bankkonto wird offener
  1. Gerichtsurteil Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen
  2. Breitbandmessung Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein
  3. EU-Verordnung Verbraucherschützer gegen Netzsperren zum Verbraucherschutz

  1. KWin: KDE beendet Funktionsentwicklung für X11
    KWin
    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

    Für die X11-Komponenten des KDE-Windowmanagers KWin wird es künftig keine neuen Funktionen geben. KWin-Entwickler Martin Flöser kündigte den damit letzten Feature Freeze an. Gepflegt werden soll der Code aber weiterhin.

  2. Sprachassistenten: Alexa ist Feministin
    Sprachassistenten
    Alexa ist Feministin

    Amazons Sprachassistentin Alexa gibt jetzt Widerworte, bezeichnet sich als Frau und ist gegen die gesellschaftliche Ungleichheit zwischen Männern und Frauen. Was manche Nutzer aufregt, ist überfällig: Denn Sexismus gibt es auch in der Cloud.

  3. Elektromobilität: Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland
    Elektromobilität
    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

    Kommen die Elektroautos jetzt auch auf unsere Straßen? 2017 wurden doppelt so viele Elektroautos in Deutschland verkauft wie im Vorjahr. Für den Leitmarkt in der Elektromobilität reicht das nicht. Das bleibt China.


  1. 15:30

  2. 15:02

  3. 14:24

  4. 13:28

  5. 13:21

  6. 13:01

  7. 12:34

  8. 12:04