1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Slysoft: Entwickler und Admins von…

bestes Tool ever

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. bestes Tool ever

    Autor: Dikus 01.03.16 - 11:42

    Sei es nun um meine CDs als MP3 zu konvertieren oder meine DVDs/Blurays als Film auf Handy/Tablet zu kopieren.

    Ohne AnyDVD (HD) geht nix mehr! grmpf...

    "The fastest way to a man´s heart is through his ribcage"

  2. Re: bestes Tool ever

    Autor: User_x 01.03.16 - 11:49

    OS... dann kann es niemand mehr verbieten =)

  3. Re: bestes Tool ever

    Autor: burzum 01.03.16 - 12:09

    User_x schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > OS... dann kann es niemand mehr verbieten =)

    Verbieten kann man es sehr wohl, nur kaum durchsetzen.

    Auch ist es scheißegeal ob open oder closed, das Internet kennt zum Glück so gut wie keine Grenzen beim Austausch von Daten.

    Ash nazg durbatulûk, ash nazg gimbatul, ash nazg thrakatulûk agh burzum-ishi krimpatul.

  4. Re: bestes Tool ever

    Autor: css_profit 01.03.16 - 13:27

    Naja für DVDs gibt es genauso gute oder besser OSS-Tools...

  5. Re: bestes Tool ever

    Autor: elgooG 01.03.16 - 14:12

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch ist es scheißegeal ob open oder closed, das Internet kennt zum Glück
    > so gut wie keine Grenzen beim Austausch von Daten.

    Damit neue Schlüssel eingebunden werden können, muss es allerdings Open Source werden, es sei denn die Mitarbeiter würden nun kostenlos weiter daran arbeiten.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: bestes Tool ever

    Autor: Dikus 01.03.16 - 15:13

    css_profit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja für DVDs gibt es genauso gute oder besser OSS-Tools...

    Beispiel ?

  7. Re: bestes Tool ever

    Autor: Cok3.Zer0 01.03.16 - 18:54

    vlt. makeMKV unter Linux: "Reads Blu-ray discs protected with latest versions of AACS and BD+" - http://www.makemkv.com/
    Ich kann allerdings nicht sagen, ob es klappt und
    natürlich ist es illegal, wirksamen Kopierschutz zu umgehen!!!

    Edit: Und es ist nicht vollständig OpenSource...
    DVDFab kann auch unter Wine laufen; aber auch nicht OpenSource.
    Es ist schon eine gewagte Ansage, dass es bessere OpenSource Software dafür gibt.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 01.03.16 19:14 durch Cok3.Zer0.

  8. Re: bestes Tool ever

    Autor: Labbm 02.03.16 - 04:12

    Das wäre natürlich der Hit schlechthin, anydvd wird open source und der gewünschte Effekt geht mehr als nach hinten los

  9. Re: bestes Tool ever

    Autor: Horsty 02.03.16 - 08:27

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > User_x schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Auch ist es scheißegeal ob open oder closed, das Internet kennt zum Glück
    > so gut wie keine Grenzen beim Austausch von Daten.

    Interessante Meinung! Man sollte sich bei allen Eigennutzem darüber klar sein, das das stehlen von Daten genauso Raub ist, wie wenn man einer Oma auf der Strasse ihre Tasche klaut.
    Es ist völlig egal ob es ein Konzern, eine Bank oder eine Oma ist.
    An Ende werden von den Einnahmen Menschen bezahlt, die hart in diesen Firmen arbeiten.

  10. Re: bestes Tool ever

    Autor: Strongground 02.03.16 - 09:42

    Horsty schrieb:
    > ...das das stehlen von Daten genauso Raub ist, wie wenn man einer Oma
    > auf der Strasse ihre Tasche klaut.
    > Es ist völlig egal ob es ein Konzern, eine Bank oder eine Oma ist.

    Blablabla... wie oft hatten wir das nicht schon.
    Die Oma hat hinterher keine Handtasche mehr, der Räuber schon.
    Die Daten hingegen kann man kaum stehlen - sie werden vielmehr vervielfältigt.

    > An Ende werden von den Einnahmen Menschen bezahlt, die hart in diesen
    > Firmen arbeiten.

    Du meinst diese hart arbeitenden Menschen, dessen größter Verdienst das reiche Elternhaus und der richtige Aktienkauf zur richtigen Zeit ist?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  3. Stadtwerke München GmbH, München
  4. über duerenhoff GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Xbox Scarlett streamt möglicherweise schon beim Download
  2. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  3. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020

  1. Half-Life: Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück
    Half-Life
    Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück

    Virtual Reality kann anstrengend sein, das nur für VR geplante Half-Life Alyx soll aber Spaß machen - so viel, dass sich Spieler im Versuchslabor länger damit beschäftigen als vom Entwickler erwartet. Valve hat noch ein paar weitere neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht.

  2. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.

  3. The Eliminator: Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus
    The Eliminator
    Forza Horizon 4 bekommt Battle-Royale-Modus

    Bis zu 72 Fahrer können an einem neuen Battle-Royale-Modus namens The Eliminator teilnehmen, den Microsoft kostenlos für das Rennspiel Forza Horizon 4 anbietet. Einzige Regel: möglichst lange überleben.


  1. 17:28

  2. 16:54

  3. 16:26

  4. 16:03

  5. 15:17

  6. 15:00

  7. 14:42

  8. 14:18