Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Slysoft: Filmindustrie zwingt…

Bullshitbingo

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bullshitbingo

    Autor: User_x 26.02.16 - 01:34

    ...bye bye DVD's, bye bye Blueray... ohne Gewissheit, die Scheiben digitalisieren zu können, ist mir die Anschaffung einfach zu schade.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.16 01:35 durch User_x.

  2. Re: Bullshitbingo

    Autor: holysmoke 26.02.16 - 06:57

    Die sind bereits digital :p

  3. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nemorem 26.02.16 - 07:01

    holysmoke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die sind bereits digital :p


    aber auf einem vergänglichen medium...

  4. Re: Bullshitbingo

    Autor: ThaKilla 26.02.16 - 07:17

    Für DVD´s hab ich da nen Tipp: DVD Decrypter. Bei BlueRays kann ich nicht weiterhelfen.

  5. Re: Bullshitbingo

    Autor: Dwalinn 26.02.16 - 08:50

    Bei BluRays benütze ich den MKVMaker... obwohl es nervig ist dann die ganzen 20-25 GB mkv zu haben.

  6. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nebukadneza 26.02.16 - 09:13

    BluRay:

    Schritt 1: MakeMKV
    Schritt 2: Handbrake Nightly Build

  7. Re: Bullshitbingo

    Autor: Satusfalken 26.02.16 - 09:45

    Kann man mit MakeMKV denn jeden Kopierschutz umgehen?

  8. Re: Bullshitbingo

    Autor: ThaKilla 26.02.16 - 10:08

    Laut Seite von MakeMKV die neuste Version von AACS und BD+. Steht sogar das es auch DVD kann. Von daher wäre dann der DVD Decrypter obsolet.

    P.s. Kann es sein das MakeMKV von den selben entwicklern wie DVD Decrypter ist? Die GUI sieht fast gleich aus.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.02.16 10:09 durch ThaKilla.

  9. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nebukadneza 26.02.16 - 10:18

    Bis jetzt sind mir keine Schwierigkeiten bekannt. Man muss es nur aktuell halten und auch die Firmware des Laufwerks sollte aktuell sein.

  10. Re: Bullshitbingo

    Autor: tuxedo1970 26.02.16 - 10:31

    Für was braucht man Handbrake nightly build?

  11. Re: Bullshitbingo

    Autor: ThaKilla 26.02.16 - 10:35

    5 Sekunden Google. Dann weist du es.

  12. Re: Bullshitbingo

    Autor: tuxedo1970 26.02.16 - 10:38

    Habe ich aber ich seh denn zusammenhang mit makemkv irgendwie nicht.
    Ist nicht mein glorreichster moment

  13. Re: Bullshitbingo

    Autor: 0xDEADC0DE 26.02.16 - 10:43

    Definiere "vergänglich".

  14. Re: Bullshitbingo

    Autor: 0xDEADC0DE 26.02.16 - 10:45

    Nebukadneza schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schritt 2: Handbrake Nightly Build

    Und welche Einstellungen muss man verwenden, damit man optimale Bildqualität bei geringem Speicherbedarf aber gleichzeitig bestmöglicher Kompatibilität gewährleisten kann? Die Frage ist ernst gemeint!

  15. Re: Bullshitbingo

    Autor: ThaKilla 26.02.16 - 11:09

    Dwalinn beanstandete die Größe der gerippten MKV´s.
    Mit Handbrake lässt sich dann die Größe durch neu codieren verringern.

  16. Re: Bullshitbingo

    Autor: tuxedo1970 26.02.16 - 11:23

    Danke für die rasche Antwort

  17. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nebukadneza 26.02.16 - 11:32

    Es spielt auch nicht jedes Endgerät oder jede Software .mkv ab. In bestimmten Situationen ist es hilfreich wenn man aus einer .mkv eine .mp4 im H264 Kontainer machen kann. Wenn man den Platz auf der Platte hat seine BluRays mit 25-30Gb pro Scheibe abzuspeichern und der TV .mkv übers Netzwerk wiedergeben kann, dann genügt MakeMKV völlig.

  18. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nebukadneza 26.02.16 - 11:34

    Kann ich Dir heute Abend schreiben, momentan habe ich keinen Zugriff auf meine die jahrelang mit AppleTV (MP4) erprobten PreSets.

  19. Re: Bullshitbingo

    Autor: der_wahre_hannes 26.02.16 - 11:36

    Festplatten halten also ewig?

  20. Re: Bullshitbingo

    Autor: Nebukadneza 26.02.16 - 11:42

    YMMD :D

    Natürlich nicht, aber dann kann man die Wertvollen Filmklassiker oder musikalischen Meisterergüsse wenigstens von HDD zu HDD weiterraubmordkopieren ohne jedes Mal den Stress des Kopierschutzes zu haben. Wenn die CD/SACD/DVD/HDDVD/BluRay/LaserDisc hinüber ist und Du keine Sicherheitsraubmordkopie (TM) hast, kannst Du Dir die Scheibe nochmal kaufen, dann nicht mehr für 12,99 sondern für 19,99 weil uncut Klassiker :-P

    Zwar gibt es mittlerweile bei einigen BluRays auch noch ein Downloadcode um den Film dann nochmal DRM versucht runterzuladen, aber versuche das mal mit deinem iPad zu verknüpfeln... :-O

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES executive consultants GmbH, Düsseldorf
  2. Qimia GmbH, Köln
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Continental AG, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 1.499,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Multi-Shot-Kamera: Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe
    Multi-Shot-Kamera
    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

    Vor ein paar Jahren veröffentlichte Hasselblad eine 200-Megapixel-Multi-Shot-Version seiner H5D-Mittelformatkamera. Jetzt gibt es die H6D-400c. Diese Kamera nimmt 400 Megapixel große Fotos auf. Hasselblad verwendet dazu einen Trick: Der Sensor ist beweglich.

  2. Mitsubishi: Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer
    Mitsubishi
    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

    Ist das ein Pkw oder ein Lkw da hinten? Die von Mitsubishi entwickelte Kamera, die den Außenspiegel ersetzen soll, erkennt andere Fahrzeug und markiert sie. Das soll den Spurwechsel sicherer machen.

  3. Otherside Entertainment: Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen
    Otherside Entertainment
    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

    Das Rollenspiel Underworld Ascendant führt erneut in die Tiefen der Stygian Abyss, jetzt hat Entwickler Otherside Entertainment den neuen Grafikstil vorgestellt. Es soll offenbar gleichzeitig düsterer und etwas bunter zugehen.


  1. 13:00

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:00

  5. 11:58

  6. 11:48

  7. 11:27

  8. 11:15