Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Home: Amazon verbannt Nest…

Service Top. Preise Top. Lieferzeiten Top. Raus mit der Konkurrenz.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Service Top. Preise Top. Lieferzeiten Top. Raus mit der Konkurrenz.

    Autor: Kunze 04.03.18 - 18:32

    Wen interessieren da Nischenprodukte, wenn man selbiges auch gleich selbst bedienen kann! Bei Mercedes bekomme ich keinen Audi. Alles gut.

  2. Re: Service Top. Preise Top. Lieferzeiten Top. Raus mit der Konkurrenz.

    Autor: FreierLukas 04.03.18 - 19:27

    Das kann man nicht vergleichen da amazon auch eine Händlerplattform ist. Stell dir vor du bist auf einem FLohmarkt und der Flohmarkt besitzer schmeißt dich raus weil du ähnliche Waren verkauft wie er selbst. Das kann er machen aber der blöde ist letztendlich der Kunde der weniger Auswahl hat.

    Sowas mit Google zu machen kann auch ordentlich in die Hose gehen. Die haben den Playstore und es ist sicher nicht allzu schwierig den auf echte Waren auszuweiten. Ich wette Google könnte amazon platt machen wenn jeder mit seinem Google Account direkt dort einkaufen könnte. Anfangs vielleicht nur ausgewählte Technik wie Smartphones und dann Stück für Stück mehr.

    Man stelle sich vor: Alle Waren im Google Store würden AR unterstützen und man könnte sich das Produkt übers Smartphone schon auf den Tisch stellen. Ich glaube da müsste sich amazon sicher sehr warm anziehen wobei die natürlich noch nen ziemlichen Vorsprung in Sachen Instrastruktur haben.

    PS. ich weiß dass es den Google Store schon gibt, der ist aber noch nicht so richtig in Android integriert und bietet auch nicht wirklich viele Waren.



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 04.03.18 19:33 durch FreierLukas.

  3. Re: Service Top. Preise Top. Lieferzeiten Top. Raus mit der Konkurrenz.

    Autor: Anonymer Nutzer 04.03.18 - 22:06

    Na, das variiert je nach Produkt und Markt.
    Anno 2013 gab es mein Ultraboook bei Amazon erst gar nicht und dann gut 40% teurer als bei anderen Händlern zum Beispiel in Deutschland. Ein Fujitsu.
    Bei meinem HP Notebook 2017 hingegen war der Amazon-Preis gut. (Wobei die Konfigurationen zwischen England und Deutschland nicht identisch sind. Keine Ahnung wie es in Frankreich aussieht...)
    Bei CDs ist Amazon manchmal günstiger, manchmal teurer.
    (Heute 3 CDs bestellt - alle von einem Händler da dies die günstigste Option war...)
    Und anno 2015 hatte Amazon die Tastatur welche ich haben wollte gar nicht im Angebot.

    Am Ende muss man jedes Mal vergleichen. Amazon bietet oft gute/bessere Preise an. (Vor allem in Frankreich...). - Aber eben nicht immer. Es gibt auch genügend Produkte die man über Amazon nicht erwerben kann - oder nur zu einem hohen Aufpreis. (Rasierseife fällt mir da ein... die kann ich besser gleich beim Hersteller bestellen.)

  4. Re: Service Top. Preise Top. Lieferzeiten Top. Raus mit der Konkurrenz.

    Autor: Apfelbrot 04.03.18 - 22:44

    FreierLukas schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Sowas mit Google zu machen kann auch ordentlich in die Hose gehen. Die
    > haben den Playstore und es ist sicher nicht allzu schwierig den auf echte
    > Waren auszuweiten.

    Du kriegst doch bereits "echte Waren" direkt von Google zu kaufen.

    > Man stelle sich vor: Alle Waren im Google Store würden AR unterstützen und
    > man könnte sich das Produkt übers Smartphone schon auf den Tisch stellen.
    > Ich glaube da müsste sich amazon sicher sehr warm anziehen wobei die
    > natürlich noch nen ziemlichen Vorsprung in Sachen Instrastruktur haben.

    Ziemlich ist da noch untertrieben

    > PS. ich weiß dass es den Google Store schon gibt, der ist aber noch nicht
    > so richtig in Android integriert und bietet auch nicht wirklich viele
    > Waren.

    Weil Google auch nicht wirklich viel zu verkaufen hat.
    Wenn du weißt das es den Store bereits gibt verstehe ich auch nicht was du überhaupt aussagen wolltest.

  5. Re: Service Top. Preise Top. Lieferzeiten Top. Raus mit der Konkurrenz.

    Autor: divStar 05.03.18 - 02:19

    Was mir bei Amazon gefällt, sind Gebrauchtprodukte - insbesondere gebrauchte CDs aus Fernost. Die sind z.T. nirgends sonst mehr zu bekommen (außer vielleicht - und da wesentlich überteuerter - bei ebay). Ich habe (gebrauchte) CDs schon oft bei Amazon bestellt und der Preis (inkl. Versand) war stets passabel - insbesondere angesichts des Umstandes, dass die Ware gebraucht war. Stets Top-Zustand und - ausnahmsweise - keine Bootlegs, sondern tatsächlich Originale.

    Allerdings würde ich Google empfehlen Amazon überall mit dem Rauswurf aus den Suchergebnissen zu drohen. Dann würde Nest gleich sehr schnell wieder aufgenommen werden. Ich zumindest würde diese Option prüfen lassen.

  6. Re: Service Top. Preise Top. Lieferzeiten Top. Raus mit der Konkurrenz.

    Autor: Anonymer Nutzer 05.03.18 - 07:01

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mir bei Amazon gefällt, sind Gebrauchtprodukte - insbesondere
    > gebrauchte CDs aus Fernost. Die sind z.T. nirgends sonst mehr zu bekommen
    > (außer vielleicht - und da wesentlich überteuerter - bei ebay). Ich habe
    > (gebrauchte) CDs schon oft bei Amazon bestellt und der Preis (inkl.
    > Versand) war stets passabel - insbesondere angesichts des Umstandes, dass
    > die Ware gebraucht war. Stets Top-Zustand und - ausnahmsweise - keine
    > Bootlegs, sondern tatsächlich Originale.
    >
    > Allerdings würde ich Google empfehlen Amazon überall mit dem Rauswurf aus
    > den Suchergebnissen zu drohen. Dann würde Nest gleich sehr schnell wieder
    > aufgenommen werden. Ich zumindest würde diese Option prüfen lassen.
    Das wäre der schlechteste weg für google.
    Eine Suchmaschine solle nach Möglichkeit alles zeigen.
    Da hat google schon genug mit zu kämpfen auf grund irgendwelcher beknackter Gesetze bestimmte sachen wegzufiltern.
    Hinzu kommt das zumindest in der eu google mit seiner Suchmaschine eine marktbeherrschende Position hat und dadurch dann ordentlich Feuer von diversen behörden bekommt.

  7. Re: Service Top. Preise Top. Lieferzeiten Top. Raus mit der Konkurrenz.

    Autor: eXXogene 05.03.18 - 07:26

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was mir bei Amazon gefällt, sind Gebrauchtprodukte - insbesondere
    > gebrauchte CDs aus Fernost. Die sind z.T. nirgends sonst mehr zu bekommen

    Kennst du Discogs?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Welle, Bonn
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Modis GmbH, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 80,90€ + Versand
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 157,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Apple: Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen
    Apple
    Öffentliche Beta von iOS 13 und iPadOS erschienen

    Apple hat nach der zweiten Entwickler-Beta nun auch die erste Beta von iOS 13 und iPadOS für interessierte Anwender bereitgestellt.

  2. Apple: Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da
    Apple
    Öffentliche Beta von MacOS Catalina ist da

    Apple hat mit der ersten öffentlichen Betaversion von MacOS 10.15 die erste Vorabversion seines künftigen Desktop-Betriebssystems veröffentlicht. Die wichtigste Neuerung sind iPad-Apps, die auf dem Mac laufen, eine Dreiteilung von iTunes und vieles mehr.

  3. Refarming: Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"
    Refarming
    Das wird nicht "das 5G, was sich viele erträumen"

    5G muss in den richtigen Frequenzbereichen angeboten werden, um die volle Leistung zu bieten. Huawei spricht hier von 5G-Hype.


  1. 23:55

  2. 23:24

  3. 18:53

  4. 18:15

  5. 17:35

  6. 17:18

  7. 17:03

  8. 16:28