1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smart Home: Wie passen die…

Alternative: Homey von Athom

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Alternative: Homey von Athom

    Autor: maxsb 25.03.19 - 12:30

    Hallo zusammen,

    toller Artikel, viele neue Anregungen für mich. Ich nutze privat einen Homey von Athom, welcher demnächst auch im deutschen Markt startet. Zigbee, ZWave, 433/866 Mhz, Bluetooth, früher auch noch NFC. Die Hardware stimmt, leider spinnt die Software öfters und Verbesserungen dauern ihre Zeit. es gibt Apps von Athom direkt oder aus der Community für eine Vielzahl von Herstellern.
    Steuerbar und planbar ist alles über Flows, wenn es funktioniert ist es traumhaft.

    Wen es interessiert und vielleicht gerade überlegt, schaut es euch an.
    https://www.athom.com/

  2. Re: Alternative: Homey von Athom

    Autor: mimimi 27.03.19 - 13:00

    Ein Youtubevideo als Teaser auf der HP (naja). Ich habe immer noch nicht rausgefunden, was die eigentlich machen? Ist doch nur software, oder? Und du schreibst, die ist buggy. Warum ist das dann eine Alternative?

  3. Re: Alternative: Homey von Athom

    Autor: maxsb 18.06.19 - 14:08

    Sorry für die späte Antwort.

    Alternative weil:
    - die Community aktiv und hilfsbereit ist
    - das System offen ist, d.h. du kannst die Vorarbeit von anderen nutzen (Apps). Du kannst aber auch selbst welche schreiben, eigene Ideen teilen.
    - benutzerdefinierte Flows mit sehr sehr vielen Möglichkeiten
    - Google Home Integration (wenn gewünscht)
    - Anzahl unterstützter Hersteller ist beachtlich
    - die Vielzahl an Kommunikationsschnittstellen von Homey finde ich schon relativ beeindruckend, da bleibt kaum etwas was mir fehlen würde.

    Ich habe z.B. eine Warema App vermisst für meine Gardinen, habe dies nun über Homey und ein altes Android Smartphone mit Tasker aber gelöst. Es ist was für Leute wie mich: Wenig Programmierkenntnisse, aber doch bereit sich etwas einzuarbeiten. Und wenn du einfach die Offenheit und Flexibilität des Systems schätzt!

    Weiß jetzt nicht ob dir diese Antwort geholfen hat :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Porsche AG, Weilimdorf
  3. GASAG AG, Berlin
  4. STEMMER IMAGING AG, Puchheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme