1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone: Galaxy S3 verkauft sich…
  6. Thema

Sinnlos

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Sinnlos

    Autor: blackout23 09.11.12 - 14:50

    goosefx schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @r blackout23: Peinlich? Peinlich ist höchstens dein Fanboy Getrolle.
    >
    > Zurück zum "Tastaturproblem"!
    >
    > Weist du warum Apple das macht? Die Geräte sind für Jedermann gemacht,
    > nicht nur für Geeks oder Menschen, die wissen was QWERTZ ist.
    >
    > Viele suchen selbst nach jahrelangem PC Gebrauch immer noch die Buchstaben
    > auf der Tastatur (so wie meine Frau).
    >
    > Kleinbuchstaben sind aber einfach viel schlechter zu erkennen, als große.
    > Würde nun je nach Modus die Buchstaben von Klein nach Groß und
    > zurückwechseln, wäre der 08/15 User total überfordert, den richtigen
    > Buchstaben zu finden.

    Klingt etwas weit hergeholt, weil auf dem iPad die Tastatur sicher nicht zu klein ist. Die Tasten sind glaube ich sogar größer als bei ner normalen Desktop Tastatur. Das a ist da wo auch das A ist. Gerade die Leute die Tasten suchen sind froh zu sehen, was sie bekommen wenn sie auf eine Taste klicken. Warum sich die iOS Benutzer nicht daran stören, wie oben jemand gemeint hat weiß ich nicht. Vielleicht schlucken die ja sonst noch viel dickere Kröten da geht das dann unter.

    So langsam solltet ihr euch entscheiden, wer hier noch nie ein iPad in der Händen hatte, wenn manche erst meinen das wäre nicht so und ich hätte wahrscheinlich ein Galaxy Tab gehabt und dann auf einmal es doch normal ist das alles groß bleibt. ;)

  2. Re: Sinnlos

    Autor: Male 09.11.12 - 14:56

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > goosefx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > @r blackout23: Peinlich? Peinlich ist höchstens dein Fanboy Getrolle.
    > >
    > > Zurück zum "Tastaturproblem"!
    > >
    > > Weist du warum Apple das macht? Die Geräte sind für Jedermann gemacht,
    > > nicht nur für Geeks oder Menschen, die wissen was QWERTZ ist.
    > >
    > > Viele suchen selbst nach jahrelangem PC Gebrauch immer noch die
    > Buchstaben
    > > auf der Tastatur (so wie meine Frau).
    > >
    > > Kleinbuchstaben sind aber einfach viel schlechter zu erkennen, als
    > große.
    > > Würde nun je nach Modus die Buchstaben von Klein nach Groß und
    > > zurückwechseln, wäre der 08/15 User total überfordert, den richtigen
    > > Buchstaben zu finden.
    >
    > Klingt etwas weit hergeholt, weil auf dem iPad die Tastatur sicher nicht zu
    > klein ist. Die Tasten sind glaube ich sogar größer als bei ner normalen
    > Desktop Tastatur. Das a ist da wo auch das A ist. Gerade die Leute die
    > Tasten suchen sind froh zu sehen, was sie bekommen wenn sie auf eine Taste
    > klicken. Warum sich die iOS Benutzer nicht daran stören, wie oben jemand
    > gemeint hat weiß ich nicht. Vielleicht schlucken die ja sonst noch viel
    > dickere Kröten da geht das dann unter.
    >
    > So langsam solltet ihr euch entscheiden, wer hier noch nie ein iPad in der
    > Händen hatte, wenn manche erst meinen das wäre nicht so und ich hätte
    > wahrscheinlich ein Galaxy Tab gehabt und dann auf einmal es doch normal ist
    > das alles groß bleibt. ;)

    Manche wollen es einfach nicht verstehen. Ich hab doch erläutert was sich Apple vermutlich dabei gedacht hat. Man nimmt sich einfach so wenig Änderung im echten leben - programmiert sich das und versucht es - weils ne andere Technologie ist auch leicht anders und angenehmer zu gestalten.

    Menschen folgen eher Gewohnheiten als "Logik" - wobei ich nicht direkt sagen kann ob das bei android wirklich logischer ist - es gibt genug Menschen die mit der iOS Tastatur und einer Hardware-Tastatur umgehen können - Warum du nicht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 14:59 durch Male.

  3. Re: Sinnlos

    Autor: Hanfos 09.11.12 - 15:25

    blackout23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > goosefx schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > @r blackout23: Peinlich? Peinlich ist höchstens dein Fanboy Getrolle.
    > >
    > > Zurück zum "Tastaturproblem"!
    > >
    > > Weist du warum Apple das macht? Die Geräte sind für Jedermann gemacht,
    > > nicht nur für Geeks oder Menschen, die wissen was QWERTZ ist.
    > >
    > > Viele suchen selbst nach jahrelangem PC Gebrauch immer noch die
    > Buchstaben
    > > auf der Tastatur (so wie meine Frau).
    > >
    > > Kleinbuchstaben sind aber einfach viel schlechter zu erkennen, als
    > große.
    > > Würde nun je nach Modus die Buchstaben von Klein nach Groß und
    > > zurückwechseln, wäre der 08/15 User total überfordert, den richtigen
    > > Buchstaben zu finden.
    >
    > Klingt etwas weit hergeholt, weil auf dem iPad die Tastatur sicher nicht zu
    > klein ist. Die Tasten sind glaube ich sogar größer als bei ner normalen
    > Desktop Tastatur. Das a ist da wo auch das A ist. Gerade die Leute die
    > Tasten suchen sind froh zu sehen, was sie bekommen wenn sie auf eine Taste
    > klicken. Warum sich die iOS Benutzer nicht daran stören, wie oben jemand
    > gemeint hat weiß ich nicht. Vielleicht schlucken die ja sonst noch viel
    > dickere Kröten da geht das dann unter.
    >
    > So langsam solltet ihr euch entscheiden, wer hier noch nie ein iPad in der
    > Händen hatte, wenn manche erst meinen das wäre nicht so und ich hätte
    > wahrscheinlich ein Galaxy Tab gehabt und dann auf einmal es doch normal ist
    > das alles groß bleibt. ;)



    Du willst damit sagen das es besser wäre das dass iPad ne andere Tastatur hat als anderen iOS Geräte? Das verwirrt doch nur die Leute die auch andere iOS Geräte besitzen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.11.12 15:30 durch Hanfos.

  4. Re: Sinnlos

    Autor: deutscher_michel 09.11.12 - 16:12

    ein Kommentar von einem Anonymen namens: bstea ...

  5. Re: Sinnlos

    Autor: bstea 09.11.12 - 16:47

    Ich schreibe aber auch keine Artikel für ein von manchen geschätztes Blatt mit 2 Jahren Verzug und offensichtlich fehlenden Hintergrundwissen. Ein Diplom Sportler der Artikel für das Ressort Digital schreibt , sollte wenigstens mehr bieten als das was die gemeinen Leser schon seit Jahren wissen.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Entwicklungsingenieur Hard- und Software (m/w/d)
    WashTec Holding GmbH, Recklinghausen
  2. SAP S/4 HANA Manufacturing Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  3. Java - Entwickler (m/w/d) für Webanwendungen
    medavis GmbH, Karlsruhe
  4. Softwareentwickler / Entwickler OSS (m/w/d)
    M-net Telekommunikations GmbH, München, Augsburg, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Elektronische Patientenakte: Ganz oder gar nicht
    Elektronische Patientenakte
    Ganz oder gar nicht

    Zwischen dem Bundesdatenschutzbeauftragten und den Krankenkassen bahnt sich ein Rechtsstreit über die elektronische Patientenakte an.
    Von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Spiegel, Zeit, Heise Datenschutzverein geht gegen Pur-Abos vor
    2. Daten gegen Service EuGH soll über Facebooks Geschäftsmodell entscheiden
    3. DSGVO Datenschützer will "Cookie-Banner-Wahnsinn" beenden

    Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
    Free-to-Play
    Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

    Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
    Von Rainer Sigl