Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Markt: Abstand zwischen…

warum Samsung?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. warum Samsung?

    Autor: petergriffin 25.01.13 - 15:24

    Das ist eine Sache die ich mir absolut nicht erklären kann.
    Wieso ist das SII/SIII so erfolgreich? Ich mein der Preis ist
    happig, das ding ist riesig, die Oberfläche Billig und Touchwiz geht auch besser.

    Dagegen finde ich die Sony, HTC oder ASUS Phones wesentlich ansprechender.
    Der einzige Grund der mir einfallen würde ist der pure Opportunismus gegenüber
    dem iPhone und der riesen Werbekampagne seitens Samsung.

  2. Re: warum Samsung?

    Autor: a user 25.01.13 - 16:21

    die größe des sIII gefällt vielen (ich überleg mir sogar ein note 2 zu kaufen), ich finde das gerät sieht überhaupt nicht billig aus und obwohl ich kein fan bin von touchwiz, so ist es mittlerweile im verlgeich zu den oberflächenerweiterungen anderer hersteller recht gut geworden.

    dagegen finde ich sony grausig, überwiegend eine schlechte gui, geräte haben verschiedene probleme (das neuste flagschiff batteryprobleme), htc hat seine letzten geräte auch in vielfacher hinsicht versaut.

    und über ausus kann ich nichts sagen. geht irgendwie unter.

    also ich finde samsung bietet im moment als einziger (ausser vieleicht das nexus 4) interessante geräte in dem marktsegment an.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  3. BWI GmbH, Bonn oder München
  4. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ASUS-Gaming-Produkt kaufen und bis zu 150€ Cashback erhalten
  2. und 20€ Steam-Guthaben abstauben
  3. täglich neue Deals


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28