Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphone-Markt: Abstand zwischen…

Wer kauft die alle?

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wer kauft die alle?

    Autor: Thobar 25.01.13 - 10:47

    Wenn ich die Zahlen kurz zusammen rechne, müssen im letzten Quartal rund 220 Millionen Geräte verkauft worden sein. Es werden immer mehr produziert, immer mehr Menschen besitzen ein Handy - doch für die meisten muss es viel länger halten als nur einen 2-Jahresvertrag lang. Wie lange wird es wohl noch dauern, bis die Produktionszahlen einbrechen?

  2. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: rabatz 25.01.13 - 10:48

    Naja wer sich ein Handy mit Vertrag kauft ist selbst schuld.

  3. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: lalalalalalala 25.01.13 - 11:34

    & warum?

  4. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: rabatz 25.01.13 - 11:44

    Weil ein die Gebühr für den Vertrag über die Laufzeit immer viel teurer ist als das Handy frei zu kaufen und einen SIM-only Vertrag zu nehmen.

  5. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: Burnz84 25.01.13 - 11:48

    Mit dem Vertrag bezahle ich ja nicht nur das Handy. Sondern ich kann je nach dem kostenlos in alle Netze simsen und telefonieren. Ich kann Surfen.
    Diese Dienstleistung ist im Vertrag mit enthalten, also bezahllt man 2 Dinge > Handy+Dienstlesitung.
    Klar das dann die monatlichen kosten über 2 Jahre mehr wert sind als das Telefon allein.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 11:49 durch Burnz84.

  6. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: rabatz 25.01.13 - 11:59

    Nein! Du hast mich falsch verstanden:

    Summe(Vertragskosten für Vertrag mit Handy) > Summe(SIM-only Vertrag mit den gleichen Freiminuten/SMS/Datentarif über die gleiche Laufzeit) + gleiches freies Handy

  7. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: Slurpee 25.01.13 - 12:24

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein! Du hast mich falsch verstanden:
    >
    > Summe(Vertragskosten für Vertrag mit Handy) > Summe(SIM-only Vertrag mit
    > den gleichen Freiminuten/SMS/Datentarif über die gleiche Laufzeit) +
    > gleiches freies Handy

    Hängt vom Anbieter ab. Bei den meisten hast du natürlich, vor allem die Telekom langt ordentlich zu. Aber bei Base z. B. sind die Geräte insgesamt sogar günstiger, als die aktuellen Preise bei Amazon.

  8. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: rabatz 25.01.13 - 12:28

    Ich kann nur von Österreich sprechen, aber hier habe ich schon lange keinen Vertrag mit Handy gesehen, welcher annähernd so günstig gewesen wäre als ein SIM-only + Handy separat. Aber gut in Österreich sind die SIM-only Tarife auch wirklich spottbillig.

  9. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: Spratz 25.01.13 - 12:36

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann nur von Österreich sprechen, aber hier habe ich schon lange keinen
    > Vertrag mit Handy gesehen, welcher annähernd so günstig gewesen wäre als
    > ein SIM-only + Handy separat. Aber gut in Österreich sind die SIM-only
    > Tarife auch wirklich spottbillig.

    Also hab die vergangenen zwei Jahre abzüglich Handypreis effektiv ca 21,65 Euro für meinen Vertrag bezahlt. Darin enthalten sind:

    - 120 Minuten in alle Netze
    - SMS Flat in alle Netze
    - T-Mobile Flat
    - Am Wochenende Festnetzflat
    - 300MB Internet (21,6 Mbit/s)
    - diese Hotspot-Flat, die kein mensch braucht

    Find ich für nen T-Mobile Vertrag in Dtl. nicht wirklich viel, in Österreich mag das anders sein.

  10. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: rabatz 25.01.13 - 12:40

    21,65 monatlich?

    In Österreich bekommst du für 7,50 Euro 1000 Freiminuten in alle Netze, 1000 SMS und 1GB bei 21Mbit und danach unbegrenzt mit 64kbits.

  11. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: Slurpee 25.01.13 - 12:50

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 21,65 monatlich?
    >
    > In Österreich bekommst du für 7,50 Euro 1000 Freiminuten in alle Netze,
    > 1000 SMS und 1GB bei 21Mbit und danach unbegrenzt mit 64kbits.


    Ich hasse euch xD

  12. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: rabatz 25.01.13 - 12:57

    Ich nimms mal nicht persönlich! :-D

    Aber ich kann dich trösten: Außer Handytarifen ist bei uns sonst so gut wie alles teurer.

  13. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: a user 25.01.13 - 13:07

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil ein die Gebühr für den Vertrag über die Laufzeit immer viel teurer ist
    > als das Handy frei zu kaufen und einen SIM-only Vertrag zu nehmen.

    nein ist es eben nicht immer. was du sagst mag gelten, wenn du deinen providervertrag inklusive dem phone beim provider selber kaufst. das sieht aber GANZ anders aus, wenn du das bei einem reseller machst.

    so hatte ich vor zwei jahren mein DHD gekauft und das war so günstiger als alles andere. jeh nachdem womit du es vergleichst habe ich 100 bis 270 euro gespart.

  14. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: fokka 25.01.13 - 13:10

    ^^

    aber wie rabatz sagt, die hardware selbst ist bei uns dann wieder ein paar prozent teurer. vom täglichen einkauf und anderen gütern wie autos ganz zu schweigen, wenn man diversen medienberichten glauben schenken mag :/ ;)

  15. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: rabatz 25.01.13 - 13:17

    Bei Elektronik ist der Unterschied sehr gering, da hier der Online-Handel die Preise schon auch in Österreoch schon ordentlich drückt. Wären die Preise hier deutlich teurer würde man eben in Deutschland bestellen und würde trotz erhöhter Preise immer noch gut aussteigen, was aber eben meist nicht der Fall ist.
    Autos kaufe ich nicht so oft, aber Rabatte gibt es in beiden Ländern. In der Regel denke ich kommts ziemlich aufs selbe raus.
    Die täglichen Bedarfsgüter sind in Österreich aber deutlich teurer als in Deutschland.

  16. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: Cohaagen 25.01.13 - 14:39

    Spratz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also hab die vergangenen zwei Jahre abzüglich Handypreis effektiv ca 21,65
    > Euro für meinen Vertrag bezahlt. Darin enthalten sind:
    >
    > - 120 Minuten in alle Netze
    > - SMS Flat in alle Netze
    > - T-Mobile Flat
    > - Am Wochenende Festnetzflat
    > - 300MB Internet (21,6 Mbit/s)
    > - diese Hotspot-Flat, die kein mensch braucht

    Wenn man alle diese Möglichkeiten dann auch oft nutzt, ist das ja auch völlig okay. Bloß viele Leute lassen sich einen solchen Vertrag aufschwatzen und nutzen nur einen Bruchteil davon.

    Als Wenig-Telefonierer komme ich mit 20 ¤ Prepaid JÄHRLICH gut über die Runden, hinzu kommen 4,99 ¤ mtl. für die Datenflat-Rate. Dass nach 100 MB gedrosselt wird, juckt mich nicht groß... für E-Mail, IM+, Navi, eine kurze Google-Suche oder die gelegentliche Preissuche reicht das immer noch aus.

    Datenfresser wie Youtube oder Cloud-Musik brauche ich nicht auf einem Smartphone, meine Lieblings-Songs, ein paar TV-Folgen und ein paar Spielchen sind direkt auf der SD-Karte. SMS Flat brauche ich auch nicht, wozu gibt es E-Mail und Messenger-Apps?

    Nach zwei Jahren werden meine Gesamtkosten um die 350 Euro liegen (Smartphone 160 ¤ + SD-Karte 25 ¤ + Prepaid-Guthaben 40 ¤ + Datenflat 120 ¤). Vierstellige Beträge (alles zusammengerechnet) wär mir der Smartphone-Spaß nicht wert.

  17. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: petergriffin 25.01.13 - 15:25

    Das stimmt nicht immer, das lumia 800 war
    im Vertrag z.b. knapp 250¤ günstiger.

  18. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: Quantumsuicide 25.01.13 - 18:06

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich kann nur von Österreich sprechen, aber hier habe ich schon lange keinen
    > Vertrag mit Handy gesehen, welcher annähernd so günstig gewesen wäre als
    > ein SIM-only + Handy separat. Aber gut in Österreich sind die SIM-only
    > Tarife auch wirklich spottbillig.

    Komisch ich hab mein S2 vor ca. 22 Monaten um 0,- bekommen für nen 2 Jahre laufenden 3-Vertrag um 18¤/mon. (steuer geht an die firma)

    Sind insgesamt 432¤ Vertragskosten (ka wieviel das S2 neu gekostet hat - glaub kaum das es billiger war als 432¤).
    Dabei sind 1000/1000/1000 (min intern/min extern/sms) und UNLIMITIERT inet
    Die Minuten brauch ich zwar nicht im entferntesten, aber unter 5GB hab ich selten (wenn mich watchdog nicht anlügt).

    Ich kann mir keine Konstellation vorstellen in der ich mit SIM-only + Handy auch nur annähernd so günstig davongekommen wäre.

    EDIT: Laut geizhals wäre der preis bei 540¤ gelegen in den ersten 2 Monaten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 25.01.13 18:09 durch Quantumsuicide.

  19. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: rabatz 25.01.13 - 18:41

    Wie gesagt in Österreich gibt es keinen Vertrag mit Handy mit dem man billiger wäre als mit Handy selbst kaufen + SIM-only Vertrag. Dass das in Deutschland anders ist wundert mich zwar, aber kann durchaus sein.

  20. Re: Wer kauft die alle?

    Autor: Quantumsuicide 26.01.13 - 14:26

    rabatz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt in Österreich gibt es keinen Vertrag mit Handy mit dem man
    > billiger wäre als mit Handy selbst kaufen + SIM-only Vertrag. Dass das in
    > Deutschland anders ist wundert mich zwar, aber kann durchaus sein.

    Bin Grazer.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Sparda-Datenverarbeitung eG, Nürnberg
  2. aiticon GmbH, Frankfurt am Main, Hoppstädten-Weiersbach
  3. MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  4. Biomax Informatics AG, Planegg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 64,97€/69,97€
  2. 12,99€ + 5,00€ Versand (USK 18)
  3. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Blackberry Keyone im Test: Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
Blackberry Keyone im Test
Tolles Tastatur-Smartphone hat zu kurze Akkulaufzeit
  1. Blackberry Keyone kommt Mitte Mai
  2. Keyone Blackberrys neues Tastatur-Smartphone kommt später
  3. Blackberry Keyone im Hands on Android-Smartphone mit toller Hardware-Tastatur

The Surge im Test: Frust und Feiern in der Zukunft
The Surge im Test
Frust und Feiern in der Zukunft
  1. Wirtschaftssimulation Pizza Connection 3 wird gebacken
  2. Mobile-Games-Auslese Untote Rundfahrt und mobiles Seemannsgarn
  3. Spielebranche Beschäftigtenzahl in der deutschen Spielebranche sinkt

Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

  1. Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
    Quantencomputer
    Nano-Kühlung für Qubits

    Quantenkonferenz Neuartiger integrierter Quanten-Schaltkreis-Kühler für heißgelaufene Qubits nutzt Metall-Supraleiter-Tunnelkontakte.

  2. Rockstar Games: Read Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben
    Rockstar Games
    Read Dead Redemption 2 auf Frühjahr 2018 verschoben

    Die ersten Screenshots, aber auch eine Verschiebung des Veröffentlichungstermins: Rockstar Games hat sich nach Monaten des Schweigens wieder zu Read Dead Redemption 2 geäußert. Ein Grund für den neuen Termin ist offenbar die aktuelle Konsolengeneration.

  3. Software-Update: Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren
    Software-Update
    Tesla-Autopilot 2.0 soll ab Juni "butterweich" fahren

    Tesla-Chef Elon Musk hat für Elektroautos mit der zweiten Generation der Autopilot-Hardware ab Juni 2017 ein Software-Update angekündigt. Dieses soll weniger ruckelnde Manöver bei hohen Geschwindigkeiten ermöglichen.


  1. 09:55

  2. 09:44

  3. 07:29

  4. 07:15

  5. 00:01

  6. 18:45

  7. 16:35

  8. 16:20