1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphonemarkt: Apples iPhone hat…

Doch, eigentlich schon.

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Doch, eigentlich schon.

    Autor: windowsverabschieder 04.11.11 - 23:04

    In allen Tests ist das iPhone den jeweiligen Topmodellen der Konkurrenz überlegen. Samsung verkauft halt noch eine Menge billiger Smartphones, die allerdings kaum den Namen verdienen.
    Siehe auch aktuelle Studien zum Thema Android-Hardwarequalität.

  2. Re: Doch, eigentlich schon.

    Autor: maerchen 05.11.11 - 00:24

    Rein Material-Qualität kann ich schon mal aus eigener Erfahrung widerlegen. Nach nur 2 Monaten (OK, das war Zufall) gabs einen kleinen Schlag mit der Autotür und das Display war "individualisiert", spricht gesprungen. Und zwar genau an der Schwachstelle, wo der Button durchs Glas kommt, was wohl kein Zufall ist. Das hinter Glas verkratzt sogar! Mein altes Legend konnte sowieso nichts kaputt kriegen und 'ne Kollegin hat ihr Desire auch schon mehreren "Falltests" unterzogen. Da ist zwar alles auseinander gesprungen, konnte aber problemlos wieder zusammengebaut werden und läuft immer noch.

    Davon abgesehen ist die Netzqualität von iPhone4 in Kombination mit Telekom (soll ja tolle D-Netz Qualität sein) echt sch...lecht. Im Vergleich zu meinem alten Handy (jawoll, nicht Smartphone) sowieso, aber auch der alten Legend/O2 Kombination. Stand jetzt schon mehrfach ohne Empfang da wo ich früher nie Probleme hatte.

  3. Ack.

    Autor: ruckeleric 05.11.11 - 00:49

    kt

  4. Re: Doch, eigentlich schon.

    Autor: WinMo4tw 05.11.11 - 03:03

    You're holding it wrong!

  5. Re: Doch, eigentlich schon.

    Autor: samy 05.11.11 - 10:51

    windowsverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In allen Tests ist das iPhone den jeweiligen Topmodellen der Konkurrenz
    > überlegen.

    Welcher Tests? C't, connect, chip und Co. bei allen führt bei den Smartphones nicht Apple... vielleicht bei apple-test.de

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  6. Re: Doch, eigentlich schon.

    Autor: Der Supporter 05.11.11 - 11:39

    Leider testen Chip & Co. nicht vollständig und tiefgründig. Denn sonst hätten sie wohl den defekten Soundchip im Samsung Galaxy S II nicht übersehen, bzw. überhört.

    www.anandtech.com macht es besser und zeigt klar, dass Samsung hier Soundchips mit hörbaren Fehlern einsetzt.

    http://www.anandtech.com/show/4686/samsung-galaxy-s-2-international-review-the-best-redefined/13

    Im Kapitel Sound Quality.

    Aber, vielleicht ist das schon zu technisch für die Fandroids hier oder sie können kein Englisch.

  7. Re: Doch, eigentlich schon.

    Autor: windowsverabschieder 05.11.11 - 12:11

    Die Checklistenjockeys der deutschen "Fach"-Presse haben leider recht wenig Ahnung, wenn es um das Testen moderner Technik geht. Wichtige Faktoren wie Betriebssicherheit, flüssige Bedienung, tatsächliche Geschwindigkeit treten hinter Punkten auf der Speclist zurück. Typisches Beispiel: Galaxy S2 besser, weil der Prozessor 1.2GHz hat. Dass das Telefon trotzdem deutlich langsamer ist, wird nicht berücksichtigt. Dass die GPU des iPhone die Konkurrenz mal eben um das doppelte übertrifft, findet nirgends Erwähnung. Dafür gibt es Abzüge, weil irgendwelche bekloppten Videoformate nicht unterstützt werden. Erinnert mich an den mp3-Player Test von Stiftung Warentest: iPod beste Soundqualität aber kein Testsieger, weil iTunes nicht auf CD beiliegt.

    Wenn du dich tatsächlich auf Chip und Co berufst, kann ich dich leider nicht ernst nehmen. Bist du dort auch im Forum aktiv? Der Ton und die unterschwellige Frustration einiger Schreiber dort würde gut passen.

  8. Re: Doch, eigentlich schon.

    Autor: ggggggggggg 05.11.11 - 12:22

    dafür bringt er immerhin Beispiele und sagt nicht es wäre in ALLEN Tests besser und nennt dann keinen einzigen

  9. Re: Doch, eigentlich schon.

    Autor: White Rabbit 05.11.11 - 22:41

    Ist es so schwer die Frage zu beantworten ?

    Den windowsverabschieder Test kann man nämlich auch nicht ernst nehmen.

  10. Re: Doch, eigentlich schon.

    Autor: windowsverabschieder 06.11.11 - 07:48

    Lies dir z.B. die Tests bei anandtech oder theverge durch.

  11. Re: Doch, eigentlich schon.

    Autor: chuck 06.11.11 - 22:21

    Wählst du dir Tests eines Produkts (u. a.) nach der durchgängigen Tendenz des Testers aus?

    Soll kein Vorwurf darstellen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vitakraft pet care GmbH & Co. KG, Bremen
  2. NOVENTI Health SE, München
  3. über duerenhoff GmbH, Freiburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Rocketman für 8,99€, Ready Player One für 8,79€, Atomic Blondie für 9,49€)
  2. (u. a. EA Promo (u. a. Unravel für 8,99€, Anthem für 8,99€), Tiny and Big: Grandpa's...
  3. 709€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Sandisk Ultra 3D SATA-SSD 2TB für 159€, WD Red Plus NAS Festplatte 4TB für 95€, Razer...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme