1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphonemarkt: Apples iPhone hat…
  6. Thema

Ich sag einfach mal...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Ich sag einfach mal...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.11.11 - 17:15

    Mag sein, die Definition ist einfach völlig veraltet. Heutzutage ist für mein ein Gerät ein Smartphone, welches das Merkmal hat als kleiner Taschencomputer mit Telefonfunktion zu fungieren.

    Frühe Smartphones waren Handys mit gescheitem Organizer, die fähigkeit Emails zu lesen und zu senden etc.

    Dazu kam eben jetzt auch Multimedia.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: 100% Ack

    Autor: Ninex 04.11.11 - 17:18

    Die satten Farben empfinde ich als unnatürlich, aber jedem dass seine. Dem tollen Schwarzwert steht schlechtere Lesbarkeit bei starkem Licht entgegen. Es sind tolle Displays ohne Frage, aber ob sie den besten Trade-Off von Vor- und Nachteilen darstellen muss jeder selber für sich entscheiden. Und den Unterschied bei starkem Licht kann man ja im Laden z.B. gar nicht beurteilen.

  3. Re: Ich sag einfach mal...

    Autor: neocron 04.11.11 - 17:21

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mag sein, die Definition ist einfach völlig veraltet. Heutzutage ist für
    > mein ein Gerät ein Smartphone, welches das Merkmal hat als kleiner
    > Taschencomputer mit Telefonfunktion zu fungieren.
    >
    > Frühe Smartphones waren Handys mit gescheitem Organizer, die fähigkeit
    > Emails zu lesen und zu senden etc.
    >
    > Dazu kam eben jetzt auch Multimedia.
    Richtig, das aber auf HD videos zu begrenzen ist schwachsinn.
    Mein HP netbook ist 2,5 jahre alt. Es kann auch keine HD videos fluessig darstellen. Ist es deshalb jetzt kein computer mehr?

    Mit multimedia gehe ich jedoch einher!
    Das koennen aber halt sehr viele telefone.
    Relevanter ist nicht, was du oder ich als smartphone sehen, sondern die leute die die schwachsinns statistik aufgestellt haben. Fuer die ist auch "shipped=sold" ... wtf?

  4. Ich sag einfach mal ...

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.11 - 17:31

    ... Du nimmst das alles zu persönlich.

    Das sind doch bloß Telefone.

    Was die Börse interessiert ist welches Unternehmen mehr an den Produkten verdient,
    bzw. was übrig bleibt.
    Da ist es egal ob ein Telefon unter ¤100, unter ¤400 oder ¤800 kostet.

    Samsung macht gute Telefone, Apple macht gute Telefone und sie sind diejenigen die ein umfassendes Konzept haben.

    Ab gefühlt 2012 kommt Nokia wieder mit ins Rennen, das wird Samsung meiner Einschätzung nach ziemlich bremsen. Windows Phone 7 ist ziemlich erträglich und die wirklich wichtigen Apps werden sich im Laufe der nächsten 24 Monate dort auch einfinden. Windows Phone wird auf Kosten von Android wachsen, das ist meine Einschätzung.

    Der Markt wird sich 2012 neu verteilen. Und 2013 erst Recht wenn die komplett neu überholten Apple Produktlinien auf den Markt kommen. Mal sehen was dann Samsung zu bieten hat, und ob überhaupt ... usw..

    Ist doch gut wenn die sich gegenseitig ein Rennen liefern, unser Schaden wird es nicht sein. Und die Medien werden weiterhin gut beschäftigt sein das alles zu begleiten.

  5. Re: 100% Ack

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.11.11 - 17:34

    Hö? Schlechtere Lesbarkeit bei Gegenlicht? Seltsam, ich kann auf dem SAMOLED bei Sonnenlicht mehr erkennen als beim iPhone 4.

    Das ist nur dann unnatürlich weil viele Farben an den milchigen LCDs angepasst sind. Oder manche Videos oder Fotos einfach "oversaturized" sind, was man auf einem LCD eben nicht wirklich sieht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Ich sag einfach mal...

    Autor: kevla 04.11.11 - 17:37

    AndyGER schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mich persönlich würde mal interessieren, wie viele Smartphones, Tablets
    > etc. Samsung im Preissegment ab 400 Euro verkauft hat. Leider gibt es
    > darüber keinerlei Info's seitens des Konzerns. Die pure Information Mehr =
    > Besser muss dem Leser genügen ...

    und genau das stimmt eben nicht...

    es sei denn man spielt diesen virtuellen schwanzvergleich, von dem du gesprochen hast, mit..

    nirgends steht was von mehr = besser

    da steht eindeutig mehr = mehr

    wer da irgendwas anderes rausliest, interpretiert rein, mehr nicht.

    und wenn samsung mehr smartphones verkauft hat, dann hat samsung mehr smartphones verkauft.

    dass das iphone das MIT ABSTAND weitverbreiteste smartphone ist, steht außer frage...außer vielleicht bei verblendeten android fanboys..der kreis schliesst sich.

    wann merkt ihr eigentlich endlich, dass ihr nicht weniger zu fanboys werdet, wenn ihr ständig behauptet keine zu sein?!?!?! verhaltet euch nicht wie welche, fühlt euch nicht ständig angegriffen oder dazu animiert, auf eine meldung wie diese sofort mit posts wie "aber bei den > 400 euro geräten haben sie nicht so viel verkauft." zu reagieren und euch wird keiner für einen fanboy halten. aber so?!?

    freut euch über konkurrenz, denn davon profitieren wir alle. sucht euch euers raus und gut ist..ich versteh es nicht.......................................................

  7. Re: 100% Ack

    Autor: Yeeeeeeeeha 04.11.11 - 17:42

    Dem möchte ich widersprechen. Hier im Büro ist ein S2 im Einsatz. Die Farben könnte man als "brilliant" bezeichnen, aber auch als "unnatürlich". Dazu kommt der allgemeine blau/grün-Stich und eine extreme Winkelabhängigkeit (bei der zwar nicht die Helligkeit abfällt, der Farbstich aber sehr viel stärker wird). Ob man das mag oder nicht, ist persönliche Vorliebe. Grundsätzlich besser ist es jedoch nicht.

    Was den Einsatz in praller Sonne betrifft, haben sowohl AMOLEDs als auch aktuelle LCDs verloren. Beide Technologien müssen die Umgebungshelligkeit überstrahlen, sind also nicht aus Prinzip für Sonnenstrahlung geeignet, sondern nur durch hinreichend viel Ausgangsleistung.
    Im Gegensatz dazu stehen transflexive LCDs wie bei den ganz alten Farb-Palms oder aktueller beim iPhone 3Gs (4 und 4S haben _kein_ transflexives Display mehr). Dabei wird das Sonnenlicht durch eine diffus reflektierende Schicht hinter dem Display als "Ersatzbeleuchtung" benutzt, war eine Ablesbarkeit bei praktisch beliebig heller Eintrahlung ermöglicht. Allerdings wirken durch diese Schicht Farben noch weniger "brilliant".


    Mit anderen Worten: Weder AMOLEDs noch LCDs sind nach derzeitigem Stand der Technik universell "gut". Jede der Technologien hat ihre Vorteile - von denen manche vom subjektiven Empfinden abhängen - aber auch gravierende Nachteile.

    Yeeeeeeeeha - Nur echt mit 2^3 e
    Perl-Monk, Java-Trinker, Objective-C Wizard, PHP-Kiddie, unfreiwilliger FreeBSD-/Linux-Teilzeitadmin

  8. Re: Ich sag einfach mal...

    Autor: ChMu 04.11.11 - 17:42

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kann man damit Angry Birds spielen? Kann man da HD-Videos gucken und
    > aufnehmen? Kann man dort jegliche App installieren, die man braucht oder
    > einfach nur just for Fun will? Nein? Dann ist es kein Smartphone.
    Sehr merkwuerdige Vorstellung was ein Smartphone ist
    > Samsung vermarktet diese Geräte selbst nicht als Smartphone.
    Oh doch, gerade Samsung. Momentan vertreibt Samsung weltweit ueber 100 verschiedene Telefon Modelle. 44 davon sind sogenannte Smartphones und in dieser Statistik.
    Selbstverstaendlich verkauft Samsung also mehr Smartphones als Apple mit seinen damals zwei Modellen. Viel schlimmer finde ich, das es nur so wenig mehr sind als bei Apple.
    Noch Besorgnis erregender ist, das Apple den fast 8 fachen Gewinn bei doppeltem Umsatz gemacht hat. Eigendlich ein Armutszeugnis fuer Samsung.
    Es war schon immer einfach, einen hohen Marktanteil zu bekommen, wenn man seine Waren einfach verschenkt oder sogar draufzahlt. Was das auf Dauer bringen soll, wird man sehen.

  9. Re: Ich sag einfach mal...

    Autor: kevla 04.11.11 - 17:48

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ok, die Aktivierungen wären hier tatsächlich ein besserer Beweis.
    > Nur liest man immer nur von verkauften Geräten. Der Einzelhandel kauft ja
    > die Geräte theoretisch auch von Apple. Somit könnte man diese auch als
    > "verkaufte" Geräte bezeichnen.
    > Es heißt ja nicht "verkauft an den Endkunden".
    > Klar werden Händler iPhones nicht auf Halde lagern, aber verkauft an
    > Händler bedeutet noch lange nicht, dass es sofort am Endkunden ist.
    >
    > Für meine Begriffe sagt "sold" genausoviel aus wie "shipped".
    >
    > Da wir hier allerdings von Marktanteilen reden könnte man durchaus auch
    > argumentieren, dass der Markt eben bereits bei Händlern und Providern
    > anfängt und nicht erst beim Endkunden.

    egal wie man es sieht und dreht, vernünftige kaufmänner kalkulieren so, dass die geräte nur kurzzeitig in lagern stehen und so schnell es geht an den kunden verkauft werden. und zwar weltweit für sämtliche arten von waren. es ist also egal. an den handel abgegebene waren sind idR gleichzusetzen mit an endkunden verkauften geräten mit einer verschiebung von nur wenigen wochen.

  10. Re: 100% Ack

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.11.11 - 17:56

    Komisch bei den SII die ich gesehen habe gab es keinen Fabrstich beim Flippen...

    Die Farbintensität ist nur dann unnatürlich wenn die Bilder auch viel zu intensive Farben haben. Mal ist es gewollt, mal nicht.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: 100% Ack

    Autor: kevla 04.11.11 - 18:06

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den unterschiede der Pixeldichte ist nicht erfassbar.

    dem muss ich widersprechen. beim retina-display kann man selbst bei websites ohne zoom noch jedes wort problemlos lesen. und das kommt einzig und allein durch die hohe pixeldichte zustande. sowohl beim optimus speed, als auch beim galaxy s2 werden die kanten der buchstaben schon unschön kantig, wie spiele ohne aktiviertem AA bei niedrigen auflösungen, weil eben nicht genügend pixel vorhanden sind, um diese buchstaben effektiv aufzulösen. das ist auch im gegensatz zu der farbpracht kein subjektives empfinden, sondern ein fakt, der schlimmstenfalls auch mess- und beweisbar ist.

    > Trotzdem ist dieser Nachteil zu verkraften wenn man mit satten Farben und
    > einem Schwarzwert der sich gewaschen hat beloht wird.

    die einen empfinden es als satte farben, ich empfinde zumindest beim sgs2 die farben als knallig, aber unnatürlich. schwarz weiß ich jetzt nicht, habs ja nicht dahingehend getestet.

    das display meines optimus 3d z.b. find ich im 2d betrieb schlechter als das des optimus speed. das optimus speed war immer scharf und ich zufrieden. ich weiß nicht was es ist, aber beim optimus 3d werden buchstaben schnell unschön, wenn ich bei meinem launcher pro z.b. "flip" als rotation eingestellt habe und die screens in einem winkel von 10-30° festhalte. da wird wahrscheinlich diese phalanx-barriere verantwortlich sein..kein plan. :/

  12. Re: ... Buzzwords

    Autor: kevla 04.11.11 - 18:10

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schau dir das Display mal real an und dann wirst du merken, dass es nicht
    > bunter ist sonder bei Gegenlicht besser zu lesen und die Farbwiedergabe
    > besser ist als es ein LCD je erreicht hat.

    hmm, naja kommt daruaf an, wie man besser definiert. die farben sind halt sehr kräftig oder knallig, wie auch immer man es nennen mag. aber die farbgebung des galaxy s2 gefällt mir persönlich überhaupt nicht. wirkt irgendwie wie ein fernseher wo man die farben zu hoch eingesteltl hat. was auch immer zu hoch bedeutet. halt als hätte man den knopf für die farben zu lange gedrückt. ^^

    ich find das display vom galaxy s2 echt nicht gut.

    das iphone hingegen ist blass, aber die schärfe pervers gut.

    muss halt wieder jeder für sich entscheiden, was ihm wichtiger ist.

  13. Re: 100% Ack

    Autor: JeanClaudeBaktiste 04.11.11 - 18:12

    kevla schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JeanClaudeBaktiste schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Den unterschiede der Pixeldichte ist nicht erfassbar.
    >
    > dem muss ich widersprechen. beim retina-display kann man selbst bei
    > websites ohne zoom noch jedes wort problemlos lesen.

    soso. der bildschirm ist aber kleiner, sodass die wörter insgesamt ohne zoom kleiner sind.



    und das kommt einzig
    > und allein durch die hohe pixeldichte zustande. sowohl beim optimus speed,
    > als auch beim galaxy s2 werden die kanten der buchstaben schon unschön
    > kantig, wie spiele ohne aktiviertem AA bei niedrigen auflösungen, weil eben
    > nicht genügend pixel vorhanden sind, um diese buchstaben effektiv
    > aufzulösen. das ist auch im gegensatz zu der farbpracht kein subjektives
    > empfinden, sondern ein fakt, der schlimmstenfalls auch mess- und beweisbar
    > ist.

    messbar sicherlich, aber im normalen nutzen nicht vorhanden.



    >
    > > Trotzdem ist dieser Nachteil zu verkraften wenn man mit satten Farben
    > und
    > > einem Schwarzwert der sich gewaschen hat beloht wird.
    >
    > die einen empfinden es als satte farben, ich empfinde zumindest beim sgs2
    > die farben als knallig, aber unnatürlich. schwarz weiß ich jetzt nicht,
    > habs ja nicht dahingehend getestet.

    man kann j aauch runterregeln ;) nur raufregeln geht halt beim iphone nicht ^^



    >
    > das display meines optimus 3d z.b. find ich im 2d betrieb schlechter als
    > das des optimus speed. das optimus speed war immer scharf und ich
    > zufrieden. ich weiß nicht was es ist, aber beim optimus 3d werden
    > buchstaben schnell unschön, wenn ich bei meinem launcher pro z.b. "flip"
    > als rotation eingestellt habe und die screens in einem winkel von 10-30°
    > festhalte. da wird wahrscheinlich diese phalanx-barriere verantwortlich
    > sein..kein plan. :/

    kenne ich beide nciht :/ ich habe das iphone 5 mit dem omnia 7 verglichen.

    trotz der pentablah matrix des omnia, welches in der tat beim ganz ganz genauen hinschauen etwas crisp wirkt ist es dem iphone screen um dimensionen überlegen.

  14. Re: ... Buzzwords

    Autor: Lala Satalin Deviluke 04.11.11 - 18:17

    Wie gesagt liegt es daran, dass die Medien oft für die milchigen LCDs optimiert sind und dann knallt es beim SAMOLED richtig raus xD.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  15. Re: 100% Ack

    Autor: kevla 04.11.11 - 19:03

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > soso. der bildschirm ist aber kleiner, sodass die wörter insgesamt ohne
    > zoom kleiner sind.

    eben, und sie sind trotzdem noch gut erkenn- und lesbar, obwohl sie sogar noch kleiner sind.

    > messbar sicherlich, aber im normalen nutzen nicht vorhanden.

    das ist doch quatsch. wer die schärfe des iphone-displays nicht anerkennen will, WILL sie nicht anerkennen. ;)
    ich rede nicht von der qualität insgesamt, denn die ist subjektiv, aber die schärfe des iphones lässt so ziemlich jedes andere display im schatten stehen.

    > man kann j aauch runterregeln ;) nur raufregeln geht halt beim iphone nicht
    > ^^

    hä? wie? man kann bei android die farben runteregeln? was, wie, wo? kenn ich nicht.

    > kenne ich beide nciht :/ ich habe das iphone 5 mit dem omnia 7 verglichen.
    >
    > trotz der pentablah matrix des omnia, welches in der tat beim ganz ganz
    > genauen hinschauen etwas crisp wirkt ist es dem iphone screen um
    > dimensionen überlegen.

    zum omnia kann ich jetzt widerum garnichts sagen. ^^
    ich will ja auch nicht sagen, dass das iphone das beste display hat. vor allem nicht beim gesamteindruck, weil die farben nunmal ein wenig schwach wirken. aber ich persönlich hatte noch kein handy mit schärferem display in der hand.

  16. Re: ... Buzzwords

    Autor: kevla 04.11.11 - 19:07

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt liegt es daran, dass die Medien oft für die milchigen LCDs
    > optimiert sind und dann knallt es beim SAMOLED richtig raus xD.

    nenene, ich rede schon von allen bereichen. egal ob browser, filme, apps oder einfach nur der homescreen. da ist doch nix angepasst. ;)

    und andere handy haben das problem ja auch nicht. auch bei samsung nicht. aber beim s2 fallen die farben schon sehr schnell als zu kräftig auf. :/

    ich würd mir allerdings trotzdem eher ein s2 als ein iphone zulegen. ^^

  17. Re: Ich sag einfach mal...

    Autor: samy 04.11.11 - 19:10

    AndyGer macht wird TrollShit-Bingo vom feinsten...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  18. Re: Ich sag einfach mal...

    Autor: senad01 04.11.11 - 19:49

    Ihr seit wirklich solche Experten was Displays betrifft...
    Schon weil das Display spiegelt verfälschen die Farben.

    Einen unverfälschten Farbeindruck bekommt man nur mit einem IPS RGB Display in einem total abgedunkeltem Raum unter einer spzeiellen Halogenlampe die sich die meisten von uns nicht leisten können.

    Bei einem handy interessiert es mich einen Dreck wie gut der Farbeindruck und der Kontrast sind.

    Die aktuell neuen Handys haben eine "FHD Videocamera" was auch totaler blödsinn ist, dort drinnen steckt ein Sensor mit max. 3MP und der Rest wird interpoliert, genau wie bei den Bildern.

    Wenn ihr tolle Bilder wollt dann kauft euch eine DSLR (aktuell liefert Nikon die besseren Bilder), wenn ihr FHD/Ultrascharfe/was weiß ich Bilder wollt dann kauft euch eine Profi Videokamera (Panasonic ist aktuell der beste). Wenn ihr dann eure Bilder mit möglichst wenigen Farbverfälschungen und einem weiten Farbraum betrachten wollt dann kauft euch einen IPS Display (aktuell sind die Dell UltraSharps die besten, die haben auch keinen Kristall-Effekt und sind trozdem matt!).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.11.11 19:51 durch senad01.

  19. Re: Ich sag einfach mal...

    Autor: neocron 04.11.11 - 20:11

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndyGer macht wird TrollShit-Bingo vom feinsten...
    kann man von deinem Trollshit-Bingo nicht behaupten ...

  20. Re: 100% Ack

    Autor: greeny1337 04.11.11 - 20:12

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den unterschiede der Pixeldichte ist nicht erfassbar.

    Dann empfehle ich dir entweder, das Handy mal näher als einen Meter vors Gesicht zu halten, oder falls du das bereits tust, einen Augenarzt ;)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVV EnergySolutions GmbH, Mannheim
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (1TB für 41,65€, 5TB für 92,65€)
  2. (u. a. Hitman 3 - Epic Games Store Key für 34,49€, Medieval Dynasty für 8,99€)
  3. 2.449,00€
  4. gratis (bis 22.04.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme