1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphonemarkt: Apples iPhone hat…
  6. Thema

Märchenstunde?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Märchenstunde?

    Autor: Netspy 05.11.11 - 10:11

    tomek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Der Artikel spricht von "23,6 Millionen Kunden (die) im vergangenen Quartal
    > Smartphones von Samsung" kauften, nicht von Lagerbeständen. Auf welche
    > Quellen stützt du deine These?

    Gegenfrage: Auf welche Quelle stützt Golem seine Aussage? Von Samsung gibt es jedenfalls keine Zahlen.

    > Auch hier hätte ich gerne eine Quelle, die deine Behauptung stütz?

    Das hat sogar Golem schon so geschrieben. Natürlich sind das nur Vermutungen, jedoch nachvollziehbare und die Verkäufe von 4S bestätigen diese Vermutung auch.

    > Angesichts deiner Signatur denke ich, dass dies eh nur Schönfärberei
    > deinerseits ist, weil deine Lieblings-Gadget-Manufaktur nicht die Nummer 1
    > ist.

    Ich kann nicht für andere sprechen und es ist - egal welche Zahlen man nimmt - ziemlich wahrscheinlich, dass Samsung Nummer 1 ist, jedoch ist es auch wahrscheinlich, dass der Vorsprung bei den echten Verkaufszahlen geringer ist und es im nächsten Quartal noch mal deutlich knapper mit ungewissen Ausgang ist.

    > Solltest du entsprechende Quellen vorlegen, dann lasse ich mich auch gerne
    > vom Gegenteil überzeugen. Wobei ich, um offen zu sein, nicht glaube, dass
    > du entsprechendes vorlegen kannst.

    Lies mal die entsprechende Berichte auf heise.de darüber. Die sind wesentlich objektiver und es sind auch mehr Quellen und Anmerkungen zu bestimmten Zahlen enthalten.

  2. Re: Märchenstunde?

    Autor: staeff 05.11.11 - 10:13

    MMh, da haben sich die Apple-Fans aber keine Mühe gegeben.

  3. Re: Märchenstunde?

    Autor: staeff 05.11.11 - 10:16

    Haha!

    "Ich habe Argumenta gar nicht nötig. Geh und such dir meine Thesen selbst."

  4. Re: Märchenstunde?

    Autor: samy 05.11.11 - 10:50

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > tomek schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > > Der Artikel spricht von "23,6 Millionen Kunden (die) im vergangenen
    > Quartal
    > > Smartphones von Samsung" kauften, nicht von Lagerbeständen. Auf welche
    > > Quellen stützt du deine These?
    >
    > Gegenfrage: Auf welche Quelle stützt Golem seine Aussage? Von Samsung gibt
    > es jedenfalls keine Zahlen.

    Sagt wer?? Samsung oder irgendeine ominöse Website?

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  5. Re: Märchenstunde?

    Autor: Netspy 05.11.11 - 11:11

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netspy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > >
    > > Gegenfrage: Auf welche Quelle stützt Golem seine Aussage? Von Samsung
    > > gibt es jedenfalls keine Zahlen.
    >
    > Sagt wer?? Samsung oder irgendeine ominöse Website?

    Was soll diese dumme Frage. Hat Samsung irgendwo konkrete Stückzahlen für das abgelaufene Quartal genannt oder nicht?

    PS: Die Antwort lautet "nein".

  6. Re: Märchenstunde?

    Autor: samy 05.11.11 - 11:15

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Netspy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > >
    > > > Gegenfrage: Auf welche Quelle stützt Golem seine Aussage? Von Samsung
    > > > gibt es jedenfalls keine Zahlen.
    > >
    > > Sagt wer?? Samsung oder irgendeine ominöse Website?
    >
    > Was soll diese dumme Frage. Hat Samsung irgendwo konkrete Stückzahlen für
    > das abgelaufene Quartal genannt oder nicht?
    >
    > PS: Die Antwort lautet "nein".

    Vielleicht nicht dir, aber den Marktforschern?

    Schon lustig dass hier die Apple-Trolle alles besser wissen als Marktforscher und Wissenschaftler...

    Update:
    So sehen keine Verkaufszahlen aus:
    http://www.netzwelt.de/news/87405-verkaufszahlen-galaxy-s2-neuer-rekord-samsung.html

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.11 11:18 durch samy.

  7. Re: Märchenstunde?

    Autor: Abseus 05.11.11 - 11:26

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Iphones werden auch im MediaMarkt verkauft... und wie weiß Apple wie viel
    > der Blödmarkt verkauft hat?

    Man bist du wirklich so blöd? Warum liest du nicht durch worauf du antwortest? Apple nimmt als -verkauft- die Zahlen der aktivierten Geräte! Diese Zahl hat nix mit shipped stuff zu tun...

  8. Re: Märchenstunde?

    Autor: ChMu 05.11.11 - 11:28

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netspy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > samy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Netspy schrieb:
    > > >
    > >
    > --------------------------------------------------------------------------
    > Update:
    > So sehen keine Verkaufszahlen aus:
    > www.netzwelt.de

    Stimmt, so sehen Verkaufszahlen nicht aus. Zum einen rechnet Samsung grundsaetzlich keine Verkaeufe im eigendlichen Sinne, sondern Auslieferungen an den Handel, damit ist fuer Samsung, welche keine eigene Verkaufsstruktur haben, der Kuchen gegessen, sie haben ja das Geld.
    Zweitens stammen diese Zahlen nicht von Samsung, sondern von einem Blogger mit einem Flikr Account, welches "officiell Samsung zugeschrieben wird" sorry, aber ein Multimilliarden Konglomerat welches von Mobiltelefonen ueber Fernseher, Kampfpanzern, Tretmienen bis zu Fregatten so ziemlich alles verhoeckert, kommuniziert der Welt ihre Geschaeftsberichte ueber ein Flikr Account?
    ne, oder?

  9. Re: Märchenstunde?

    Autor: samy 05.11.11 - 11:30

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > samy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Netspy schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > samy schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > -----
    > > > > Netspy schrieb:
    > > > >
    > > >
    > >
    > --------------------------------------------------------------------------
    > > Update:
    > > So sehen keine Verkaufszahlen aus:
    > > www.netzwelt.de
    >
    > Stimmt, so sehen Verkaufszahlen nicht aus. Zum einen rechnet Samsung
    > grundsaetzlich keine Verkaeufe im eigendlichen Sinne, sondern
    > Auslieferungen an den Handel, damit ist fuer Samsung, welche keine eigene
    > Verkaufsstruktur haben, der Kuchen gegessen, sie haben ja das Geld.
    > Zweitens stammen diese Zahlen nicht von Samsung, sondern von einem Blogger
    > mit einem Flikr Account, welches "officiell Samsung zugeschrieben wird"
    > sorry, aber ein Multimilliarden Konglomerat welches von Mobiltelefonen
    > ueber Fernseher, Kampfpanzern, Tretmienen bis zu Fregatten so ziemlich
    > alles verhoeckert, kommuniziert der Welt ihre Geschaeftsberichte ueber ein
    > Flikr Account?
    > ne, oder?

    Klar und du hast auch mehr Ahnung als die Marktforscher von IDC?? Sind wohl alle von Samsung gekauft wie??? Hahahhaha

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  10. Re: Märchenstunde?

    Autor: Vollstrecker 05.11.11 - 11:33

    Die Software Lizenzen sind einfach zu teuer :D

  11. Re: Märchenstunde?

    Autor: Netspy 05.11.11 - 11:34

    samy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Vielleicht nicht dir, aber den Marktforschern?

    Schon klar, die erzählen das den Marktforschern und verschweigen es auf der Quartalskonferenz. Man samy, reiß dich doch mal zusammen!

    > Schon lustig dass hier die Apple-Trolle alles besser wissen als
    > Marktforscher und Wissenschaftler...

    Dann zitiere ich mal die "Apple-Trolle" von heise.de for dich:

    > Samsung sprach im Quartalsbericht nur von einem Zuwachs von 40 Prozent, ohne
    > konkrete Stückzahlen zu nennen. Ein Marktforscher tippte auf 28 Millionen Samsung-
    > Geräte, andere tippten auf 20 bis 30 Millionen.

    > Update:
    > So sehen keine Verkaufszahlen aus:
    > www.netzwelt.de

    Nö, so sehen Verkaufszahlen für ein Quartal und eine definierte Produktgattung nicht aus.

    Solltest du irgendwelche Quellen für echte Verkaufszahlen für das abgelaufene Quartal haben oder einen Analysten kennen, der nicht nur geschätzt hat, dann nenne ihn! Ansonsten hör bitte auf mich hier vollzumotzen. Weder sind wir hier in der umgekehrten Beweispflicht, noch habe ich die Nummer 1 von Samsung im letzten Quartal überhaupt bezweifelt.

  12. Re: Märchenstunde?

    Autor: ggggggggggg 05.11.11 - 12:32

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Apple Stores sind keine Franchises. Das ist Direkt Vertrieb. Die Zahlen der
    > verkauften iPhones von Apple beziehen sich auf tatsaechlich verkaufte
    > Geraete welche aktiviert wurden,

    kannst du das belegen?
    Ich habe immer nur von verkauften iPhones, nicht aber von aktivierten Geräten gelesen.
    Klar KÖNNTE Apple die aktivierten Geräte zählen, aber tuen sie das tatsächlich?
    Und verkauft hat es Apple auch, wenn es bei einem dritten Händler (nicht Apple Store) im Lager rumliegt

  13. Re: Märchenstunde?

    Autor: Netspy 05.11.11 - 14:33

    ggggggggggg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ChMu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Apple Stores sind keine Franchises. Das ist Direkt Vertrieb. Die Zahlen
    > > der verkauften iPhones von Apple beziehen sich auf tatsaechlich verkaufte
    > > Geraete welche aktiviert wurden,
    >
    > kannst du das belegen?
    > Ich habe immer nur von verkauften iPhones, nicht aber von aktivierten
    > Geräten gelesen.

    > Allerdings basieren die Zahlen zu Samsung auf ausgelieferten Smartphones – Apple
    > zählt in seinen Bilanzen dagegen die tatsächlich verkauften iPhones (17,07 Millionen
    > Stück). Laut Apples Finanzchef Peter Oppenheimer gab es darüber hinaus zum Stichtag
    > 24. September 5,75 Millionen iPhones als Lagerbestand bei Händlern und Providern.

    Quelle: [www.heise.de]

    > Klar KÖNNTE Apple die aktivierten Geräte zählen, aber tuen sie das
    > tatsächlich?

    Laut heise und Oppenheimer ja.

    > Und verkauft hat es Apple auch, wenn es bei einem dritten Händler (nicht
    > Apple Store) im Lager rumliegt

    Laut Oppenheimer sind Lagerbestand bei Händlern und Providern nicht berücksichtigt.

  14. Re: Märchenstunde?

    Autor: ChMu 05.11.11 - 16:44

    Netspy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ggggggggggg schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ChMu schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > > Apple Stores sind keine Franchises. Das ist Direkt Vertrieb. Die
    > Zahlen
    > > > der verkauften iPhones von Apple beziehen sich auf tatsaechlich
    > verkaufte
    > > > Geraete welche aktiviert wurden,
    > >
    > > kannst du das belegen?
    > > Ich habe immer nur von verkauften iPhones, nicht aber von aktivierten
    > > Geräten gelesen.
    >
    > > Allerdings basieren die Zahlen zu Samsung auf ausgelieferten Smartphones
    > – Apple
    > > zählt in seinen Bilanzen dagegen die tatsächlich verkauften iPhones
    > (17,07 Millionen
    > > Stück). Laut Apples Finanzchef Peter Oppenheimer gab es darüber hinaus
    > zum Stichtag
    > > 24. September 5,75 Millionen iPhones als Lagerbestand bei Händlern und
    > Providern.
    >
    > Quelle: www.heise.de
    >
    > > Klar KÖNNTE Apple die aktivierten Geräte zählen, aber tuen sie das
    > > tatsächlich?
    >
    > Laut heise und Oppenheimer ja.
    >
    > > Und verkauft hat es Apple auch, wenn es bei einem dritten Händler (nicht
    > > Apple Store) im Lager rumliegt
    >
    > Laut Oppenheimer sind Lagerbestand bei Händlern und Providern nicht
    > berücksichtigt.


    Danke, ich muss mir auch mal angewoehnen, jedesmal Links zu zeigen. Andere Foristen, vor allem die, welche in ihrer Apple Hate Welt leben, nehmen ja sonst nichts war, Eigeniniziative ist ja nicht vorhanden.
    Auch wenn ich kein Apple Fanatiker bin, man sollte doch bei den Fakten bleiben.

  15. Re: Märchenstunde?

    Autor: neocron 05.11.11 - 17:55

    Natuerlich nicht... Woher wusste ich, dass so ne antwort kommt...

  16. Re: Märchenstunde?

    Autor: samy 05.11.11 - 18:50

    ChMu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netspy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ggggggggggg schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > ChMu schrieb:
    > > >
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > >
    > > > > Apple Stores sind keine Franchises. Das ist Direkt Vertrieb. Die
    > > Zahlen
    > > > > der verkauften iPhones von Apple beziehen sich auf tatsaechlich
    > > verkaufte
    > > > > Geraete welche aktiviert wurden,
    > > >
    > > > kannst du das belegen?
    > > > Ich habe immer nur von verkauften iPhones, nicht aber von aktivierten
    > > > Geräten gelesen.
    > >
    > > > Allerdings basieren die Zahlen zu Samsung auf ausgelieferten
    > Smartphones
    > > – Apple
    > > > zählt in seinen Bilanzen dagegen die tatsächlich verkauften iPhones
    > > (17,07 Millionen
    > > > Stück). Laut Apples Finanzchef Peter Oppenheimer gab es darüber hinaus
    > > zum Stichtag
    > > > 24. September 5,75 Millionen iPhones als Lagerbestand bei Händlern und
    > > Providern.
    > >
    > > Quelle: www.heise.de
    > >
    > > > Klar KÖNNTE Apple die aktivierten Geräte zählen, aber tuen sie das
    > > > tatsächlich?
    > >
    > > Laut heise und Oppenheimer ja.
    > >
    > > > Und verkauft hat es Apple auch, wenn es bei einem dritten Händler
    > (nicht
    > > > Apple Store) im Lager rumliegt
    > >
    > > Laut Oppenheimer sind Lagerbestand bei Händlern und Providern nicht
    > > berücksichtigt.
    >
    > Danke, ich muss mir auch mal angewoehnen, jedesmal Links zu zeigen. Andere
    > Foristen, vor allem die, welche in ihrer Apple Hate Welt leben, nehmen ja
    > sonst nichts war, Eigeniniziative ist ja nicht vorhanden.
    > Auch wenn ich kein Apple Fanatiker bin, man sollte doch bei den Fakten
    > bleiben.

    Und die die in der AppleFanboyGirl-World leben meinen sie wissen es besser als Marktforscher... oh oh ^^

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  17. Re: Märchenstunde?

    Autor: PeterPan0815 05.11.11 - 18:53

    Die ganzen Apple-Fanboys müssen einfach mal begreifen dass die Struktur von Apple in der freien Marktwirtschaft nicht funktioniert. Apple ist schon einmal an seiner Firmenpolitik gescheitert, immer Autark sein zu wollen. Damals wollten Sie nichts mit Windows zu tun haben. Sie trotzten dem Trend vehement, bis sie zu Grunde gegangen sind bzw. pleite waren. Heute gehen Sie wieder den gleichen weg, das IPhone war seiner Zeit mindestens genau so weit voraus wie der damalige Apple PC. Und wieder wollen Sie Ihr Betriebssystem, Ihre Apps und nicht mal eine Plattform wie ITunes mit anderen teilen, wieder wollen sie von anderen wie Android nichts wissen. Und wieder werden sie erst eingeholt, dann überholt und dann bleiben sie auf der Strecke. Beim IPhone 4 wurden sie schon eingeholt und das Iphone 4S überholt. Sowohl von Google auf Softwareseite als auch von Samsung auf Hardwareseite. Bei beidem steht Apple weltweit betrachtet nicht mehr auf dem ersten Platz und wird es auch nie wieder. Die Klagewut von Apple ist doch nur noch das letzte Aufbäumen, die sichere Niederlage schon vor Augen. Apple geht unter wacht endlich auf und öffnet mal die Augen!

  18. Re: Märchenstunde?

    Autor: Netspy 05.11.11 - 19:30

    Kein Marktforscher hat behauptet, dass er Verkaufszahlen von Samsung bekommen hat. Das glaubst nur du, da es gerade in dein Weltbild passt.

  19. Re: Märchenstunde?

    Autor: ChMu 05.11.11 - 20:16

    PeterPan0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ganzen Apple-Fanboys müssen einfach mal begreifen dass die Struktur von
    > Apple in der freien Marktwirtschaft nicht funktioniert.
    Yeah, right. Die praktisch erfolgreichste Firma der Welt, die mit Abstand, mit grossem Abstand, erfogreichste Firma ever in Electronics, die wohl kapitalistischte Firma auf dem Planeten, hat in der freien Marktwirtschaft nicht funktioniert. Klar, das das noch keiner gesehen hat.....
    > Apple ist schon
    > einmal an seiner Firmenpolitik gescheitert, immer Autark sein zu wollen.
    tatsaechlich?
    > Damals wollten Sie nichts mit Windows zu tun haben. Sie trotzten dem Trend
    > vehement, bis sie zu Grunde gegangen sind bzw. pleite waren. Heute gehen
    > Sie wieder den gleichen weg,
    Wie? Wo?

    > das IPhone war seiner Zeit mindestens genau so
    > weit voraus wie der damalige Apple PC. Und wieder wollen Sie Ihr
    > Betriebssystem, Ihre Apps und nicht mal eine Plattform wie ITunes mit
    > anderen teilen, wieder wollen sie von anderen wie Android nichts wissen.

    Wie? Wo? Apple will die Apps nicht teilen? Wer teilt denn so? Android Apps laufen also auf WP7? Samsung Apps auf Symbian? ITunes gibst nicht fuer Windows? Sag, mal, hast Du die Dir Teile ueberhaupt mal angeschaut?

    > Und wieder werden sie erst eingeholt, dann überholt und dann bleiben sie
    > auf der Strecke. Beim IPhone 4 wurden sie schon eingeholt und das Iphone 4S
    > überholt.
    Hae?
    > Sowohl von Google auf Softwareseite als auch von Samsung auf
    > Hardwareseite.
    Ein Telefon Model wird von einem Betriebssystem eingeholt? Und Mueller macht mehr Milch als der Porsche schnell faehrt? Samsung hat (angeblich, Beweise fehlen) mit seinen gesammten paar dutzend Telefonen so viel verkauft wie Apple mit seinem Model? Und? Was spielt das fuer eine Rolle? Wir reden hier ueber Firmen deren Sinn darin besteht, Geld zu verdienen. Und da steht Apple an erster Stelle. Unangefochten. Und keiner der da was dran aendern koennte. Mit was auch? Wenn Apple EIN Telefon verkauft und alle anderen zusammen 50 Millionen und Apple trotzdem bis zu 20 mal so viel verdient wie die anderen, dann ist das den Aktionaeren genug, nur darum geht es.
    Das Apple iPhone ist das mit grossem Abstand am meissten verkaufte Smartphone ever. Keiner kommt da dran. Das Apple iOS ist das am meisten verbreitete mobile OS mit der groessten installierten Basis. Dh, als Entwickler ist die die erste und momentan auch einzigste Plattform wenn man Geld verdienen will und eine grosse Verbreitung sucht. Ich weiss das, unsere Apps laufen sowohl im App Store wie im Marketplace. Waehrend wir im AppStore inzwischen siebenstellige Umsaetze machen, koennen wir die Marketplace Verkaeufe noch auf ein paar Seiten A4 zusammenadieren.

    > Bei beidem steht Apple weltweit betrachtet nicht mehr auf
    > dem ersten Platz und wird es auch nie wieder.
    Das hat wohl noch keiner mitbekommen. Aber Du hast da sicher den Durchblick
    > Die Klagewut von Apple ist
    > doch nur noch das letzte Aufbäumen, die sichere Niederlage schon vor Augen.
    Ja, klar, ein Recordquartal nach dem anderen, mehr Geld als die US Regierung und wissen nicht wohin damit, das erfolgreichste Gadget auf dem Planeten im Paket aber die Niederlage klar vor Augen.
    > Apple geht unter wacht endlich auf und öffnet mal die Augen!
    Ja sicher, wir laufen alle mir Vollgas in die Wand.
    Mal zur Info, ich habe vor 8 Jahren mal ein paar tausend AAPL Aktien geholt, splitbereinigt damals fuer $6.12
    Ganz ehrlich finde ich es eher suess wie Ihr "Experten" so die Geschaefte dieser Firma kennt und vorhersagen koennt.

    Vieleicht solltest Du mal die Augen auf machen und mal nach draussen gehen. Sauerstoff ist total under rated.

  20. Re: Märchenstunde?

    Autor: neocron 05.11.11 - 20:21

    PeterPan0815 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die ganzen Apple-Fanboys müssen einfach mal begreifen dass die Struktur von
    > Apple in der freien Marktwirtschaft nicht funktioniert.
    Richtig, und weil es nicht funktioniert war apple die wertvollste firma der welt!
    Und andere machen es besser, so wie samsung nicht wahr?
    interessant

    Aber die anderen sind die fanboys ... wie suess!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. RENA Technologies GmbH, Gütenbach
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Dillingen a.d. Donau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,49€
  2. gratis (bis 22.04.)
  3. 8,75€
  4. 3,39€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme