1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphonemarkt: Apples iPhone hat…

Warum diese Überschrift?

Über PC-Games lässt sich am besten ohne nerviges Gedöns oder Flamewar labern! Dafür gibt's den Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum diese Überschrift?

    Autor: ruckeleric 05.11.11 - 01:12

    Warum nicht einfach "hat mehr verkauft"?
    Oder warum nicht "Nokia hat keine Chance gegen Samsung"? Oder RIM?

    PS: verstehe ich das richtig, dass Apple letztes Quartal größter Smartphonehersteller war? Dann ist der aggressive Ton bei Golem leicht zu verstehen, das muss einigen sauer aufstoßen.

  2. Re: Warum diese Überschrift?

    Autor: Vollhorst 05.11.11 - 01:14

    Damit es ganz viele Kommentare gibt. Höhere Aktivität -> höhere Werbeeinnahmen.

  3. Re: Warum diese Überschrift?

    Autor: windowsverabschieder 05.11.11 - 08:16

    Ich glaube, es nagt immer noch am Autor, dass er bei Apple-Themen das eine oder andere Mal fachlich vorgeführt wurde.

  4. Re: Warum diese Überschrift?

    Autor: Der Supporter 05.11.11 - 11:42

    Das stimmt natürlich. Aber wer bei golem hat den keinen Ad-Blocker und kein Ghostery (oder no-script) installiert?

    Also ich sehe hier keine Werbung und alle Tracker (Google Anlaytics, Doubleclick, InfoOnline und nugg.ad etc.) werden von Ghostery geblockt.

    Ich wusste gar nicht, dass es auf Golem.de Werbung gibt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.11.11 11:42 durch Der Supporter.

  5. Re: Warum diese Überschrift?

    Autor: Vollhorst 05.11.11 - 13:42

    Ich. Seiten wo mich die Werbung stört besuche ich nicht, Seiten mit normaler Werbung die ich gerne und oft besuche sollen aber auch etwas davon haben. Deshalb nutze ich aus Prinzip keinen Ad-Blocker.

  6. DAS frage ich mich auch

    Autor: JeanClaudeBaktiste 05.11.11 - 13:47

    ruckeleric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum nicht einfach "hat mehr verkauft"?
    > Oder warum nicht "Nokia hat keine Chance gegen Samsung"? Oder RIM?
    >
    > PS: verstehe ich das richtig, dass Apple letztes Quartal größter
    > Smartphonehersteller war? Dann ist der aggressive Ton bei Golem leicht zu
    > verstehen, das muss einigen sauer aufstoßen.

    Als User landet man mit solchen Provokationen schon mal auf der Trollwiese und wird per PN ermahnt. Dass Golem die Trolllokomotive selbst befeuert ist denen noch nicht aufgefallen ^^

  7. Re: Warum diese Überschrift?

    Autor: JeanClaudeBaktiste 05.11.11 - 13:48

    windowsverabschieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaube, es nagt immer noch am Autor, dass er bei Apple-Themen das eine
    > oder andere Mal fachlich vorgeführt wurde.

    mag sei, aber bestimmt nicht von dir :)

  8. Re: DAS frage ich mich auch

    Autor: Netspy 05.11.11 - 14:35

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Als User landet man mit solchen Provokationen schon mal auf der Trollwiese
    > und wird per PN ermahnt. Dass Golem die Trolllokomotive selbst befeuert ist
    > denen noch nicht aufgefallen ^^

    Einer der ganz wenige Beiträge, wo ich dir wirklich mal zustimmen muss.

  9. Re: Warum diese Überschrift?

    Autor: windowsverabschieder 05.11.11 - 14:37

    Bist du eigentlich so ne Art Stalker? *kopfschüttel*

  10. Re: Warum diese Überschrift?

    Autor: hubie 05.11.11 - 15:53

    @threadersteller

    bist du auch einer dieser Leute die einen Teil ihres Selbstwertgefühls von der Marke Apple abhängig machen?

    Vielleicht solltest du dir ärztlichen Rat holen, ist mein Ernst, denn das ist eine anerkannte Krankheit, dass Menschen zunehmend ihr eigenes Wohlbefinden und Selbstwergefühl von (vornehmlich Computer-) Marken abhängig machen.

    Traurig aber wahr.

  11. Re: Warum diese Überschrift?

    Autor: ruckeleric 05.11.11 - 18:28

    Nein, ich hasse nur schlechten Journalismus und dumme Medienschafe, die sich von drittklassigen Formaten wie Golem einspannen lassen.

    PS: Mach nen Deutschkurs. Deine - in deinen Augen provokante - Hypothese war holprig formuliert und voller Fehler.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin-Steglitz
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main, Düsseldorf
  3. Dental Wings GmbH, Berlin
  4. Hays AG, Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 5,29€
  3. 48,99€
  4. 5,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme