Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphonemarkt: Blackberry legt…

Ändert sich alles wieder mit Windows Mobile 7

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ändert sich alles wieder mit Windows Mobile 7

    Autor: Microsoft 04.11.09 - 20:04

    K.T.

  2. Re: Ändert sich alles wieder mit Windows Mobile 7

    Autor: iFon 04.11.09 - 21:57

    Klar. Wenn es in 1-2 Jahren endlich mal kommt, sagen alle Microsoft Partner "Oh, wir haben nur auf dieses eine mobile OS gewartet!". Wach auf. Das wars mit Windows Mobile. Android wird Symbian mehr Marktanteile abluchsen und somit wird Symbian auf den hinteren Plätzen landen. Blackberry hat dank Business-Kasper-Klientel ein festes Standbein, an dem aber auch Apple nagt. Die werden Platz 2. WinMobile läuft unter ferner liefen ...

    Microsoft wird zunehmend schwächer. In allen Bereichen. Dieser Konzern stirbt einen langsamen, qualvollen Tod. Schaut man sich seinen CEO an, weiß man auch, warum.

  3. Re: Ändert sich alles wieder mit Windows Mobile 7

    Autor: Traumtänzer 04.11.09 - 23:19

    iFon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar. Wenn es in 1-2 Jahren endlich mal kommt, sagen alle Microsoft Partner
    > "Oh, wir haben nur auf dieses eine mobile OS gewartet!". Wach auf. Das wars
    > mit Windows Mobile. Android wird Symbian mehr Marktanteile abluchsen und
    > somit wird Symbian auf den hinteren Plätzen landen. Blackberry hat dank
    > Business-Kasper-Klientel ein festes Standbein, an dem aber auch Apple nagt.
    > Die werden Platz 2. WinMobile läuft unter ferner liefen ...
    >
    > Microsoft wird zunehmend schwächer. In allen Bereichen. Dieser Konzern
    > stirbt einen langsamen, qualvollen Tod. Schaut man sich seinen CEO an, weiß
    > man auch, warum.


    symbian martanteile abluchsen? wie lustig, das dürfte nicht allzu schwer werden. schon mal überlegt warum nokia eines tages sehr erfolgrecih mit ovi und maemo sein wird. ovi ist jetzt schon sehr gut. ich nutze die plattform sehr gerne und oft.
    apple nagt an business black berry, noch lustiger. die sollten lieber mal ihre hardware und firmware überarbeiten, dann wirds vielleicht mal was im business bereich. alles schein statt sein, so ein iPhone.
    MS wird schwächer in allen bereichen? welche glaskugel benutzt du. ich habe da ne andere.
    wer bei einer business konferenz sein iPhone herauszückt gilt z.Zt. sofort als nicht ernstzunehmende person.
    nur schade, dass ich deinen trollversuch zu spät bemerkte, aber wie kann man so etwas verfassen ohne sich mit der branche zu beschäftigen.

  4. Re: Ändert sich alles wieder mit Windows Mobile 7

    Autor: iTel 05.11.09 - 01:43

    Traumtänzer schrieb:

    > symbian martanteile abluchsen? wie lustig, das dürfte nicht allzu schwer
    > werden. schon mal überlegt warum nokia eines tages sehr erfolgrecih mit ovi
    > und maemo sein wird. ovi ist jetzt schon sehr gut. ich nutze die plattform
    > sehr gerne und oft.

    Ah ja. Was Du nutzt ist gut. Das ist sehr um- und vor allem weitsichtig ;-)) Nokia hat keine so umfassende Marktstrategie bei Smartphones wie sie Apple über die Jahre entwickelt hat, Google verwendet oder eben RIM mit Blackberry. Sie versuchen mit noch einer schnell produzierten Idee, welche zudem auch noch dem erfolgreichen Apple App-Store nachempfunden ist, das schnelle Geld mit der breiten Basis an installierter Hardware zu machen. Keine große Kunst und zum scheitern verurteilt.

    Das Gleiche trifft auf Microsoft zu, die es bis heute nicht verstanden haben, ein eigenes Smartphone-Konzept zu entwickeln.

    > apple nagt an business black berry, noch lustiger. die sollten lieber mal
    > ihre hardware und firmware überarbeiten, dann wirds vielleicht mal was im
    > business bereich. alles schein statt sein, so ein iPhone.
    > MS wird schwächer in allen bereichen? welche glaskugel benutzt du.

    Eine ziemlich klare, die zudem oft Recht behält. Dass Apple und RIM sich bei den Umsatzzahlen angenähert haben, und das bei der Tatsache, dass Apple ein Neuling im Mobilfunkmarkt ist, scheinst Du gerne zu übersehen. Soviel zu Deiner Kernkompetenz. Siehe weiter unten.

    ich habe
    > da ne andere.
    > wer bei einer business konferenz sein iPhone herauszückt gilt z.Zt. sofort
    > als nicht ernstzunehmende person.

    Das zeigt, auf wie wenigen "Business-Konferenzen" mit Business-Kaspern Du in Dienem Leben schon warst *grins* ...

    > nur schade, dass ich deinen trollversuch zu spät bemerkte, aber wie kann
    > man so etwas verfassen ohne sich mit der branche zu beschäftigen.

    Nun, ganz einfach: Ich bewege mich seit vielen Jahren in der Branche und habe einen wunderbar neutralen Überblick über das Chaos.

    Aber schön, dass es Menschen wie Dich gibt, die ihre kleine Welt als Absolut betrachten und andere Ansichten von vorne herein als "Humbug" betrachten :D

    Im Brigitte-Forum für IT-Profis darf man aber auch viel mehr nicht erwarten ... ;-)

    Ach ja. Hier noch eine Prognose für Dich und Deinen wunderbaren Ovi-Store (bescheuerter Name, ganz nebenbei, mit dem kein Mensch etwas anfangen kann!): In 2 Jahren ist auch der wieder Geschichte und Nokia versucht erneut etwas anderes. Nächstes Jahr geben sie die Marktführerschaft an Samsung ab. Die werden mit dem Android-OS zunehmend erfolgreich. Apple rutscht auf Platz 2 und RIM auf den 3. Platz. WinMobile ist weg vom Fenster und Symbian auch.

    Merk Dir meine Worte. Naja, plus minus 1 Jahr :D

  5. Re: Ändert sich alles wieder mit Windows Mobile 7

    Autor: wMobile 05.11.09 - 08:45

    iTel schrieb:
    >

    Ich gebe Dir in einigen Punkten recht. Aber ...

    Es ist alles immer eine Frage der Einstellung. Ich nutze seit Jahren WinMob und bin noch nicht wirklich enttäuscht worden.

    Ein iPhone möchte ich ehrlich gesagt nicht haben (obwohl ich privat auch einen Mac habe), Symbian war schon früher für mich nicht akzeptabel, bei RIM sind es einfach mal die Telefone, die abschrecken und Android ist mir persönlich zu sehr mit Google vernetzt.

    Was ich damit sagen will - ich bleibe bei Windows Mobile! Na und!?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  2. MACH AG, Berlin, Lübeck
  3. ifp - Institut für Managementdiagnostik Will & Partner GmbH & Co. KG, Großraum München
  4. Deloitte, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Age of Wonders: Planetfall für 39,99€, Imperator: Rome für 23,99€, Stellaris für 9...
  2. (aktuell u. a. Acer One 10 Tablet-PC für 279,00€, Asus Zenforce Handy für 279,00€, Deepcool...
  3. 799,00€ (Bestpreis!)
  4. 1.199,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberangriffe: Attribution ist wie ein Indizienprozess
Cyberangriffe
Attribution ist wie ein Indizienprozess

Russland hat den Bundestag gehackt! China wollte die Bayer AG ausspionieren! Bei großen Hackerangriffen ist oft der Fingerzeig auf den mutmaßlichen Täter nicht weit. Knallharte Beweise dafür gibt es selten, Hinweise sind aber kaum zu vermeiden.
Von Anna Biselli

  1. Double Dragon APT41 soll für Staat und eigenen Geldbeutel hacken
  2. Internet of Things Neue Angriffe der Hackergruppe Fancy Bear
  3. IT-Security Hoodie-Klischeebilder sollen durch Wettbewerb verschwinden

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29