Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphonemarkt: Samsung könnte…
  6. Thema

Da werden sich die beiden Steves aber ärgern

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Da werden sich die beiden Steves aber ärgern

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.07.11 - 16:08

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > PCP69 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > grün und blau...
    >
    > Na sicherlich wird man sich bei Apple grün und blau ärgern, falls Samsung
    > ein paar Geräte mehr verkauft hat, der Umsatz und besonders der Gewinn der
    > eigenen Mobilsparte aber deutlich höher ist.
    >
    > Bereits im vorigen Quartal gingen 55% der Profite aus dem gesamten Handy-
    > und Smartphone-Markt auf Apples Konto: www.asymco.com
    > Da Nokia nicht mehr in der Gewinnzone ist, verteilen sich deren
    > Profitanteile auf die Konkurrenz (keine Angst, Samsung bekommt dadurch auch
    > ein paar Prozente dazu), so dass Apple vermutlich über 60% der gesamten
    > Profite einstreicht. So viel zum grün + blau ärgern...


    wie lange noch? apples ipod sparte knickt auch ein. und wer einmal ein iphone hatte muss sich nicht zwangsläuftg nochmal eines kaufen.

    die kurve wird schon nach unten gehen, einfach ein bischen warten.

  2. Re: Da werden sich die beiden Steves aber ärgern

    Autor: Der Kewle 25.07.11 - 16:25

    "Die backup loesung von apple ist bei weitem besser und einfacher als irgend eine android loesung, telefonsoftware wird von apple fuer 2 betriebssysteme angeboten, ... fuer mein sgs2 nur fuer 1 (gut, dass die so nutzlos ist, dass man auf die eigentlich verzichten kann)
    gelegentlich klinkt sich meine sim aus, und ich muss den pin neu eingeben, warum? keine ahnung, habe ich bei einem iphone auch noch nie erlebt ... wenn man auf flash verzichten kann funktioniert auch der browser auf dem iphone besser ... gerade hier mi golem forum in den komentaren gibts nur fehler im android ... "


    Sorry, ich kann nicht glauben, dass du ein sgs2 besitzt. KIES gibt es sehrwohl für 2 Betriebssysteme. Und ganz ehrlich, wenn du mir erzählen willst, dass der Browser eines 3Gs flüssiger läuft als der des sgs2 halte ich deinen ganzen Post für schlechtes Fanboy Getrolle.

  3. Re: Da werden sich die beiden Steves aber ärgern

    Autor: Cohaagen 25.07.11 - 16:37

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > wie lange noch? apples ipod sparte knickt auch ein. und wer einmal ein
    > iphone hatte muss sich nicht zwangsläuftg nochmal eines kaufen.
    >
    > die kurve wird schon nach unten gehen, einfach ein bischen warten.
    Die Prognose kann man natürlich für JEDES Produkt geben... einfach ein bisschen warten, irgendwann geht es schon bergab.

    Und der gesamte MP3-Player-Markt knickt ein... kein Wunder, wenn mittlerweile selbst das billigste Handy MP3s abspielen kann. Warum dann zwei Geräte mit sich rumschleppen? Ohne den iPod touch wären die Einbrüche der iPod-Verkaufszahlen vermutlich noch deutlich dramatischer.

  4. Re: Da werden sich die beiden Steves aber ärgern

    Autor: JeanClaudeBaktiste 25.07.11 - 16:50

    Cohaagen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JeanClaudeBaktiste schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > wie lange noch? apples ipod sparte knickt auch ein. und wer einmal ein
    > > iphone hatte muss sich nicht zwangsläuftg nochmal eines kaufen.
    > >
    > > die kurve wird schon nach unten gehen, einfach ein bischen warten.
    > Die Prognose kann man natürlich für JEDES Produkt geben... einfach ein
    > bisschen warten, irgendwann geht es schon bergab.

    das ist der Lauf der Dinge,.

    >
    > Und der gesamte MP3-Player-Markt knickt ein... kein Wunder, wenn
    > mittlerweile selbst das billigste Handy MP3s abspielen kann. Warum dann
    > zwei Geräte mit sich rumschleppen? Ohne den iPod touch wären die Einbrüche
    > der iPod-Verkaufszahlen vermutlich noch deutlich dramatischer.

    kann schon sein.

  5. Re: Da werden sich die beiden Steves aber ärgern

    Autor: neocron 25.07.11 - 17:00

    JeanClaudeBaktiste schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > > damit will ich sagen dass der weg stimmt obglich sie spät dran sind.
    > > haben sie eine backup/sync loesung fuer mac os x oder linux?
    >
    > wozu? die können doch iphones nutzen.
    koennen sie, richtig, sprich ein iphone waere dann die bessere loesung?
    nehm ich mal so hin ^^
    >
    > > auch gerade einmal 27000 apps ... im vergleich zu den konkurrenten eher
    > > peanuts, zumal von denen nur ein bruchteil auch die neuen mango
    > > funktionalitaeten benutzt ...
    >
    > also derzeit wächst eder app markt am schnellsten, die wichtigsten apps
    > sind auf alles 3 systemen vorhanden. allein die zahl 27000 ist doch
    > überwältigend viel.
    500.000 ist wesentlich ueberwaeltigender ;)

    > viele der apps der anderen systeme lassen sich locker per browser
    > abbilden.
    sicherlich wuerden sie das ... besonders bei 3d anwendungen sehr beliebt :P

    > > warum genau sollte ich zu dem anbieter gehen, der mir dinge verspricht,
    > die
    > > kommen koennten und jahre hinter der konkurrenz haengt?
    >
    > das ist die frage. jahre sehe ich ab mango nicht mehr, im gegenteil.
    korrektur: hingen!


    > > nur weil die ui, die obendrein auch noch geschmackssache ist ... eine
    > > unendliche scrollleiste voller vierecke wird nun wirklich nicht jeder
    > > nuetzlich finden ...
    >
    > das kann schon sein, nur steht die in konkurrenz zu unedlichen icons die
    > auch noch icon in icon verwirrungen bringen.
    richtig, ich suche mir die raus, die ich moechte, den rest lass ich verschwinden ... fuer die paar mal, wo man sie benutzt kann man dann auch 2 klicks mehr machen!

    > > ich finde die animationen mit den schlichten schriften echt cool ...
    > > der startbildschirm ist aber nequal, lauter animierte tiles, ... die
    > > obendrein noch akku fressen ... nein danke!
    >
    > derzeit habe ich ein animiertes tile. und akkufressen kann ich nciht
    > nachvollziehen, da mein omnia nach 30 sec den bildschirm abschaltet.
    warum muss es animiert sein? warum muessen die tiles so gross sein? (kann man die groesse aendern?
    was genau macht tiles wesentlich anders (besser?) als widgets in android, oder benachrichtigungen im ios?
    es ist ne andere darstellung, die einem gefallen kann, aber nicht muss!

    > rechnet man mal zusammen was das an extra akkukraft kosten, kommt bestimmt
    > eine minute pro jahr dabei rum.
    wenn es mehr frisst, wozu dann ueberhaupt? durch die animationen wird doch kein mehrwert generiert? eher schlechter, es lenkt ab! (genau das gegenteil behauptet ms ja in der werbung von wp7)
    Keine frage, es ist zumindest brauchbar geworden ... aber von ueberlegenheit kann da niemand sprechen ...
    evtl wird es ebenbuertig sein in der zukunft. Das kann sein! Nur warum sollte ich von der welt in der ich mich gerade einigermassen eingelebt habe zu einer neuen begeben, wenn diese nichts besseres bieten kann?
    das ruckeln im android stoert mich nicht unbedingt ... deshalb habe ich ein android, es ist allenfalls auffaellig ... android ist ok, man kann damit leben ...
    aehnlich wie ein win phone 7 ... (mit dem man evtl seit mango leben kann)
    Nur ueberzeugt mich dieses "hinterherhinken" schon nicht!

  6. Re: Da werden sich die beiden Steves aber ärgern

    Autor: TTX 25.07.11 - 17:30

    > Passabel ist relativ. Mag ja sein dass du da die Probleme hattest, ich kann immer nur das > Omnia 7 mit Wp7 vergleichen. Und das ist Referenz was Geschwindigkeit angeht.

    > Das mag an Wp7 liegen oder daran dass Samsung das Gerät schneller gemacht hat. Fakt
    > ist weder iPhone noch Android kommen an das smoothe Erlebnis der Metro Ui heran.

    Naja ich habe mir WP7 auch schon angeschaut, eine Freundin hat so ein Gerät. Es läuft schon "flüsig", aber ganz ehrlich bei der UI auch kein Wunder, die zeigt außer Text kaum was an :), zum Spaß habe ich da mal mein Exchange Postfache reingeholt und siehe da, der selbe lag wie auf dem iPhone und dem SGS, also das allheilmittel ist das OS auch nicht. Nichts desto trotz muss ich Microsoft loben, WP7 wirkt anders und wenig abgeschaut, mein Geschmack trifft es zwar nicht, aber es ist eine Alternative und mit dem Mango-Update auch langsam konkurrenzfähig, aber mal abwarten wie WP7 mit Multitasking dann läuft.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  2. Haufe Group, Freiburg
  3. Duravit AG, Hornberg
  4. Dataport, verschiedene Einsatzorte (Home-Office möglich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 1,11€
  2. 2,99€
  3. 7,99€
  4. 0,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

e.Go Life: Ein Auto, das lächelt
e.Go Life
Ein Auto, das lächelt

Das Auto ist zwar klein, bringt aber sogar gestandene Rennfahrer ins Schwärmen: Das Aachener Unternehmen e.Go Mobile hat seine ersten Elektroautos ausgeliefert. In einer Probefahrt erweist sich der Kleinwagen als sehr dynamisch.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Eon-Studie Netzausbau kostet maximal 400 Euro pro Elektroauto
  2. EZ-Pod Renault-Miniauto soll Stadtverkehr in Kolonne fahren
  3. Elektromobilität EnBW will weitere 2.000 Schnellladepunkte errichten

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Wenn das Warndreieck autonom aus dem Auto fährt
  3. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus

  1. Karlsdorf-Neuthard: Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring
    Karlsdorf-Neuthard
    Telekom überbaut Glasfaser der Gemeinde mit Vectoring

    Die Telekom wollte in einer Gemeinde keine Glasfaser ausbauen. Als Karlsdorf-Neuthard selbst ein Netz verlegte, wurde mit Vectoring überbaut. Die Gemeinde musste aufhören.

  2. Glücksspiel: Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab
    Glücksspiel
    Nintendo schaltet zwei Mobile Games in Belgien ab

    Fire Emblem Heroes und Animal Crossing Pocket Camp haben demnächst ein paar Spieler weniger: Nintendo will die beiden Mobile Games in Belgien vollständig vom Markt nehmen.

  3. Entwicklung: Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen
    Entwicklung
    Github will Behebung von Sicherheitslücken vereinfachen

    Die Funktion zur Sicherheitswarnung von Github wird so erweitert, dass die Plattform auch direkt die Patches zum Einpflegen bereitstellt. Entwickler können Lücken und deren Lösung zudem in geschlossenen Gruppen betreuen.


  1. 19:15

  2. 19:00

  3. 18:45

  4. 18:26

  5. 18:10

  6. 17:48

  7. 16:27

  8. 15:30