1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Nokia will 500…

Keine Erholung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Erholung

    Autor: ubuntu_user 19.04.13 - 18:40

    "Im ersten Geschäftsquartal 2013 verkaufte Nokia auf dem Weltmarkt 5,6 Millionen Lumia-Smartphones. Damit wurden die Verkaufszahlen der Windows-Phone-Smartphones nochmals gesteigert. Im Vorquartal stiegen die Verkaufszahlen von 2,9 Millionen auf 4,4 Millionen.

    Der Anteil verkaufter Symbian-Smartphones brach im Gegenzug noch stärker ein. Er ging von 2,2 Millionen auf 500.000 zurück. Trotz der Zuwächse bei den Lumia-Verkäufen ist Nokia noch weit von früheren Verkaufszahlen entfernt: Vor einem Jahr setzte Nokia noch 11,9 Millionen Smartphones ab."

    1.7 mio weniger symbian, 1.2 mio mehr WP. ich sehe da keine Erholung. die steigerung davor von 2,9 Millionen auf 4,4 Millionen ist auch nicht nennenswert, da im quartal davon nokia schon 4 mio WP-geräte verkauft hat.

  2. Re: Keine Erholung

    Autor: virtual 19.04.13 - 21:35

    Mal abwarten.

    Erst im nächsten Quartalsbericht lässt sich da eher eine Aussage treffen, da die WP8-Produktreihe von Nokia erst seit letzter Woche "komplett" am Markt ist mit 520,620,720,820,920

    Systemwechsel gehen mal nicht bruchfrei vonstatten.

    Mitte Mai wird man mit dem 928 via Verizon speziell noch mal den amerikanischen Markt targeten.

    Und da wäre da noch das kommende "Ultra-End" mit PureView - 41 Megapixel - Kamera in der Pipeline, das wohl den Namen Lumia 1000 tragen wird.

    Träge gepennt wird da in diesem westlichen Vorort von Helsinki nicht.

  3. Re: Keine Erholung

    Autor: ubuntu_user 19.04.13 - 23:20

    virtual schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mal abwarten.
    >
    > Erst im nächsten Quartalsbericht lässt sich da eher eine Aussage treffen,
    > da die WP8-Produktreihe von Nokia erst seit letzter Woche "komplett" am
    > Markt ist mit 520,620,720,820,920
    >
    > Systemwechsel gehen mal nicht bruchfrei vonstatten.
    >
    > Mitte Mai wird man mit dem 928 via Verizon speziell noch mal den
    > amerikanischen Markt targeten.
    >
    > Und da wäre da noch das kommende "Ultra-End" mit PureView - 41 Megapixel -
    > Kamera in der Pipeline, das wohl den Namen Lumia 1000 tragen wird.
    >
    > Träge gepennt wird da in diesem westlichen Vorort von Helsinki nicht.

    ändert doch nichts an der ausgangslage. mehr megapixel bringen rein gar nichts. nokia versucht es jetzt seit 2 jahren erfolglos mit windows phone. vorher waren sie marktführer, jetzt tauchen sie nicht mal mehr in den statistiken auf.

  4. Re: Keine Erholung

    Autor: wmayer 20.04.13 - 08:48

    Kommt wohl auf die Statistik an. Die Verkäufe der Lumiareihe sind um deutlich gestiegen, obwohl noch nicht alle Geräte der Reihe auf dem Markt sind, der Trend scheint also positiv zu sein.

    "Nach einem kleinen Gewinn im Schlussquartal 2012 schreibt der Konzern wieder rote Zahlen. Doch konnte der Verlust im Vergleich zum Vorjahresquartal von 929 auf 272 Millionen Euro deutlich zurückgefahren werden. Ohne Berücksichtigung von einmaligen Aufwendungen etwa für Restrukturierungen weist der Konzern einen operativen Gewinn von 181 Millionen Euro aus."
    http://www.heise.de/newsticker/meldung/Nokia-Mehr-Lumias-weniger-Verlust-1844844.html

    Operativer Gewinn ist ja auch schonmal nicht schlecht. Klar, Nokia ist noch lange nicht wieder dort wo sie mal waren. Ich denke sie werden auch nie wieder so Marktdominierend. Meiner Meinung nach wird Nokia aber wieder wachsen und weiterhin bestehen.

  5. Re: Keine Erholung

    Autor: virtual 21.04.13 - 13:24

    ubuntu_user schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ändert doch nichts an der ausgangslage. mehr megapixel bringen rein gar
    > nichts. nokia versucht es jetzt seit 2 jahren erfolglos mit windows phone.
    > vorher waren sie marktführer, jetzt tauchen sie nicht mal mehr in den
    > statistiken auf.

    Aus welcher Zeit sprichst du zu uns ?

    Windows Phone 8 ( und das sind überwiegend Lumias ) ist weltweit auf dem Vormarsch, selbst im bislang schwachen US-Markt sind sie bereits auf 4,1 % marketshare und damit auf Platz 3 gestiegen . In De sind sie bereits bei 6.8 %, In Indien und China werden die brandneuen Einsteigermodelle 520/620 begeistert aufgenommen und haben Lieferzeiten...

    Es gibt sogar schon Einzelmärkte ( Polen etc. ) wo mehr Lumias verkauft werden als iPhones...

  6. Re: Keine Erholung

    Autor: MistelMistel 22.04.13 - 09:25

    Klar, es wird sich immer ein dummer finden der auf die Werbung reinfällt. Aber das als Strategie zu wählen und eine Komplette Firma darauf auszurichten das sich schon genug dummen finden lassen die Windows Phone tatsächlich kaufen halte ich doch für fragwürdig.

    Das Nokia 808 PureView war klasse. Es ist echt sein Geld wert und auch wenn ich es nie als Smartphone im einsatz hatte ist es die beste Kompaktkamera die ich je hatte.

    Würde da aber Windows Phone drauf laufen könnte ich mir aktuell nicht vorstellen dafür Geld auszugeben. Das Lumia 800 war schon ein viel zu teurer reinfall! Kaum zu fassen das sie das tatsächlich den Leuten aufgedrängt hatten wo sie mit dem N9 eine derart überragende Alternative hatten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Eckert & Ziegler Radiopharma GmbH, Braunschweig
  3. Valtech Mobility GmbH, München
  4. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 19,98€ (nach 1 Monat 9,99€/Monat für Amazon Music Unlimited - frühestens zum Ende des ersten...
  2. (aktuell u. a. LG-Fernseher günstiger (u. a. LG 49UN73906LE (Modelljahr 2020) für 449€), Eufy...
  3. (u. a. "Alles fürs Lernen zuhause!" und "Cooler Sommer, heiße Preise" und )
  4. (u. a. Mount & Blade II - Bannerlord für 28,99€, Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mars 2020: Was ist neu am Marsrover Perseverance?
Mars 2020
Was ist neu am Marsrover Perseverance?

Er hat 2,5 Milliarden US-Dollar gekostet und sieht genauso aus wie Curiosity. Einiges ist dennoch neu, manches auch nur Spielzeug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
    Sysadmin Day 2020
    Du kannst doch Computer ...

    Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
    Ein Porträt von Boris Mayer


      Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
      Programmiersprache Go
      Schlanke Syntax, schneller Compiler

      Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
      Von Tim Schürmann