1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: US-Richter haben genug…

Freudige Anwälte und zu lasches Patentrecht

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Freudige Anwälte und zu lasches Patentrecht

    Autor: Kaygeebee 12.06.12 - 13:25

    Es ist schlicht zu einfach, in den USA zu klagen. Alles, was man braucht, ist einen halbwegs triftigen Grund und einen Anwalt. Ob man jetzt im Recht ist, das ist eine andere Frage. Hauptsache vor Gericht. Wie die kleinen Kinder rennen die immer gleich zu Mama, wenn etwas nicht passt.

    Das Patentrecht in den USA ist sowieso völlig kaputt. ALLES ist dort patentiert, auch die Idee. Man muss nicht einen einzigen funktionierenden Prototypen entwickelt haben, es reicht schon, wenn man die Idee dazu hatte. Apple hat sich auch vorsichtshalber die Wasserstoffbatterie für Notebooks patentieren lassen. Ob die jemals daran gearbeitet haben, bezweifle ich.
    Um dieser juristischen Schlammschlacht ein Ende zu setzen, müsste man Folgendes tun: die Lizenzgebühren für die häufig "geklauten" Patente so niedrig ansetzten, dass man sie problemlos zahlen kann, ohne dass das Produkt dabei 50 % teurer wird. Oder die besagten Patente aufheben und für "Fair Use" zur Verfügung stellen. Alle nutzen sie, sind sind etablierte Standards. Darauf sollte keiner einen Deckel draufhalten können.

    Stellt euch vor für jedes Auto müssten Lizenzgebühren für das Lenkrad, die Handbremse, die Airbags, die Sicherheitsgurte und die Scheibenwischer bezahlt werden. Ich versichere euch, kein Auto würde unter 20.000 Euro verkauft werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Stadt Erlangen, Erlangen
  2. PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Berlin, Hannover, Münster, Schweinfurt, bundesweit
  4. PROBAT Bau AG, Feldkirchen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 17,99€
  2. 9,99€
  3. (u. a. Sniper Ghost Warrior 3 - Season Pass Edition für 4,99€, Sherlock Holmes: The Devil's...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme