Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Windows Phone wird…

Marktforscher und Analysten

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Marktforscher und Analysten

    Autor: Lycos 05.12.12 - 12:53

    Marktforscher und Analysten wissen einen, pardon, Scheißdreck. An der Börse fährt man meist ganz gut damit wenn man genau das Gegenteil von dem macht, was Analysten empfehlen.

    Ich wage mal zu behaupten, dass Apple in 10 Jahre dort ist wo Nokia heute ist: In der Bedeutungslosigkeit.

    Hallo Notebook-Hersteller : Wir wollen eure Schminkspiegel nicht!

  2. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: Maxiklin 05.12.12 - 12:57

    Lycos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktforscher und Analysten wissen einen, pardon, Scheißdreck. An der Börse
    > fährt man meist ganz gut damit wenn man genau das Gegenteil von dem macht,
    > was Analysten empfehlen.
    >
    > Ich wage mal zu behaupten, dass Apple in 10 Jahre dort ist wo Nokia heute
    > ist: In der Bedeutungslosigkeit.

    Du hättest dir deinen ersten Absatz mal zu Herzen nehmen sollen, dann hättest du den zweiten nicht abgesondert :P Sowohl Androig/google als auch Apple schießen seit Jahren durch die Decke, Tendenz steigend. Ich sehe da nix am Horizont, warum gerade Apple in der Bedeutungslosigkeit verschwinden sollte :-)

  3. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: NukeOperator 05.12.12 - 13:19

    Maxiklin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich sehe da nix am Horizont, warum gerade Apple
    > in der Bedeutungslosigkeit verschwinden sollte :-)

    Kein Wunder... Du siehst in die falsche Richtung.
    Der Grund ist nicht am Horizont zu finden, er iegt bereits unter der Erde.

  4. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: Guardian 05.12.12 - 13:30

    NukeOperator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Maxiklin schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich sehe da nix am Horizont, warum gerade Apple
    > > in der Bedeutungslosigkeit verschwinden sollte :-)
    >
    > Kein Wunder... Du siehst in die falsche Richtung.
    > Der Grund ist nicht am Horizont zu finden, er iegt bereits unter der Erde.


    Genial!

  5. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: JanZmus 05.12.12 - 13:40

    Lycos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Marktforscher und Analysten wissen einen, pardon, Scheißdreck. An der Börse
    > fährt man meist ganz gut damit wenn man genau das Gegenteil von dem macht,
    > was Analysten empfehlen.
    >
    > Ich wage mal zu behaupten, dass Apple in 10 Jahre dort ist wo Nokia heute
    > ist: In der Bedeutungslosigkeit.

    Cool, Behauptung und Beweis in einem Post zusammengefasst!

  6. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: Nogger 05.12.12 - 13:44

    Apple hat seit Monaten bei Smartphones etwa den gleichen anteil, die Zuwächse von Android gehen auf Kosten von Nokia und co.

  7. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: Paykz0r 05.12.12 - 14:04

    Androids Wachstum geht auf kosten aller anderen.

    Aber zurück zum Thema:
    Die Prognosen finde ich auch sehr sinnlos.
    Wie kann man auf WP8 in der Prognose setzen,
    ohne ein FinalesGerät überhaupt in der Hand gehabt zu haben?

  8. Re: Marktforscher und Analysten

    Autor: LoopBack 05.12.12 - 19:25

    Paykz0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ohne ein FinalesGerät überhaupt in der Hand gehabt zu haben?

    Auch das hilft einem herzlich wenig: Wenn die Plattform vom Kunden nicht angenommen wird, ist es total irrelevant wie gut sie tatsaechlich ist (WP7.5 ist wirklich nicht schlecht und hat sogar ein paar interessante Features, die die Konkurrenz danach kopiert hat). Und das Android vom Kunden angenommen wird ist bekannt, bei iOS liegt es weniger am Betriebssystem als an der Bekanntheit, was durch fehlende Innovationen jetzt zum Problem werden koennte.

    PS: Wo wir gerade bei Prognosen fuer die naechsten 10 Jahre sind: Ich schaetze das Facebook in 10 Jahren keine wirkliche Bedeutung mehr hat.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. MEMMERT GmbH + Co. KG, Schwabach (Metropolregion Nürnberg)
  2. Schwarz IT Infrastructure & Operations Services GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. Detecon International GmbH, Dresden
  4. FILIADATA GmbH, Karlsruhe (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals
  3. 543,73€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Redmond Campus Building 87: Microsofts Area 51 für Hardware
Redmond Campus Building 87
Microsofts Area 51 für Hardware
  1. Windows on ARM Microsoft erklärt den kommenden x86-Emulator im Detail
  2. Azure Microsoft betreut MySQL und PostgreSQL in der Cloud
  3. Microsoft Azure bekommt eine beeindruckend beängstigende Video-API

3D-Druck bei der Bahn: Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
3D-Druck bei der Bahn
Mal eben einen Kleiderhaken für 80 Euro drucken
  1. Bahnchef Richard Lutz Künftig "kein Ticket mehr für die Bahn" notwendig
  2. Flatrate Öffentliches Fahrradleihen kostet 50 Euro im Jahr
  3. Nextbike Berlins neues Fahrradverleihsystem startet

Google I/O: Google verzückt die Entwickler
Google I/O
Google verzückt die Entwickler
  1. Neue Version im Hands On Android TV bekommt eine vernünftige Kanalübersicht
  2. Play Store Google nimmt sich Apps mit schlechten Bewertungen vor
  3. Daydream Standalone-Headsets auf Preisniveau von Vive und Oculus Rift

  1. ZTE: Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter
    ZTE
    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

    ZTE und Rohde & Schwarz aus Deutschland sind in Peking in der zweiten Phase des großen 5G-Tests dabei. Nach der dritten Phase startet der kommerzielle Betrieb.

  2. Ubisoft: Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana
    Ubisoft
    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

    In einer abgeschlossenen Ecke der USA als Juniorsheriff gegen eine irre Sekte: Das ist das Szenario von Far Cry 5. Spieler sollen auf dem Boden antreten, sich aber auch in Luftkämpfen mit Flugzeugen beweisen müssen.

  3. Rockstar Games: Waffenschiebereien in GTA 5
    Rockstar Games
    Waffenschiebereien in GTA 5

    Es soll "extrem umfangreich" werden: Das nächste Update mit dem Titel Gunrunning für den Onlinemodus von GTA 5 dreht sich um die illegale Waffenschieberszene. Es soll sogar die Möglichkeit zum Kauf unterirdischer Hauptquartiere geben.


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05