Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Smartphones: Windows Phone wird…

woher die berichtigung ? antwort

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. woher die berichtigung ? antwort

    Autor: onkel hotte 05.12.12 - 10:46

    die marktforscher haben einen riss in den flights der dartpfeile entdeckt. dadurch konnte es zu unregelmässigkeiten bei der auswertung der dartscheibe gekommen sein.
    nach ein paar gezischten bier haben sie sich entschlossen die vorhersagen zu wiederholen, diesmal auch mit stahl- statt plastikpfeilen. und siehe da - ganz andere ergebnisse

  2. Re: woher die berichtigung ? antwort

    Autor: Feron 05.12.12 - 11:07

    So oder so ähnlich wird es sich sicherlich zugetragen haben^^

    Die Frage, die sich mir noch stellt: Wie wird man Marktforscher? Die scheinen Spaß zu haben :D

  3. Vorsicht, Marktforscher und Analyst sind zwei Paar Stiefel

    Autor: derKlaus 05.12.12 - 12:15

    Feron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > So oder so ähnlich wird es sich sicherlich zugetragen haben^^
    >
    > Die Frage, die sich mir noch stellt: Wie wird man Marktforscher?
    Nach einem Studium, bei dem statistik eine Rolle spielt, ist das kein großes Problem.
    Aber es gibt einen Unterschied zwischen Marktforscher und Marktanalysten.
    Während Ersterer zu einem Produkt oder Marktsegment eine Darstellung der aktuellen Situation ist und ggf. Empfehlungen gibt, wie das eigene Produkt besser platziert wird, ist der Analyst derjenige, der die Marktentwicklung in X Jahren aufzeigt, oder besser aufzeigen will. Da letzteres eben hellseherische Kräfte vorraussetzt, sind Anpassungen nicht selten.

    Ich würde mir zweimal überlegen, beide Begriffe als Synonym zu verwenden. Es ist einfach ein Unterschied, auch wenn die Marktforscher immer mehr in die Richtung der Analyse gehen müssen.
    > Die scheinen Spaß zu haben :D
    Die Analysten oder die Forscher?

  4. Re: Vorsicht, Marktforscher und Analyst sind zwei Paar Stiefel

    Autor: derKlaus 05.12.12 - 12:42

    Kleine Ergänzung: IDC macht beides. Ich bin gegenüber denen ein wenig kritisch, da etwaige Vorraussagen die Marktforscher treffen (wenn sie die denn treffen wollen) meiner meinung nach nicht in die Öffentlichkeit publiziert werden sollten.

  5. Re: Vorsicht, Marktforscher und Analyst sind zwei Paar Stiefel

    Autor: irata 05.12.12 - 13:06

    derKlaus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kleine Ergänzung: IDC macht beides. Ich bin gegenüber denen ein wenig
    > kritisch, da etwaige Vorraussagen die Marktforscher treffen (wenn sie die
    > denn treffen wollen) meiner meinung nach nicht in die Öffentlichkeit
    > publiziert werden sollten.

    Für die Öffentlichkeit gibt es eh nur pauschale Aussagen, die keiner versteht.
    Für die "richtigen" Daten darf man dann zahlen.
    Ein Hintergrund-Artikel wäre da mal interessant, dann versteht vielleicht der eine oder andere Leser auch, worum es geht.

  6. Re: Vorsicht, Marktforscher und Analyst sind zwei Paar Stiefel

    Autor: Maxiklin 05.12.12 - 13:09

    Um das zu "verstehen", braucht man keinerlei Hintergrund-Artikel oder ähnliches, daß das reinste Hellseherei ist versteht man auch so :) Das belegt allein schon die Tatsache, daß sich IDC in der Vergangenheit bei jeder (!!) Marktanalyse was die Zukunft angeht, extremst geirrt hat, und zwar teilweise um zweistellige Prozent. Von daher völlig unrelevant, und wer für Hellseherei auch noch Geld hinlegt, ist selbst schuld.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. IHK für München und Oberbayern, München
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. RA Consulting GmbH, Bruchsal
  4. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,90€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Privacy Phone: John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor
    Privacy Phone
    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor

    Er kann es nicht lassen: John McAfee ist mit einem neuen Projekt zurück - und will dieses Mal den Smartphone-Markt revolutionieren. Sein Privacy Phone soll Nutzer mit Hardwareschaltern für WLAN, Bluetooth und GPS vor Hackern und Datendieben schützen.

  2. Hacon: Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover
    Hacon
    Siemens übernimmt Software-Anbieter aus Hannover

    Siemens will nicht nur Ausrüstung für Personenverkehrsunternehmen anbieten, sondern auch Software. Hacon bietet Fahrplaninformationssysteme und Apps, die Siemens nun auch verkaufen will. Gleichzeitig sorgt ein interner Rechtsstreit im Unternehmen für Aufsehen.

  3. Quartalszahlen: Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017
    Quartalszahlen
    Intel bestätigt Skylake-Xeons für Sommer 2017

    Der Prozessorhersteller Intel hat Umsatz und Gewinn im ersten Quartal 2017 gesteigert. Das ist vor allem auf Client-Produkte zurückzuführen - die neuen Optane-SSDs spielen hier keine Rolle. Im Sommer erscheinen dafür neue Xeon-CPUs mit Skylake-Technik, von denen sich Intel viel verspricht.


  1. 18:05

  2. 17:30

  3. 17:08

  4. 16:51

  5. 16:31

  6. 16:10

  7. 16:00

  8. 15:26