Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SoC: Softbank will ARM für 32…

Wenigstens nicht USA oder an die Saudis

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenigstens nicht USA oder an die Saudis

    Autor: Zebra 18.07.16 - 08:10

    Ist zwar etwas schade, da nun Europa nicht mehr wirklich IT-mäßig was auf Technologie-Hardware Seite zu bieten hat, aber besser nach Japan abgeben, als nach USA oder gar in den arabischen Raum, in Hinblick auf geopolitische Gegebenheiten, bzw. Entwicklungen.

  2. Re: Wenigstens nicht USA oder an die Saudis

    Autor: GangnamStyle 18.07.16 - 08:46

    Als ob die Nationalität (oder wo die Unternehmen ihre Steuern zahlen oder nicht) eine Rolle spielen würde in der globalisierten Welt...
    Interessant ist, dass eine Bank ein Technologieunternehmen schlucken will. Offensichtlich hat die Bank genug Geld, denn kein Wunder wo die japanische Notenbank ohne Ende Geld druckt.

    Nun könnte man sich die Frage stellen, wo überhaupt die Inflation gibt, wenn doch alle Notenbanken der Welt Geld drucken ohne Ende. Tja, die Inflation ist in den Werten von Aktien und Immobilien versteckt. Es wird eine gigantische Blase aufgebaut. Wenn diese Blase platzt, ist Lehman Brothers nix dagegen. Aber das wissen die Golem-Leser ja bereits... ;o)

  3. Re: Wenigstens nicht USA oder an die Saudis

    Autor: DooMMasteR 18.07.16 - 08:48

    SoftBank ist keine Bank :P auch wenn es so klingt :P

  4. Re: Wenigstens nicht USA oder an die Saudis

    Autor: Zebra 18.07.16 - 09:58

    Softbank ist ein in den 80er jahren gegründetes Technologie-Unternehmen...
    Finde es trotzdem gut, dass nicht alles in den USA stattfindet.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Eifrisch - Vermarktung GmbH & Co. KG, Lohne
  2. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  3. DENIOS AG, Bad Oeynhausen
  4. Bosch Rexroth AG, Stuttgart-Bad Cannstatt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit dem Gutscheincode PSUPERTECH
  2. 849,00€ (UVP € 1.298,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Uniti One Schwedisches Unternehmen Uniti stellt erstes Elektroauto vor
  2. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  3. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Star Wars - Die letzten Jedi: Viel Luke und zu viel Unfug
    Star Wars - Die letzten Jedi
    Viel Luke und zu viel Unfug

    Vor zwei Jahren hat Disney die Macht erwachen lassen, jetzt wird jene dritte Star-Wars-Trilogie im Kino fortgesetzt. Wir freuen uns vor allem über das Wiedersehen mit Luke Skywalker, fühlen uns in manchen Szenen aber wie in der falschen Galaxie.

  2. 3D NAND: Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte
    3D NAND
    Samsung investitiert doppelt so viel in die Halbleitersparte

    3D NAND und DRAM scheinen für Samsung wichtige Aspekte zu sein. Das Unternehmen investiert fast doppelt so viel Geld in diese Sparte als noch 2016. Für Kunden könnte das eventuell niedrigere SSD-Preise, für Konkurrenten niedrigere Marktanteile bedeuten.

  3. IT-Sicherheit: Neue Onlinehilfe für Anfänger
    IT-Sicherheit
    Neue Onlinehilfe für Anfänger

    Mit dem Security Planner hat das CitizenLab der Universität Toronto einen einfachen Guide zur IT-Sicherheit für Otto-Normal-Nutzer veröffentlicht. Dabei genügt es, drei kurze Fragen zu beantworten, um fundierten Ratschlag zu erhalten.


  1. 18:40

  2. 17:11

  3. 16:58

  4. 16:37

  5. 16:15

  6. 16:12

  7. 16:01

  8. 15:54