Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SoC: Softbank will ARM für 32…

Wow...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wow...

    Autor: Graveangel 18.07.16 - 08:50

    ARM wird so viel verwendet und ist ja sogar noch am zulegen.
    Damit hätte ich nicht gerechnet.

  2. Re: Wow...

    Autor: jak 18.07.16 - 09:50

    Graveangel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ARM wird so viel verwendet und ist ja sogar noch am zulegen.
    > Damit hätte ich nicht gerechnet.

    Haha. Mal im ernst, fast jedes Smartphone und Tablet hat mindestens eine ARM CPU. Dazu kommen alle anderen Rechner (Desktop PC, Laptop) die im Schnitt auch sicherlich mehr als eine ARM CPU haben (eine in der Festplatte/SSD, eine in der Netzwerkkarte, ...). Dann noch Autos, Fernseher, Drucker, ...

    ARM ist so weit verbreitet wie nichts anderes.

  3. Re: Wow...

    Autor: Moe479 18.07.16 - 10:47

    die große preisfrage ist was softbank sich davon verspricht, wie lange sie arm halten und wohin das dann wieder abgestoßen wird.

  4. Re: Wow...

    Autor: jak 18.07.16 - 10:49

    Moe479 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die große preisfrage ist was softbank sich davon verspricht, wie lange sie
    > arm halten und wohin das dann wieder abgestoßen wird.

    Naja, Pfund ist niedrig, also erstmal kaufen. ARM wird schon gut Gelder abwerfen.

  5. Re: Wow...

    Autor: elgooG 18.07.16 - 16:20

    ARM hat in den letzten Jahren rasant an Bedeutung gewonnen. Nicht nur was den Mobilmarkt angeht, sondern auch Server (zB HP's Moonshot) und Desktopsysteme. Letzteres könnte durch Apple seinen großen Aufschwung erleben. Japan und China setzen auch verstärkt bei Supercomputern auf ARM-Chips.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  6. Re: Wow...

    Autor: Graveangel 18.07.16 - 16:49

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ARM hat in den letzten Jahren rasant an Bedeutung gewonnen. Nicht nur was
    > den Mobilmarkt angeht, sondern auch Server (zB HP's Moonshot) und
    > Desktopsysteme. Letzteres könnte durch Apple seinen großen Aufschwung
    > erleben. Japan und China setzen auch verstärkt bei Supercomputern auf
    > ARM-Chips.


    Wie gesagt, ich bin merklich beeindruckt.
    Trotz Gerüchteküche hätte ich nie erwartet, dass so etwas passieren würde.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  2. BG-Phoenics GmbH, München
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Ingolstadt, München, Stuttgart
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 17,99€ statt 29,99€
  3. ab 486,80€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Die Woche im Video: Verbogen, abgehoben und tiefergelegt
    Die Woche im Video
    Verbogen, abgehoben und tiefergelegt

    Golem.de-Wochenrückblick Die Displays der Zukunft sind gebogen, Neuseeland schießt eine Rakete ins All, und Microsoft legt sein Surface flach. Sieben Tage und viele Meldungen im Überblick.

  2. ZTE: Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter
    ZTE
    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

    ZTE und Rohde & Schwarz aus Deutschland sind in Peking in der zweiten Phase des großen 5G-Tests dabei. Nach der dritten Phase startet der kommerzielle Betrieb.

  3. Ubisoft: Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana
    Ubisoft
    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

    In einer abgeschlossenen Ecke der USA als Juniorsheriff gegen eine irre Sekte: Das ist das Szenario von Far Cry 5. Spieler sollen auf dem Boden antreten, sich aber auch in Luftkämpfen mit Flugzeugen beweisen müssen.


  1. 09:01

  2. 17:40

  3. 16:40

  4. 16:29

  5. 16:27

  6. 15:15

  7. 13:35

  8. 13:17