1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Softwarefehler: Aktie von Warren…

Total überbewertet

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Total überbewertet

    Autor: blbm9 07.05.21 - 10:38

    Ein Wert nahe 0 passt viel eher.
    Außerdem... Aktiensplits kennen die nicht?

  2. Re: Total überbewertet

    Autor: Emulex 07.05.21 - 10:43

    blbm9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Wert nahe 0 passt viel eher.

    Kannst du das begründen?

    > Außerdem... Aktiensplits kennen die nicht?

    Nee aber es gibt eine Berkshire B, die kostet nur knapp 300$.

  3. Re: Total überbewertet

    Autor: TheUnichi 07.05.21 - 13:49

    Emulex schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kannst du das begründen?

    Zieht halt einfach nicht so richtig, dass eine Aktie von dem Unternehmen mehr wert ist, als das was die meisten hier anwesenden in 10 Jahren verdienen.

    Aber klar, der Grund ist primär erst mal "Rich people bad".

    Unverhältnismäßig ist es. Die hier Anwesenden arbeiten zum großen Teil definitiv härter.

  4. Re: Total überbewertet

    Autor: _4ubi_ 07.05.21 - 13:52

    Häääää?
    Was hat denn ein Verdienst einer Person mit dem Wert einer einzigen Aktie eines Unternehmens zu tun?

  5. Re: Total überbewertet

    Autor: master_slave_configuration 07.05.21 - 13:53

    Deine Argumentation klingt komplett zusammenhangslos, der Wert einer Aktie hat nichts mit deinem Einkommen zu tun.

  6. Re: Total überbewertet

    Autor: Carl Ranseier 07.05.21 - 13:59

    blbm9 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Wert nahe 0 passt viel eher.
    > Außerdem... Aktiensplits kennen die nicht?

    Die Firma wurde in den 50er Jahren gegründet, erwirtschaftet aktuell etwas über 40 Milliarden jährlich (Gewinn) und von der Class A Stock gibt es nur 776000 Stück, die nie gesplittet wurden.

    Selbstverständlich ist die Aktie das wert, was für sie aufgerufen wird.

  7. Re: Total überbewertet

    Autor: dobeldo 07.05.21 - 14:22

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kannst du das begründen?
    >
    > Zieht halt einfach nicht so richtig, dass eine Aktie von dem Unternehmen
    > mehr wert ist, als das was die meisten hier anwesenden in 10 Jahren
    > verdienen.
    >
    > Aber klar, der Grund ist primär erst mal "Rich people bad".
    >
    > Unverhältnismäßig ist es. Die hier Anwesenden arbeiten zum großen Teil
    > definitiv härter.

    Du weist das es von Unternehmen nicht immer gleich viele Aktien gibt?

  8. Re: Total überbewertet

    Autor: jkow 07.05.21 - 14:33

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Unverhältnismäßig ist es. Die hier Anwesenden arbeiten zum großen Teil
    > definitiv härter.

    Härter als wer? Und wie definiert sich "hart arbeiten"? Wär fester auf die Tastatur kloppt? :-D

  9. Re: Total überbewertet

    Autor: notuf 07.05.21 - 14:46

    Carl Ranseier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > blbm9 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Wert nahe 0 passt viel eher.
    > > Außerdem... Aktiensplits kennen die nicht?
    >
    > Die Firma wurde in den 50er Jahren gegründet, erwirtschaftet aktuell etwas
    > über 40 Milliarden jährlich (Gewinn) und von der Class A Stock gibt es nur
    > 776000 Stück, die nie gesplittet wurden.
    >
    > Selbstverständlich ist die Aktie das wert, was für sie aufgerufen wird.

    Und was genau produziert die Firma? "Finanzprodukte"? Also überbewertet.

  10. Re: Total überbewertet

    Autor: friespeace 07.05.21 - 14:57

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Emulex schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kannst du das begründen?
    >
    > Zieht halt einfach nicht so richtig, dass eine Aktie von dem Unternehmen
    > mehr wert ist, als das was die meisten hier anwesenden in 10 Jahren
    > verdienen.
    >
    > Aber klar, der Grund ist primär erst mal "Rich people bad".
    >
    > Unverhältnismäßig ist es. Die hier Anwesenden arbeiten zum großen Teil
    > definitiv härter.

    10 Jahre? Ich hoffe doch nicht. Eher so 3 -4 Jahre. Und warum ist das unverhältnismäßig?
    Die hier Anwesenden arbeiten übrigens mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit dramatisch weniger hart als Warren Buffet es getan hat und evtl. sogar jetzt noch tut.

  11. Re: Total überbewertet

    Autor: dobeldo 07.05.21 - 15:02

    notuf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und was genau produziert die Firma? "Finanzprodukte"? Also überbewertet.

    Es ist eine Beteiligungsgsellschaft.

  12. Re: Total überbewertet

    Autor: Carl Ranseier 07.05.21 - 15:08

    dobeldo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > notuf schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Und was genau produziert die Firma? "Finanzprodukte"? Also überbewertet.
    >
    > Es ist eine Beteiligungsgsellschaft.


    Lass gut sein. Der versteht nichts von dem Thema.

  13. Re: Total überbewertet

    Autor: notuf 07.05.21 - 18:01

    Carl Ranseier schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > dobeldo schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > notuf schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Und was genau produziert die Firma? "Finanzprodukte"? Also
    > überbewertet.
    > >
    > > Es ist eine Beteiligungsgsellschaft.
    >
    > Lass gut sein. Der versteht nichts von dem Thema.

    Jetzt hast du es mir aber gezeigt!

  14. Re: Total überbewertet

    Autor: Dystopinator 07.05.21 - 21:28

    Grundwissen
    Die physikalische Arbeit

    Das Wichtigste auf einen Blick:

    * Der Betrag der verrichteten Arbeit W entspricht dem Betrag ΔE, um den sich die Energie eines Systems bei einem Vorgang verändert.

    * Allgemein gilt in der Mechanik für die Arbeit W=Enachher−Evorher.

    * Wenn eine konstante Kraft mit dem Betrag Fs längs eines Weges s wirkt, so wird die Arbeit W=Fs⋅s verrichtet.

    * Wichtige Typen der Arbeit sind: Hubarbeit, Beschleunigungsarbeit, Spannarbeit und Reibarbeit.

    https://www.leifiphysik.de/mechanik/arbeit-energie-und-leistung/grundwissen/die-physikalische-arbeit

  15. Re: Total überbewertet

    Autor: NaruHina 07.05.21 - 21:33

    die kurzform
    warner investiert in aufstrebende kleine unternehmen, die er für gut befindet.
    -> ohne das geld dieses investors würden diese nie dass erreichen was sie erreichen und/oder wären ohne die expertise dieses investors nicht da wo sie heute sind.

  16. Re: Total überbewertet

    Autor: Dystopinator 07.05.21 - 22:00

    Wer für die Realisierung seiner eigenen Ideen einen Investor benötigt hat keine eigenen Ideen mehr.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.21 22:01 durch Dystopinator.

  17. Re: Total überbewertet

    Autor: theFiend 07.05.21 - 22:20

    Inzwischen beschleicht mich das gefühl, das neben den rechten Trollen mit simplen Reflexen genauso linke Trolle mit simplen Reflexen hier eingezogen sind...

  18. Re: Total überbewertet

    Autor: notuf 08.05.21 - 07:23

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Inzwischen beschleicht mich das gefühl, das neben den rechten Trollen mit
    > simplen Reflexen genauso linke Trolle mit simplen Reflexen hier eingezogen
    > sind...

    Und was bist du dann nach diesem Beitrag? Troll der Mitte?

  19. Re: Total überbewertet

    Autor: PCQ 08.05.21 - 08:21

    Ganz einfach gesprochen wird der Wert einer Aktie aus Kauf- und Verkaufsaufträgen berechnet (Angebot und Nachfrage). Also tatsächlich nicht der exakte Wert einer Firma wenn man alles "zusammenr rechnet" ( wobei es auch schwer ist so etwas zu machen) sondern eher Angebot und Nachfrage was wiederum auch psychologische Komponenten haben.
    Aber das hat nichts mit diesem Artikel zu tun.

  20. Re: Total überbewertet

    Autor: kevla 08.05.21 - 10:55

    NaruHina schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die kurzform
    > warner investiert in aufstrebende kleine unternehmen, die er für gut
    > befindet.
    > -> ohne das geld dieses investors würden diese nie dass erreichen was sie
    > erreichen und/oder wären ohne die expertise dieses investors nicht da wo
    > sie heute sind.

    Genau umgekehrt. Buffett ist Value Investor. Er investiert auf fundamentaler Basis hauptsächlich in große, "langweilige" Qualitätsaktien, die seiner Meinung nach trotz ihrer Größe unterbewertet sind. Seine größte Position ist seit einigen Jahren Apple. Daneben hält er große Positionen an Coca Cola, Kraft Heinz, American Express usw. Da er aber seit einigen Jahren kaum noch solche Unternehmen findet, sitzt Berkshire aktuell auf rund 150 Mrd Dollar Cash. Letztes Jahr hat er sich total verschätzt, da er sämtliche Airline Aktien verkauft hat, die dann im Laufe des Jahres aber sehr gut liefen -> 50 Mrd Verlust.

    edit: Buffet -> Buffett



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.21 11:07 durch kevla.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Desktop/App (m/w/x)
    Hottgenroth Software GmbH & Co. KG / ETU Software GmbH, Köln
  2. SAP Consultant (m/w/d) Berechtigungsmanagement
    MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  3. Data Analyst KI (m/w/d)
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  4. (Senior) Software-Entwickler für Embedded Software (w/m/d)
    WILO SE, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de