Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Interactive Entertainment…

und was macht dann Sony noch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und was macht dann Sony noch?

    Autor: warten_auf_godot 26.01.16 - 10:49

    TVs und Handys? oder wieder Reiskocher herstellen wie zu Gründerzeiten?

  2. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: cuthbert34 26.01.16 - 11:04

    Es ist doch nur eine Tochterfirma, die zum Konzern gehört. Insofern "macht Sony immer noch in Playstation". :)

    Ist ja nichts Neues. In der Regel gründet man aber eigentlich Töchter aus, wenn sie Verlust machen, oder aber wenn man sie für den Verkauf schön darstellen möchte. Kann aber auch einfach Umstrukturierung sein. In paar Jahren holt man es dann wieder zurück. Vielleicht haben paar Berater gesagt, dass es Dufte wäre, wenn es ausgegründet werden würde.

  3. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: ronlol 26.01.16 - 11:29

    Ist doch nicht unüblich. Schaut euch doch mal Mitsubishi an. Da gibts einzelne Tochterunternehmen:
    - Mitsubishi Motors (Fahrzeugbau)
    - Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (Nutzfahrzeuge)
    - Mitsubishi Electric (Elektrotechnik)
    - Mitsubishi Chemical (Chemie, Verbatim-Speichermedien)
    - Mitsubishi Pharma (Pharmazie)
    - Mitsubishi Paper-Mills (Grafische Industrie, Papierfabrik)
    - Mitsubishi Estate (Immobilien)
    - Mitsubishi Heavy Industries (Schwerindustrie)
    - Mitsubishi Trust and Banking (Finanzwesen)
    - Mitsubishi Corporation (Handel)
    - Nikon
    - Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ
    - Kirin Brewery (Brauerei)
    - Mitsubishi Materials (Bergbau, Montanwesen, Metallbearbeitungswerkzeuge)
    - Tokio Marine (nonlife-Versicherer)
    - Mitsubishi Nichiyu Forklift Co., Ltd. (Stapler, Hubwagen und Logistiklösungen)

    Genauso macht es auch Sony nicht anders. Töchter wie Sony Music oder Sony Pictures sind da auch in ihren jeweiligen Sparten unterwegs. Genauso auch die TV Sparte oder das Audio/Hifi Segment.

  4. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: kellemann 26.01.16 - 11:31

    Oder Bayer oder Daimler oder oder oder.

    Das ist eigentlich eine total gängige Praxis und nichts wirklich neues ;)

  5. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: wasabi 26.01.16 - 11:36

    > Das ist eigentlich eine total gängige Praxis und nichts wirklich neues ;)

    Zumal es ja eben damals "Sony Computer Entertainment" für die erste PlayStation gegründet wurde. Also auch bei Sony selbst bzw. gar konkret bei der PlayStation ist das nichts neues.

  6. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: StefanKrahn 26.01.16 - 11:44

    Ansonsten kann man es auch noch wie bei Siemens sehen.


    Gemacht wird da nicht mehr viel...eigentlich nur noch eine Bank mit angeschlossenem Elektrohandel :D

  7. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: OhYeah 26.01.16 - 11:57

    Oder Sony Mobile..

    Swag

  8. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: elgooG 26.01.16 - 12:01

    Der Artikel sagt ja:
    >Sie trägt den Namen Sony Interactive Entertainment und besteht aus den Geschäftsbereichen von Sony Computer Entertainment (unter anderem Hardware und Spiele) und Sony Network Entertainment (unter anderem der Playstation Store).
    Also werden zwei bisherige Sparten nun zu einer zusammengeführt, was Sinn macht, weil man selbst als Kunde mitbekommt, das diese getrennten Tochterfirmen nicht gerade flexibel sind, obwohl sie an Bestandteilen der selben Produkte arbeiten.

    Davon abgesehen gibt es ja immer noch die ganzen anderen Sparten von Sony, wie Sony Electronics, Sony Pictures,... Bei Sony agieren diese Tochterunternehmen noch dazu viel zu isoliert und eigenständig voneinander.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  9. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: PiranhA 26.01.16 - 12:23

    Also ich denke mal, worum es hier eigentlich geht, was im Artikel natürlich fehlt, ist dass die einzelnen regionalen Ableger stärker zusammen arbeiten. SCEA und SCEE sind ja ebenfalls Tochterunternehem der SCEI, um die es hier ja geht. Die waren bisher relativ stark getrennt.
    Bisher war es ja so, dass selbst die Infrastruktur, also zB Server, von jeder Region selbst verwaltet wurde. Sowas macht heutzutage natürlich keinen Sinn bei einem weltweit agierenden Elektronik-Riesen. Dass wurde erst vor kurzem geändert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. flexis AG, Olpe
  2. Tetra GmbH, Melle
  3. flexis AG, Chemnitz
  4. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 61,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28