Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Interactive Entertainment…

und was macht dann Sony noch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und was macht dann Sony noch?

    Autor: warten_auf_godot 26.01.16 - 10:49

    TVs und Handys? oder wieder Reiskocher herstellen wie zu Gründerzeiten?

  2. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: cuthbert34 26.01.16 - 11:04

    Es ist doch nur eine Tochterfirma, die zum Konzern gehört. Insofern "macht Sony immer noch in Playstation". :)

    Ist ja nichts Neues. In der Regel gründet man aber eigentlich Töchter aus, wenn sie Verlust machen, oder aber wenn man sie für den Verkauf schön darstellen möchte. Kann aber auch einfach Umstrukturierung sein. In paar Jahren holt man es dann wieder zurück. Vielleicht haben paar Berater gesagt, dass es Dufte wäre, wenn es ausgegründet werden würde.

  3. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.01.16 - 11:29

    Ist doch nicht unüblich. Schaut euch doch mal Mitsubishi an. Da gibts einzelne Tochterunternehmen:
    - Mitsubishi Motors (Fahrzeugbau)
    - Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (Nutzfahrzeuge)
    - Mitsubishi Electric (Elektrotechnik)
    - Mitsubishi Chemical (Chemie, Verbatim-Speichermedien)
    - Mitsubishi Pharma (Pharmazie)
    - Mitsubishi Paper-Mills (Grafische Industrie, Papierfabrik)
    - Mitsubishi Estate (Immobilien)
    - Mitsubishi Heavy Industries (Schwerindustrie)
    - Mitsubishi Trust and Banking (Finanzwesen)
    - Mitsubishi Corporation (Handel)
    - Nikon
    - Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ
    - Kirin Brewery (Brauerei)
    - Mitsubishi Materials (Bergbau, Montanwesen, Metallbearbeitungswerkzeuge)
    - Tokio Marine (nonlife-Versicherer)
    - Mitsubishi Nichiyu Forklift Co., Ltd. (Stapler, Hubwagen und Logistiklösungen)

    Genauso macht es auch Sony nicht anders. Töchter wie Sony Music oder Sony Pictures sind da auch in ihren jeweiligen Sparten unterwegs. Genauso auch die TV Sparte oder das Audio/Hifi Segment.

  4. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: kellemann 26.01.16 - 11:31

    Oder Bayer oder Daimler oder oder oder.

    Das ist eigentlich eine total gängige Praxis und nichts wirklich neues ;)

  5. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: wasabi 26.01.16 - 11:36

    > Das ist eigentlich eine total gängige Praxis und nichts wirklich neues ;)

    Zumal es ja eben damals "Sony Computer Entertainment" für die erste PlayStation gegründet wurde. Also auch bei Sony selbst bzw. gar konkret bei der PlayStation ist das nichts neues.

  6. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: StefanKrahn 26.01.16 - 11:44

    Ansonsten kann man es auch noch wie bei Siemens sehen.


    Gemacht wird da nicht mehr viel...eigentlich nur noch eine Bank mit angeschlossenem Elektrohandel :D

  7. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: OhYeah 26.01.16 - 11:57

    Oder Sony Mobile..

    Swag

  8. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: elgooG 26.01.16 - 12:01

    Der Artikel sagt ja:
    >Sie trägt den Namen Sony Interactive Entertainment und besteht aus den Geschäftsbereichen von Sony Computer Entertainment (unter anderem Hardware und Spiele) und Sony Network Entertainment (unter anderem der Playstation Store).
    Also werden zwei bisherige Sparten nun zu einer zusammengeführt, was Sinn macht, weil man selbst als Kunde mitbekommt, das diese getrennten Tochterfirmen nicht gerade flexibel sind, obwohl sie an Bestandteilen der selben Produkte arbeiten.

    Davon abgesehen gibt es ja immer noch die ganzen anderen Sparten von Sony, wie Sony Electronics, Sony Pictures,... Bei Sony agieren diese Tochterunternehmen noch dazu viel zu isoliert und eigenständig voneinander.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  9. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: PiranhA 26.01.16 - 12:23

    Also ich denke mal, worum es hier eigentlich geht, was im Artikel natürlich fehlt, ist dass die einzelnen regionalen Ableger stärker zusammen arbeiten. SCEA und SCEE sind ja ebenfalls Tochterunternehem der SCEI, um die es hier ja geht. Die waren bisher relativ stark getrennt.
    Bisher war es ja so, dass selbst die Infrastruktur, also zB Server, von jeder Region selbst verwaltet wurde. Sowas macht heutzutage natürlich keinen Sinn bei einem weltweit agierenden Elektronik-Riesen. Dass wurde erst vor kurzem geändert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAN Produkte GmbH, Siegen
  2. DAN Produkte Pflegedokumentation GmbH, Siegen
  3. BG-Phoenics GmbH, München, Frankfurt
  4. Bayerisches Landesamt für Steuern, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

  1. Quartalsbericht: Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden
    Quartalsbericht
    Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden

    Das neue Microsoft ist ein höchst erfolgreiches Cloud-Unternehmen. Allein in drei Monaten werden fast neun Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet.

  2. VKU: Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter
    VKU
    Forderung nach Gutscheinen zum FTTH-Ausbau wird breiter

    Drei Verbände schlagen Gutscheine für den Glasfaserausbau vor. Darunter ist auch der Verband kommunaler Unternehmen. Gefördert werden soll der Tiefbau mit 1.500 Euro, auch für Haushalte die keinen Vertag mit Telekombetreibern haben.

  3. Actionspiel: Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab
    Actionspiel
    Crytek schaltet Multiplayerserver von Crysis ab

    Nach fast elf Jahren ist Schluss: Crytek will Mitte Oktober die Multiplayerserver von Crysis abschalten. Der Grund: Es gibt nicht mehr genug Spieler für den Actiontitel.


  1. 22:45

  2. 19:19

  3. 16:53

  4. 16:44

  5. 16:41

  6. 16:05

  7. 15:29

  8. 15:18