Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony Interactive Entertainment…

und was macht dann Sony noch?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. und was macht dann Sony noch?

    Autor: warten_auf_godot 26.01.16 - 10:49

    TVs und Handys? oder wieder Reiskocher herstellen wie zu Gründerzeiten?

  2. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: cuthbert34 26.01.16 - 11:04

    Es ist doch nur eine Tochterfirma, die zum Konzern gehört. Insofern "macht Sony immer noch in Playstation". :)

    Ist ja nichts Neues. In der Regel gründet man aber eigentlich Töchter aus, wenn sie Verlust machen, oder aber wenn man sie für den Verkauf schön darstellen möchte. Kann aber auch einfach Umstrukturierung sein. In paar Jahren holt man es dann wieder zurück. Vielleicht haben paar Berater gesagt, dass es Dufte wäre, wenn es ausgegründet werden würde.

  3. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: Anonymer Nutzer 26.01.16 - 11:29

    Ist doch nicht unüblich. Schaut euch doch mal Mitsubishi an. Da gibts einzelne Tochterunternehmen:
    - Mitsubishi Motors (Fahrzeugbau)
    - Mitsubishi Fuso Truck and Bus Corporation (Nutzfahrzeuge)
    - Mitsubishi Electric (Elektrotechnik)
    - Mitsubishi Chemical (Chemie, Verbatim-Speichermedien)
    - Mitsubishi Pharma (Pharmazie)
    - Mitsubishi Paper-Mills (Grafische Industrie, Papierfabrik)
    - Mitsubishi Estate (Immobilien)
    - Mitsubishi Heavy Industries (Schwerindustrie)
    - Mitsubishi Trust and Banking (Finanzwesen)
    - Mitsubishi Corporation (Handel)
    - Nikon
    - Bank of Tokyo-Mitsubishi UFJ
    - Kirin Brewery (Brauerei)
    - Mitsubishi Materials (Bergbau, Montanwesen, Metallbearbeitungswerkzeuge)
    - Tokio Marine (nonlife-Versicherer)
    - Mitsubishi Nichiyu Forklift Co., Ltd. (Stapler, Hubwagen und Logistiklösungen)

    Genauso macht es auch Sony nicht anders. Töchter wie Sony Music oder Sony Pictures sind da auch in ihren jeweiligen Sparten unterwegs. Genauso auch die TV Sparte oder das Audio/Hifi Segment.

  4. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: kellemann 26.01.16 - 11:31

    Oder Bayer oder Daimler oder oder oder.

    Das ist eigentlich eine total gängige Praxis und nichts wirklich neues ;)

  5. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: wasabi 26.01.16 - 11:36

    > Das ist eigentlich eine total gängige Praxis und nichts wirklich neues ;)

    Zumal es ja eben damals "Sony Computer Entertainment" für die erste PlayStation gegründet wurde. Also auch bei Sony selbst bzw. gar konkret bei der PlayStation ist das nichts neues.

  6. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: StefanKrahn 26.01.16 - 11:44

    Ansonsten kann man es auch noch wie bei Siemens sehen.


    Gemacht wird da nicht mehr viel...eigentlich nur noch eine Bank mit angeschlossenem Elektrohandel :D

  7. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: OhYeah 26.01.16 - 11:57

    Oder Sony Mobile..

    Swag

  8. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: elgooG 26.01.16 - 12:01

    Der Artikel sagt ja:
    >Sie trägt den Namen Sony Interactive Entertainment und besteht aus den Geschäftsbereichen von Sony Computer Entertainment (unter anderem Hardware und Spiele) und Sony Network Entertainment (unter anderem der Playstation Store).
    Also werden zwei bisherige Sparten nun zu einer zusammengeführt, was Sinn macht, weil man selbst als Kunde mitbekommt, das diese getrennten Tochterfirmen nicht gerade flexibel sind, obwohl sie an Bestandteilen der selben Produkte arbeiten.

    Davon abgesehen gibt es ja immer noch die ganzen anderen Sparten von Sony, wie Sony Electronics, Sony Pictures,... Bei Sony agieren diese Tochterunternehmen noch dazu viel zu isoliert und eigenständig voneinander.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  9. Re: und was macht dann Sony noch?

    Autor: PiranhA 26.01.16 - 12:23

    Also ich denke mal, worum es hier eigentlich geht, was im Artikel natürlich fehlt, ist dass die einzelnen regionalen Ableger stärker zusammen arbeiten. SCEA und SCEE sind ja ebenfalls Tochterunternehem der SCEI, um die es hier ja geht. Die waren bisher relativ stark getrennt.
    Bisher war es ja so, dass selbst die Infrastruktur, also zB Server, von jeder Region selbst verwaltet wurde. Sowas macht heutzutage natürlich keinen Sinn bei einem weltweit agierenden Elektronik-Riesen. Dass wurde erst vor kurzem geändert.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ETAS, Stuttgart
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. STÖBER Antriebstechnik GmbH + Co. KG, Pforzheim
  4. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. 899€
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

  1. Vectoring: Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom
    Vectoring
    Rund 118.000 bekommen 100 MBit/s von der Telekom

    Die Telekom kann wieder Erfolge beim Vectoring ausweisen. Zugleich entbrennt ein Streit darüber, wer überhaupt auf dem Land Breitband ausbaut.

  2. Windows 10: Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung
    Windows 10
    Retpoline-Patch gegen Spectre verbessert CPU-Leistung

    In der kommenden Version von Windows 10 will Microsoft Retpoline gegen Spectre einführen. Das verlangsame das System nicht mehr so stark und bringe gerade auf älteren PCs eine spürbare Verbesserung. Allerdings dauert die Einführung noch ein wenig.

  3. Richard Stallman: GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation
    Richard Stallman
    GNU-Projekt bekommt Richtlinien für gute Kommunikation

    Ausgelöst durch die Diskussionen um den Code-of-Conduct in Linux und anderen Projekten erhält nun auch das GNU-Projekt Richtlinien zur Kommunikation. Strikte Vorschriften sollen aber explizit nicht gemacht werden, entschied Projektgründer Richard Stallman.


  1. 21:17

  2. 17:58

  3. 17:50

  4. 17:42

  5. 17:14

  6. 16:47

  7. 16:33

  8. 13:53