Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Preisgerüchte um die nächste…

Rückläufiger PS3-Absatz

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: elgooG 07.02.13 - 10:29

    Klar geht der PS3-Absatz zurück. Immerhin kauft sich niemand eine PS3, wenn die PS4 bereits angekündigt wurde. Vor allem weiß niemand ob er/sie die aktuellen Spiele später überhaupt noch spielen kann und das bei den Wucherpreisen. Die Hersteller schweigen sich ja umsonst nicht so dazu aus.

    Natürlich wäre das weniger ein Problem, wenn Sony dafür bekannt wäre, dass ihre Spielkonsolen abwärtskompatibel wären. Das rächt sich jetzt eben. ;-)

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  2. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: silentburn 07.02.13 - 10:46

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar geht der PS3-Absatz zurück. Immerhin kauft sich niemand eine PS3, wenn
    > die PS4 bereits angekündigt wurde. Vor allem weiß niemand ob er/sie die
    > aktuellen Spiele später überhaupt noch spielen kann und das bei den
    > Wucherpreisen. Die Hersteller schweigen sich ja umsonst nicht so dazu aus.
    >
    > Natürlich wäre das weniger ein Problem, wenn Sony dafür bekannt wäre, dass
    > ihre Spielkonsolen abwärtskompatibel wären. Das rächt sich jetzt eben. ;-)

    du tust gerade so als wäre abwärtskompatibilität ein Fremdwort für sony
    ich kann auf meiner PS3 alle PS2 sowie alle PSx spiele spielen. aber das einzige spiel das ich auf der PSX noch spiele ist Teambuddies solange das funktioniert bin ich glücklich.

  3. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: wasabi 07.02.13 - 10:47

    > Natürlich wäre das weniger ein Problem, wenn Sony dafür bekannt wäre, dass
    > ihre Spielkonsolen abwärtskompatibel wären. Das rächt sich jetzt eben. ;-)

    Oh je, schon wieder das leidige Thema Abwärtkompatibilität. Käufer der folgenden Spielenkonsolen konnten keine Spiele einer eventuell vorhanden älteren Konsole abspielen:
    - NES
    - SNES
    - N64
    - Gamecube
    - Master System
    - MegaDrive
    - Saturn
    - Dreamcast
    - PlayStation 1
    - Xbox
    und noch mehr. War das ein großes problem? Bei der XBox360 geht es wohl nicht mit allen Spielen, bei der PS3 wurde es wegrationalisiert.

    Abwärtskompaitibilität erfordert immer irgendeinen Art von Kompromiss. Entweder wird es teuer, weil man die alte Hardware zusätzlich einbauen muss (bei der PS2 ging das wohl noch gut, weil die Chips auch sonst genutzt wurden). Oder man kann nicht so große leistungssprünge machen bzw. nicht am Markt das leistungsfähigste zum besten preis wählen, wenn man die Architektur beibehält. Das sieht man bei der Wii und Wii U. Für Software-Emulation braucht man wiederum einen enormen leistungssprung, was ebennicht immer gegeben ist und selbst kann man nicht immer garantieren, dass alle Spiele kompatibel sind (gerade weil ja bei einer Konsole die hardware oft ausgereizt wird und man gerade bei späteren Titel etwas hardware-näher programmiert).

  4. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: drvsouth 07.02.13 - 10:52

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > - Master System
    > - MegaDrive

    Für das MegaDrive gab es glaub ich einen Adapter, mit dem man alte MS Spiele spielen konnte, für das SNES gab es auch Adapter, mit dem man Gameboy Spiele am TV spielen konnte. Vielleicht auch für MegaDrive und GameGear, da bin ich mir jetzt nicht sicher.

  5. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: JanZmus 07.02.13 - 11:16

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar geht der PS3-Absatz zurück. Immerhin kauft sich niemand eine PS3, wenn
    > die PS4 bereits angekündigt wurde.

    Ist doch Unfug. Dann frage ich mich, wer in letzter Zeit die ganzen PS2, Wii etc. gekauft hat?

    > Vor allem weiß niemand ob er/sie die
    > aktuellen Spiele später überhaupt noch spielen kann

    Na und? Warum sollte man sich jetzt nicht ein PS3 Spiel kaufen, durchspielen und eine Menge Spass mit haben können? Was hat das damit zu tun, dass dieses Spiel auf der PS4 nicht mehr laufen wird?

  6. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: Garius 07.02.13 - 11:21

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh je, schon wieder das leidige Thema Abwärtkompatibilität. Käufer der
    > folgenden Spielenkonsolen konnten keine Spiele einer eventuell vorhanden
    > älteren Konsole abspielen:
    > - NES
    > - SNES
    > - N64
    > - Gamecube
    > - Master System
    > - MegaDrive
    > - Saturn
    > - Dreamcast
    > - PlayStation 1
    > - Xbox
    > [...]
    Allerdings. Das Thema ist einem wirklich langsam Leid. Und wieder reduizier ich deine Liste um die Konsolen, die gar keinen wirklichen Vorgänger hatten ;) Auch wenn du mit deiner Formulierung recht behältst.

    drvsotuh schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Für das MegaDrive gab es glaub ich einen Adapter, mit dem man alte MS Spiele
    > spielen konnte, für das SNES gab es auch Adapter, mit dem man Gameboy Spiele
    > am TV spielen konnte. Vielleicht auch für MegaDrive und GameGear, da bin ich mir > jetzt nicht sicher.
    Allerdings gab es die Adapter. Sogar einen für Game Gear to Master System.
    Hier also nochmal deine rationalisierte Liste:

    > - N64
    > - Gamecube
    > - Saturn
    > - Dreamcast
    Ich addiere sogar nochmal was, damits nicht so leer ausschaut ;)
    > - Virtual Boy
    > - PlayStation Portable
    > - PlayStation Vita (zähl ich, da sie keinen UMD Schacht besitzt)

    Und nun die Liste der Konsolen, die abwärtskompatibel waren (wenn auch nur mit Adapter):

    > - SNES
    > - MegaDrive
    > - Game Gear
    > - GameBoy Color
    > - GameBoy Advance
    > - Nintendo DS
    > - Nintendo 3DS
    > - Nintendo Wii
    > - Nintendo Wii U
    > - PlayStation 2
    > - PlayStation 3
    > - (bedingt) Xbox 360

    > [...]
    > und noch mehr. War das ein großes problem? Bei der XBox360 geht es wohl
    > nicht mit allen Spielen, bei der PS3 wurde es wegrationalisiert.
    Ja. Außerdem musste man auch die AK auch online verfügbar machen.

    > Abwärtskompaitibilität erfordert immer irgendeinen Art von Kompromiss.
    > Entweder wird es teuer, weil man die alte Hardware zusätzlich einbauen muss
    > (bei der PS2 ging das wohl noch gut, weil die Chips auch sonst genutzt
    > wurden). Oder man kann nicht so große leistungssprünge machen bzw. nicht
    > am Markt das leistungsfähigste zum besten preis wählen, wenn man die
    > Architektur beibehält. Das sieht man bei der Wii und Wii U. Für
    > Software-Emulation braucht man wiederum einen enormen leistungssprung, was
    > ebennicht immer gegeben ist und selbst kann man nicht immer garantieren,
    > dass alle Spiele kompatibel sind (gerade weil ja bei einer Konsole die
    > hardware oft ausgereizt wird und man gerade bei späteren Titel etwas
    > hardware-näher programmiert).
    FULLACK.
    AK ist m.M.n. ein nicht zu unterschätzender Pluspunkt bei einer Konsole. Selbstverständlich davon auszugehen, dass eine Konsole abwärtskompatibel ist, ist jedoch trotzdem unangebracht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.02.13 11:23 durch Garius.

  7. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: boiii 07.02.13 - 11:25

    Der N64 konnte mit Adapter auch Gameboy Spiele abspielen ;)

  8. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: Liriel 07.02.13 - 11:27

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar geht der PS3-Absatz zurück. Immerhin kauft sich niemand eine PS3, wenn
    > die PS4 bereits angekündigt wurde.


    wo wurde die ps4 angekündigt??????
    das sind alles gerüchte und bisher keine offiziellen sachen

  9. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: PhilSt 07.02.13 - 11:28

    JanZmus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > elgooG schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Klar geht der PS3-Absatz zurück. Immerhin kauft sich niemand eine PS3,
    > wenn
    > > die PS4 bereits angekündigt wurde.
    >
    > Ist doch Unfug. Dann frage ich mich, wer in letzter Zeit die ganzen PS2,
    > Wii etc. gekauft hat?

    Naja, die PS2 spielt ja doch in einer anderen Preisklasse als die PS3, sowohl das Grundgerät als auch die Games. Die PS2 kriegste gebraucht für 50 ¤, neu für 140 ¤ - die PS3 in der windigen 12GB-Version kostet 249 ¤, mit brauchbarer HDD immerhin 330 ¤ - mehr als das doppelte der PS2.

  10. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: bstea 07.02.13 - 11:29

    Der GameGear konnte Master System Titel abspielen, ebenso der Gamecube div. GB, GBC, GBA. Beim SNES wurde die NES Komp. kurzfristig rausgewurfen. Das Konzept ist somit recht alt.

    --
    Erst wenn der letzte Baum gefällt, der letzte Fluss gestaut und der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, dass man Biber nicht essen kann!

  11. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: Hösch 07.02.13 - 11:30

    silentburn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > du tust gerade so als wäre abwärtskompatibilität ein Fremdwort für sony
    > ich kann auf meiner PS3 alle PS2 sowie alle PSx spiele spielen. aber das

    Du vielleicht. Alle die, welche die PS3 erst später gekauft haben, oder diejenigen, welche die erste PS3 abgeraucht ist (wie meine Wenigkeit), können davon träumen...

  12. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: Garius 07.02.13 - 11:34

    boiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der N64 konnte mit Adapter auch Gameboy Spiele abspielen ;)
    WOW! Komplett an mir vorbeigegangen ^^ Danke für den Kauftip.

  13. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: hampelmann 07.02.13 - 11:40

    Komm lass uns noch schnell die Konsole kaufen, da kommt bald der Nachfolger raus.
    - said no one ever

  14. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: Garius 07.02.13 - 11:43

    Da versteh' ich den Kontext jetzt irgendwie nicht... :\

  15. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: motzerator 07.02.13 - 11:54

    elgooG schrieb:
    ---------------------
    > Klar geht der PS3-Absatz zurück. Immerhin kauft sich niemand
    > eine PS3, wenn die PS4 bereits angekündigt wurde.

    Seltsam nur, das die PS2 noch 5 Jahre lang gerne gekauft wurde, nachdem die PS3 bereits auf dem Markt war. Wer heute eine neue Sony Konsole kauft, ist mit der PS3 bestens beraten, er bekommt ausgereifte Hardware und ein riesen Sortiment an Spielen, darunter viele preiswerte Exemplare.

    > Vor allem weiß niemand ob er/sie die aktuellen Spiele später
    > überhaupt noch spielen kann und das bei den Wucherpreisen.

    Ich kann dich beruhigen, die PS3 wird sicher noch einige Jahre lang erhältlich sein und selbst wenn Sony keine geräte mehr baut wird es noch lange gebrauchte Modelle auf dem Markt geben.

    Was die Wucherpreise für die Spiele betrifft: Einfach mal nicht die Neuheiten kaufen, sondern Spiele die schon ein wenig länger auf dem Markt sind. Die machen noch genauso viel Spass, kosten aber neu nur noch die Hälfte oder weniger.

    > Natürlich wäre das weniger ein Problem, wenn Sony dafür
    > bekannt wäre, dass ihre Spielkonsolen abwärtskompatibel
    > wären. Das rächt sich jetzt eben. ;-)

    Quatsch! Ich bete darum, das Sony keinen Cell Chip in die PS4 stopft, ich habe bereits eine PS3! Ich bin nicht bereit, für Abwärtskompatibilität einen Aufpreis von 200 Euro zu zahlen.

    Allerdings könnte Sony hergehen und ein Sondermodell herausbringen, das dann halt den Mehrkosten entsprechend teurer ist. Aber ich wette das würden nicht viele kaufen.

  16. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: JanZmus 07.02.13 - 12:05

    PhilSt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > JanZmus schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > elgooG schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Klar geht der PS3-Absatz zurück. Immerhin kauft sich niemand eine PS3,
    > > wenn
    > > > die PS4 bereits angekündigt wurde.
    > >
    > > Ist doch Unfug. Dann frage ich mich, wer in letzter Zeit die ganzen PS2,
    > > Wii etc. gekauft hat?
    >
    > Naja, die PS2 spielt ja doch in einer anderen Preisklasse als die PS3,
    > sowohl das Grundgerät als auch die Games. Die PS2 kriegste gebraucht für 50
    > ¤, neu für 140 ¤ - die PS3 in der windigen 12GB-Version kostet 249 ¤, mit
    > brauchbarer HDD immerhin 330 ¤ - mehr als das doppelte der PS2.

    Dann frage ich dich halt, wer hat die ganzen PS2s gekauft, als die PS3 angekündigt wurde? Da war sich auch noch teurer und die Leute haben sie gekauft.

  17. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: JanZmus 07.02.13 - 12:09

    Garius schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > boiii schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der N64 konnte mit Adapter auch Gameboy Spiele abspielen ;)
    > WOW! Komplett an mir vorbeigegangen ^^ Danke für den Kauftip.

    Noch ein Kauftip: Der Gameboy kann (auch ohne Adapter) Gameboy Spiele abspielen!

  18. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: kendobaronQ 07.02.13 - 12:20

    Egal wie ihr euch das zusammen reimt oder Preise erfindet.
    Die AK war bei mir zB der Kauf Grund für eine Wii u.

    Unterschätzt das mal nicht!

  19. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: dEEkAy 07.02.13 - 12:25

    boiii schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der N64 konnte mit Adapter auch Gameboy Spiele abspielen ;)


    Meine Güte, ich war gerade auf dem Wikipedia Artikel zur N64. Da gab es ja nen haufen Erweiterungen, auch die GB-Erweiterung. Ist aber alles komplett an mir vorbei gegangen xD

  20. Re: Rückläufiger PS3-Absatz

    Autor: SoniX 07.02.13 - 12:36

    Also ich kann das nicht... ;-)

  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), Bonn
  2. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  3. Hays AG, Braunschweig
  4. Bosch Gruppe, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 59,79€ inkl. Rabatt
  3. bei Alternate vorbestellen
  4. 915€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Echo Link: Amazon hält sich für Sonos
Echo Link
Amazon hält sich für Sonos

Sonos ist offenbar für Amazon ein Vorbild. Anders ist die Existenz des Echo Link und des Echo Link Amp nicht zu erklären. Aber ohne ein Ökosystem wie das von Sonos sind die Produkte völlig unsinnig.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Smarte Echo-Lautsprecher Amazon macht Alexa schlauer
  2. Amazon Alexa Echo-Lautsprecher können bald über Skype telefonieren
  3. Zusatzbox Amazon bringt Alexa mit Echo Auto in jedes Auto

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

  1. 5G-Test im Rundfunkmodus: 5G-Fernsehempfänger sind noch nicht am Markt verfügbar
    5G-Test im Rundfunkmodus
    5G-Fernsehempfänger sind noch nicht am Markt verfügbar

    Broadcast und Unicast kommen zusammen, 5G soll auch Rundfunk aussenden können. Der Test dazu erreicht jetzt eine entscheidende Phase.

  2. Azure: Microsoft hat "eine Fülle an Ankündigungen" parat
    Azure
    Microsoft hat "eine Fülle an Ankündigungen" parat

    Ignite 2018 Neue virtuelle Maschinen, mietbare SSDs und WAN-Verbindungen über das Microsoft-Backbone: Azure bekommt eine ganze Reihe an neuen Funktionen in den Bereichen Storage, Netzwerken und Security. Vieles davon befindet sich allerdings noch in der Preview-Phase.

  3. Nach Safari und Chrome: Firefox ins Jenseits befördern
    Nach Safari und Chrome
    Firefox ins Jenseits befördern

    Mit einem präparierten Link kann Mozillas Firefox zum Absturz gebracht werden. Ähnliches hat ein Sicherheitsforscher zuvor mit Apples Safari und Googles Chrome gezeigt. Auf einer Webseite sammelt er die Lücken - mitsamt Absturz-Button.


  1. 17:08

  2. 16:40

  3. 16:20

  4. 16:00

  5. 15:40

  6. 15:20

  7. 15:00

  8. 14:40