1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Weltweit 82,2 Millionen…

50% geschafft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50% geschafft

    Autor: JTR 31.07.18 - 17:22

    Immerhin 50% von dem was sich die PS2 verkauft hat geschafft. Evt. geht es mit den Konsolen nach Jahren der Stagnation wieder aufwärts. Klar sie wachsen, aber nur einstellig, während der Rest des Marktes zweistellig wächst. Die heutigen Kidds spielen halt lieber auf dem Smartphone als auf einer Konsole.

  2. Re: 50% geschafft

    Autor: medium_quelle 31.07.18 - 17:56

    Man darf auch LOL, Dota und Co nicht unterschätzen. Die laufen auf jedem Gammelrechner und sind gratis. Da ist die Hemmschwelle sehr niedrig.

  3. Re: 50% geschafft

    Autor: Allandor 31.07.18 - 19:52

    Für die PS2 gab es damals auch eye toy, Mikrofone etc und spiele dazu. Wurde wohl auch oft deswegen (singstar) verkauft. Das will heute aber kaum mehr jemand haben. Und VR ist zu teuer als das es massen ansprechen würde.
    Aber letztlich brechen die zahlen wohl bald ein wenn sony die ps5 ankündigt. 120m könnten sie aber durchaus noch schaffen.

  4. Re: 50% geschafft

    Autor: sofries 31.07.18 - 21:17

    Die PS2 wurde damals noch massiv in Japan Verkauft. Da dürfte es nur wenige Haushalte gegeben haben in denen nicht mindestens eine ps2 vorhanden war. Seitdem ist der Heimatmarkt vom Sony aber extrem auf mobile Geräte fokusiert. Der Nintendo 3ds hat sich dort in dieser Generation wie geschnitten Brot verkauft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DMK E-BUSINESS GmbH, Chemnitz, Potsdam, Köln
  2. Continental AG, Hannover
  3. DMK E-BUSINESS GmbH, Berlin-Potsdam, Köln, Chemnitz
  4. Klinikum Esslingen GmbH, Esslingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Squadrons für 29,99€, Star Wars Jedi: Fallen Order für 29,99€, Star Wars...
  2. 15,49€
  3. (-20%) 47,99€ (Release April 2021)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
Corsair K60 RGB Pro im Test
Teuer trotz Viola

Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
  2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
  3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

Energiewende: Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte
Energiewende
Wie die Begrünung der Stahlindustrie scheiterte

Vor einem Jahrzehnt suchte die europäische Stahlindustrie nach Technologien, um ihren hohen Kohlendioxid-Ausstoß zu reduzieren, doch umgesetzt wurde fast nichts.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Wetter Warum die Klimakrise so deprimierend ist