1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sony: Weltweit 82,2 Millionen…

50% geschafft

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 50% geschafft

    Autor: JTR 31.07.18 - 17:22

    Immerhin 50% von dem was sich die PS2 verkauft hat geschafft. Evt. geht es mit den Konsolen nach Jahren der Stagnation wieder aufwärts. Klar sie wachsen, aber nur einstellig, während der Rest des Marktes zweistellig wächst. Die heutigen Kidds spielen halt lieber auf dem Smartphone als auf einer Konsole.

  2. Re: 50% geschafft

    Autor: medium_quelle 31.07.18 - 17:56

    Man darf auch LOL, Dota und Co nicht unterschätzen. Die laufen auf jedem Gammelrechner und sind gratis. Da ist die Hemmschwelle sehr niedrig.

  3. Re: 50% geschafft

    Autor: Allandor 31.07.18 - 19:52

    Für die PS2 gab es damals auch eye toy, Mikrofone etc und spiele dazu. Wurde wohl auch oft deswegen (singstar) verkauft. Das will heute aber kaum mehr jemand haben. Und VR ist zu teuer als das es massen ansprechen würde.
    Aber letztlich brechen die zahlen wohl bald ein wenn sony die ps5 ankündigt. 120m könnten sie aber durchaus noch schaffen.

  4. Re: 50% geschafft

    Autor: sofries 31.07.18 - 21:17

    Die PS2 wurde damals noch massiv in Japan Verkauft. Da dürfte es nur wenige Haushalte gegeben haben in denen nicht mindestens eine ps2 vorhanden war. Seitdem ist der Heimatmarkt vom Sony aber extrem auf mobile Geräte fokusiert. Der Nintendo 3ds hat sich dort in dieser Generation wie geschnitten Brot verkauft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schneider GmbH & Co. KG, Fronhausen
  2. BARMER, Wuppertal
  3. über experteer GmbH, Frankfurt (Oder) (Home-Office)
  4. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 80,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. LG OLED55CX6LA 55-Zoll-OLED für 1.397,56€ (Bestpreis!), Asus XG438Q 43-Zoll-UHD-Monitor...
  3. 479€ (Bestpreis!)
  4. 52,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Apple: iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder
Apple
iPhone 12 bekommt Magnetrücken und kleinen Bruder

Das iPhone 12 ist mit einem 6,1-Zoll- und das iPhone 12 Mini mit einem 5,4-Zoll-Display ausgerüstet. Ladegerät und Kopfhörer fallen aus Gründen des Umweltschutzes weg.

  1. Apple iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max werden größer
  2. Apple iPhone 12 verspätet sich
  3. Back Tap iOS 14 erkennt Trommeln auf der iPhone-Rückseite

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

  1. E-Auto: Sion kooperiert bei Solarzellen mit Fraunhofer-Institut
    E-Auto
    Sion kooperiert bei Solarzellen mit Fraunhofer-Institut

    Die Solarzellen auf dem Elektroauto Sion sind oft belächelt worden, doch nun hilft ein Fraunhofer-Institut bei der Homologation der Technik.

  2. Euro NCAP: VW ID.3 absolviert erfolgreich Crashtest
    Euro NCAP
    VW ID.3 absolviert erfolgreich Crashtest

    Volkswagens ID.3 ist ein sicheres Auto, wie der Euro NCAP-Crash zeigt. Doch der Rumpf des Fahrers wird nur wenig geschützt.

  3. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.


  1. 07:48

  2. 07:33

  3. 19:34

  4. 19:19

  5. 19:11

  6. 17:36

  7. 17:17

  8. 17:00