1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: Facebook…

Endlich mal gute Nachrichten von FB

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: linuxuser1 18.07.12 - 12:52

    Das liest man doch gern. :)

  2. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: Lala Satalin Deviluke 18.07.12 - 13:01

    +1

    Der langsame und qualvolle Untergang ist nun sicher.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: Realist_X 18.07.12 - 13:15

    +1 :)

  4. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: blattkube 18.07.12 - 13:22

    Inwiefern hat Facebook euch persönlich geschadet?

  5. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: tomate.salat.inc 18.07.12 - 13:29

    linuxuser1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liest man doch gern. :)

    Hätte es nicht für möglich gehalten, dass wir 2 mal die selbe Meinung teilen. Aber verdammt nochmal: Ja +1!

  6. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: sparvar 18.07.12 - 13:29

    was tangiert dich das wenn du (vermutung) fb nichtmal nutzt?

  7. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: tomate.salat.inc 18.07.12 - 13:32

    sparvar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > was tangiert dich das wenn du (vermutung) fb nichtmal nutzt?

    Die Omnipräsenz.

  8. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: blattkube 18.07.12 - 13:39

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sparvar schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > was tangiert dich das wenn du (vermutung) fb nichtmal nutzt?
    >
    > Die Omnipräsenz.

    Scheiße und dieses Internet ist auch überall. Wann geht das endlich mal wieder vorbei?

  9. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: keiner 18.07.12 - 13:41

    blattkube schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Scheiße und dieses Internet ist auch überall. Wann geht das endlich mal
    > wieder vorbei?

    Das Internet ist aber dezentral...

  10. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: AlecTron 18.07.12 - 13:47

    Genau!!!!!!....

    ...nieder mit der Omipräsenz...

    ...weg mit Mc Donalds, Kik, C&A,
    ...weg mit BMW, VW, AUDI, Mercedes,
    ...weg mit Coca Cola, Tempo, Heinz, Kraft, Knorr,
    ...weg mit Nike, Adidas,
    ... weg mit Microsoft, SAP, Android
    ...weg mit xing, linkedin und Google+
    ...weg mit ARD, ZDF, RTL Pro7,
    ...weg mit Bildzeitung, FAZ, Stern und Spiegel...
    ...weg mit allem was mir täglich durch seine Omnipräsenz massiv in meinem persönlichen Wohlergehen stört, weil es rechts und links meines geistigen Horizontes steht und mit den unverbaubaren Blick über den Tellerrand auf die schönen Dinge wie ....hmmmm... na ja..... zumindest auf irgend was verdeckt, von dem ich aber nicht nicht weiß, was es ist

  11. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: keiner 18.07.12 - 13:57

    AlecTron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...weg mit Mc Donalds, Kik, C&A,
    > ...weg mit BMW, VW, AUDI, Mercedes,
    > ...weg mit Coca Cola, Tempo, Heinz, Kraft, Knorr,
    > ...weg mit Nike, Adidas,
    > ... weg mit Microsoft, SAP, Android
    > ...weg mit xing, linkedin und Google+
    > ...weg mit ARD, ZDF, RTL Pro7,
    > ...weg mit Bildzeitung, FAZ, Stern und Spiegel...

    Wie viele dieser Unternehmen (außer MS) haben denn 800 Mio. „Kunden“ bzw. Nutzer? Zumal keines dieser Unternehmen dich auf Schritt und Tritt verfolgt trackt (selbst, wenn du nicht angemeldet bist). Sieh dich doch einmal um auf welchen Internetseiten noch kein Facebook-Button zu finden ist. Dies sind nicht mehr allzu viele...

    Komisch, dass man sich hier immer über die Monopolstellung von MS echauffiert... bei Facebook ist dies aber etwas ganz anderes...
    Und MS verdient nicht einmal Geld mit dir als Ware...

  12. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: JanZmus 18.07.12 - 14:03

    AlecTron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau!!!!!!....
    >
    > ...nieder mit der Omipräsenz...
    >
    > ...weg mit Mc Donalds, Kik, C&A,
    > ...weg mit BMW, VW, AUDI, Mercedes,
    > ...weg mit Coca Cola, Tempo, Heinz, Kraft, Knorr,
    > ...weg mit Nike, Adidas,
    > ... weg mit Microsoft, SAP, Android
    > ...weg mit xing, linkedin und Google+
    > ...weg mit ARD, ZDF, RTL Pro7,
    > ...weg mit Bildzeitung, FAZ, Stern und Spiegel...
    > ...weg mit allem was mir täglich durch seine Omnipräsenz massiv in meinem
    > persönlichen Wohlergehen stört, weil es rechts und links meines geistigen
    > Horizontes steht und mit den unverbaubaren Blick über den Tellerrand auf
    > die schönen Dinge wie ....hmmmm... na ja..... zumindest auf irgend was
    > verdeckt, von dem ich aber nicht nicht weiß, was es ist

    Der Unterschied zwischen ALLEN von dir genannten Firmen (außer Google+) und FB ist, dass FB auf jeder zweiten (gefühlt) Website seine Finger im Spiel hat (likes). Ich weiß, es gibt extra Blocker dafür, aber mir geht das derbe auf den Geist (IMHO).

  13. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: elend0r 18.07.12 - 14:09

    Ich seh genau so viele G+ Buttons - so viel dazu.
    Auf Schritt und Tritt wirst du verfolgt, sobald du ein Handy/Smartphone besitzt. Wenn man noch Apps nutzt, ist es in der Regel vorbei mit der Privatsphäre.
    Sobald du dich im Netz irgendwo mal mit deinem Realnamen registriert hast, kann man dich ausfindig machen. Unter Umständen kostet das viel Zeit, aber es ist möglich.
    Jedes Mal wenn du ins Internet gehst und Seiten aufrufst, weiß google darüber Bescheid. Trotz "Datenschutzbestimmungen" werden Daten an Dritte weitergegeben, denn die meisten Unternehmen scheren sich nicht wirklich um diese Angelegenheiten. Wie kann es sein, dass man Spam an Mail-Adressen bekommt, die man zB ausschließlich für eine einzige Internetseite angelegt hat?

    Facebook macht das, was alle anderen auch schon längst machen. Mit dem riesigen Unterschied, dass alles zentral vorliegt. FB vereinfacht die Datensammelwut enorm. Mehr nicht. Der User, der alles preisgibt auf FB, hat davor auf zig Seiten schon genug preisgegeben, ohne dass er davon wusste.

    Empfehlungen von Shopping-Seiten die einem rein zufällig das empfehlen, was man gut findet? Werbung, die rein zufällig ein Produkt bewirbt, was einen interessiert? Gab es schon alles vor Facebook.

    Die Qualität des Datensammelns (wenn man es so bezeichnen will) ist rasant angestiegen. Und das Ausmaß nimmt langsam bedenkliche Züge an. Wenn es sich so weiterentwickelt, wird jeder sein individuell gefiltertes Internet bekommen. Dann kriegt man nur noch die schönen Sachen mit und alles andere wird automatisch ausgeblendet, weil es einen ja nicht interessiert (zumindest nicht laut den ganzen automatisierten Analysen). Aber vor dieser Entwicklung wird uns google nicht retten, sondern diese eher noch voran treiben.

  14. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: tomate.salat.inc 18.07.12 - 14:09

    Nicht nur die Seiten.
    Der mist ist schon in Spiele vorgedrungen. "Sie haben einen Erfolg errungen, teilen sies doch auf Facebook" igitt
    Afair laufen schon manche Bewerbungen über FB
    Da gibt es sicher Profil(e) über mich, obwohl ich kein FB-mitglied bin und niemals sein werde
    Es heißt nur noch FB hier FB da. In der Werbung im Kino ...

    Es ist Penetrant und einfach überall (Parasitär eben). Wenn man mich damit in Ruhe lassen würde, wärs ok. Aber FB ist einfach nur noch Penetrant.

  15. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: elend0r 18.07.12 - 14:10

    Bei FB ist FB penetrant, aber die User nicht.
    Bei G+ sind die User penetrant, aber G+ nicht.

    Was ist jetzt besser?

  16. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: elend0r 18.07.12 - 14:13

    Wenn du das alles siehst, weil du keinen extra FB-Blocker installiert hast, dann tust du mir aufrichtig leid. Nicht, weil dir der FB-Blocker fehlt, sondern weil du dann noch nicht mal die Standard-Blocker kennst, die aus einer Werbetafel das Internet machen, wie es sein soll.

    Tu mir mal bitte einen Gefallen, gehe auf Spiegel.de, mach nen Screenshot und poste den Link. Ich wüsste einfach zu gern, was du alles siehst ;)

  17. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: tomate.salat.inc 18.07.12 - 14:16

    elend0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bei FB ist FB penetrant, aber die User nicht.
    > Bei G+ sind die User penetrant, aber G+ nicht.

    Ich brauch beides nicht und bin bei beidem auch nicht. G+ ist aber noch nicht so penetrant Omnipräsent wie FB. Und ja, ich weiß das kann sich noch ändern.

    > Was ist jetzt besser?
    In relation zu FB ist G+ unauffälliger. Von daher: Imho G+.
    Trotzdem werde ich auch kein G+ nutzen.

    @elend0r:
    ging das letzte an mich? Wer sagt denn, dass ich keine Blocker hätte?!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.12 14:17 durch tomate.salat.inc.

  18. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: sparvar 18.07.12 - 14:38

    dir gehts es auf den geist dass du ein kleines feld drücken kannst? :D ohja den zwang kenne ich - am besten noch drauf schreiben "nicht drücken".

    aber wehe du freust dich über tipps über interessante seiten/artikeln usw von freunden per mail.

  19. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: dr. phibes 18.07.12 - 14:43

    Wie kommst Du gerade auf spiegel.de?
    Ich mache es nämlich genau so - zur Vorher-Nachher Präsentation Adblock oder ähnlichem





    elend0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------


    > Tu mir mal bitte einen Gefallen, gehe auf Spiegel.de, mach nen Screenshot
    > und poste den Link. Ich wüsste einfach zu gern, was du alles siehst ;)

  20. Re: Endlich mal gute Nachrichten von FB

    Autor: elend0r 18.07.12 - 14:44

    tomate.salat.inc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @elend0r:
    > ging das letzte an mich? Wer sagt denn, dass ich keine Blocker hätte?!

    Ne an JanZmus. Zumindest wird das bei mir im Baum-Diagramm auch so angezeigt. Ich muss zugeben, die Beitragsstruktur in diesem Forum ist wirklich ne Welt für sich.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Studierendenwerk Hamburg Anstalt des öffentlichen Rechts, Hamburg
  2. Melitta Business Service Center GmbH & Co. KG, Minden
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. über duerenhoff GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
    Cloud Gaming im Test
    Leise ruckelt der Stream

    Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
    Von Peter Steinlechner

    1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
    2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
    3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

    1. I am Jesus Christ: Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen
      I am Jesus Christ
      Mit dem Jesus-Simulator die Wiederauferstehung schaffen

      In I am Jesus Christ sollen PC-Spieler aus der Ich-Perspektive als Sohn Gottes antreten, Gutes tun und gegen Satan kämpfen können. Unklar ist derzeit unter anderem, ob das Programm rechtzeitig zu Weihnachten fertig wird.

    2. Dorothee Bär: Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden
      Dorothee Bär
      Daten von Kindern sollen im Internet besser geschützt werden

      Deutschlands Digital-Staatsministerin Dorothee Bär will Kinder im Internet besser schützen: Persönliche Daten sollen nicht mehr für die Erstellung von Nutzerprofilen oder zu Werbezwecken verwendet werden dürfen. Die FDP hält ein Verbot für kontraproduktiv.

    3. Mobilität: E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen
      Mobilität
      E-Scooter sollen gesondert in Unfallstatistik erscheinen

      Bislang gibt es keine offiziellen Zahlen dazu, wie viele Unfälle in Deutschland durch Fahrer von E-Scootern verursacht wurden. Das soll sich demnächst ändern; erste Zwischenbilanzen zeigen, dass bei Unfällen mit den Tretrollern die Verursacher meist deren Fahrer sind.


    1. 17:28

    2. 15:19

    3. 15:03

    4. 14:26

    5. 13:27

    6. 13:02

    7. 22:22

    8. 18:19