1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Soziales Netzwerk: Facebook…

Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: keiner 18.07.12 - 12:57

    Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat, jetzt größer als Linkedin


    Facebook 158,6 (+1,0%)
    YouTube 153,8 (+0,75%)
    Twitter 42,6 (+0,9%)
    Google+ 31,9 (+43,1%)
    Linkedin 24,6 (-6,5%)
    MySpace 21,9 (-8,0%)
    Tumblr 21,6 (+0,1%)
    Pinterest 19,4 (+0,4%)

    > http://t3n.de/news/google-wachst-usa-um-43-monat-402425/
    > https://plus.google.com/114259566451209869276/posts/ZNrsoqPWRA2



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 18.07.12 12:59 durch keiner.

  2. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: keiner 18.07.12 - 13:05

    Hier noch die ursprüngliche Quelle bzw. Analyse:

    http://siteanalytics.compete.com/plus.google.com/

  3. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: -DuffyDuck- 18.07.12 - 13:07

    +1

  4. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: Anonymer Nutzer 18.07.12 - 13:07

    Ja und? Wenn man kaum Nutzer hat, dann machen auch kleine absolute Zuwächse große relative Prozentzahlen aus. Wie sehr kann denn Facebook in den USA schon noch wachsen? Da ist doch eh schon fast jeder Ami..

  5. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: keiner 18.07.12 - 13:14

    HerrMannelig schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja und? Wenn man kaum Nutzer hat, dann machen auch kleine absolute Zuwächse
    > große relative Prozentzahlen aus. Wie sehr kann denn Facebook in den USA
    > schon noch wachsen? Da ist doch eh schon fast jeder Ami..

    Stimmt, aber es ist ja nicht so, dass G+ in den USA noch fast keine Nutzer gehabt hätte.

    Stand: Februar 2012

  6. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: tingelchen 18.07.12 - 13:32

    Eine Sache sollte man bei Google+ nicht vergessen. Wenn man sich ein Android Gerät holt, und den Play Store nutzen möchte, muss man sich einen Google Account anlegen und ist damit automatisch Teilnehmer von Google+.

    Das ist natürlich schon super gemacht von Google. Daher dürften ein Teil der Zuwachsraten auf neue Android Geräte zurück zu führen sein.

    Interessant sind daher weniger die Nutzerzahlen, sondern deren Aktivität. Die aber bei Google+ von außen nicht so einfach zu ermitteln sind. Da viel nur innerhalb der Kreise geschieht, statt öffentlich.

  7. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: -DuffyDuck- 18.07.12 - 13:35

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Sache sollte man bei Google+ nicht vergessen. Wenn man sich ein
    > Android Gerät holt, und den Play Store nutzen möchte, muss man sich einen
    > Google Account anlegen und ist damit automatisch Teilnehmer von Google+.
    Das ist schlicht falsch! G+ musst du extra freischalten.

  8. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: nils0 18.07.12 - 13:39

    Wie oft noch? Wieso kontrollierst du nicht, was du behauptest? Den G+ Acc. musst du selber freischalten. So ist es auch, wenn du dich bei Youtube anmeldet, niemand hat dann einen G+ Account.

  9. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: keiner 18.07.12 - 13:40

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Sache sollte man bei Google+ nicht vergessen. Wenn man sich ein
    > Android Gerät holt, und den Play Store nutzen möchte, muss man sich einen
    > Google Account anlegen und ist damit automatisch Teilnehmer von Google+.

    Nicht ganz. Du benötigst einen Google-Account keinen Google+-Account.

    > Interessant sind daher weniger die Nutzerzahlen, sondern deren Aktivität.
    > Die aber bei Google+ von außen nicht so einfach zu ermitteln sind. Da viel
    > nur innerhalb der Kreise geschieht, statt öffentlich.

    Ja dies stimmt, welches aber auch gut so ist, da die Nutzer von G+ das Prinzip der Kreise in der Regel auch umsetzen und verstanden haben.

  10. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: entonjackson 18.07.12 - 13:47

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Sache sollte man bei Google+ nicht vergessen. Wenn man sich ein
    > Android Gerät holt, und den Play Store nutzen möchte, muss man sich einen
    > Google Account anlegen und ist damit automatisch Teilnehmer von Google+.
    >

    Wieso denkt das eigentlich immer jeder? Einfach nur falsch.

  11. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: elend0r 18.07.12 - 13:52

    keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja dies stimmt, welches aber auch gut so ist, da die Nutzer von G+ das
    > Prinzip der Kreise in der Regel auch umsetzen und verstanden haben.

    Sorry aber das ist Quark. Die Nutzer von G+ in ihrere Gesamtheit haben nichts verstanden was das Prinzip der Kreise angeht. Sie haben genau so viel verstanden, wie sie davor auch schon wussten. Nur weil G+ Kreise hat, heißt es nicht, dass auf einmal alle schlauer geworden sind. Ich kann teilweise private Daten und Fotos einfach so anschauen, obwohl ich die Leute nicht mal kenne, kann deren Bilder kommentieren, verlinken usw.

    Ich verstehe nicht, warum dieses "Ich stell alles von mir ins Netz, weil ich keine Ahnung habe" immer mit FB in Verbindung gebracht wird und gleichzeitig G+ User das nicht machen würden. Wer mit Circles nicht umgehen kann, wird ebenso unfreiweillig zum Exhibitionist bei G+

    Das Problem sind die Leute vor dem PC, nicht die Plattform. Man kann sich auch alles schön reden...

  12. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: AlecTron 18.07.12 - 13:54

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine Sache sollte man bei Google+ nicht vergessen. Wenn man sich ein
    > Android Gerät holt, und den Play Store nutzen möchte, muss man sich einen
    > Google Account anlegen und ist damit automatisch Teilnehmer von Google+.


    ....Stimmt und wenn man aus der Kirche austritt bekommt man automatisch einen Platz in der Hölle reserviert. :o)

    Marketing kann so schön sein^^

  13. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: t_e_e_k 18.07.12 - 14:01

    keiner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Facebook 158,6 (+1,0%)

    wirklich? also...irgendwie passt das nicht zum artikel

  14. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: keiner 18.07.12 - 14:08

    elend0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry aber das ist Quark. Die Nutzer von G+ in ihrere Gesamtheit haben
    > nichts verstanden was das Prinzip der Kreise angeht. Sie haben genau so
    > viel verstanden, wie sie davor auch schon wussten. Nur weil G+ Kreise hat,
    > heißt es nicht, dass auf einmal alle schlauer geworden sind. Ich kann
    > teilweise private Daten und Fotos einfach so anschauen, obwohl ich die
    > Leute nicht mal kenne, kann deren Bilder kommentieren, verlinken usw.

    Dies war damit auch nicht gemeint, Natürlich gibt es auch bei G+ Nutzer, welche ihre eigentlich Privaten Daten ungewollt veröffentlichen. Der Unterschied ist jedoch, dass bei G+ der Default auf privat und nicht, wie bei fb auf öffentlich steht. Auch hat man eine leichtere Kontrolle darüber, ob etwas kommentiert bzw. erneut geteilt werden darf und wer was sehen kann.

    > Ich verstehe nicht, warum dieses "Ich stell alles von mir ins Netz, weil
    > ich keine Ahnung habe" immer mit FB in Verbindung gebracht wird und
    > gleichzeitig G+ User das nicht machen würden. Wer mit Circles nicht umgehen
    > kann, wird ebenso unfreiweillig zum Exhibitionist bei G+

    Ja und genau deswegen ist die Default-Einstellung so wichtig...

    > Das Problem sind die Leute vor dem PC, nicht die Plattform. Man kann sich
    > auch alles schön reden...

    Es liegt an beiden. Wer hindert denn fb daran alles per Default erst einmal auf privat zu stellen? Sie wollen nicht, genauso wenig wie sie wollen, dass sich an der Datenschutzpolitik etwas ändert. Oder was war denn mit den Kontakten welche synchronisiert wurden, mit Fanseiten die im eigenem Namen posten dürfen, der Scheinabstimmung zur den AGBs, Der kommenden Zwangseinführung der Chronik, das ungefragte Ändern von Mail-Adressen, der Tatsache, dass private Chats nun überwacht werden, ...

  15. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: keiner 18.07.12 - 14:11

    t_e_e_k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > keiner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > Facebook 158,6 (+1,0%)
    >
    > wirklich? also...irgendwie passt das nicht zum artikel

    http://siteanalytics.compete.com/facebook.com/

    Kommt wohl auf die Analyse-Methode an...

  16. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: Beastmaster 18.07.12 - 14:14

    Jo und ich kenn immer noch 0 Leute die G+ aktiv nutzen.

  17. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: elend0r 18.07.12 - 14:36

    Inwiefern liegt denn google der Datenschutz besonders am Herzen bzw inwiefern kann man das überhaupt beurteilen, dass deren Standpunkt nicht einfach nur Marketing ist?
    Und inwiefern können die garantieren, falls sie die Daten nicht weitergeben sollten (was sie aber mMn bis zu einem gewissen Grad sicherlich machen), dass die Daten auf ihren Servern absolut sicher sind?

    Ich hatte früher einen YT-Acc und hab diesen erweitert. Kein Thema. Allerdings wollen die nach wie vor meine Handynummer haben. Es gibt auch andere Möglichkeiten ein Passwort zurück setzen zu lassen. In meinen Augen ist das absolut nicht ok.

    Aber ich bin ja lernfähig und melde mich bei G+ einfach mal neu an.

    Beim Geburtstdatum fängt es an. Das Feld muss ausgefüllt werden. Warum kann ich nicht einfach nichts eingeben? Warum muss man mich erst dazu zwingen, einen falschen Geburtstag einzugeben? Natürlich, jmd der sich bei G+ etc anmeldet möchte, dass Freunde den Tag einsehen können. Aber angenommen ich möchte das nicht. Ich möchte nicht, dass meine Freunde den Tag einsehen. Klar, ich kann ihn ausblenden lassen. Aber warum muss google den Tag überhaupt kennen?

    Das Geschlecht ist erforderlich. Warum? Kann ich nicht auch wie beim Geburtstag zB einfach später diese Infos nachträglich angeben, sofern ich das möchte?

    Handy-Nr und alternative Mail-Adresse muss ich zum Glück nicht angeben. Ich kann auch darauf verzichten, dass G+ meine Daten anderweitig nutzt.

    Dann aber darf ich als User ohne Ahnung einfach mal meine Mail-Konten nach Freunden absuchen lassen.
    "Allow sharing of your Yahoo! profile and connections info with Google. Allow Google to share information with Yahoo!"
    Können die mit 100% Sicherheit garantieren, dass das sicher ist?

    Wenn man keine Seiten oder Menschen abonniert, wird man noch mal darauf hingewiesen, dass man einsam werden könnte. Man darf sich zum Glück dazu entscheiden, einsam zu bleiben.

    Und jetzt ist man drin. Nach Ausloggen und Einloggen wird man jedes Mal immer wieder penetriert, man soll seine Handy-Nr und alternative Mail angeben. Why? Was ist so wichtig an diesen Daten und wieso lässt sich wie gesagt die PW-Wiederherstellung nicht anders lösen? Diverse Seiten schaffen das auch.

    Somit sehe ich primär keinen Unterschied zu FB.

    Ich gebe dir Recht, was die default Einstellung angeht und auch das Verhalten von FB gegenüber den Usern in Bezug auf all die bekannten Probleme. Aber das Konzept das dahinter steht, ist nahezu identisch. Wer glaubt, google würde G+ nur zur Verfügung stellen, um eine weitere "kostenlose" Alternative bereit zu stellen, der irrt meiner Meinung nach.

  18. und das beliebteste brauserhelferlein heisst trotzdem

    Autor: miauwww 18.07.12 - 14:39

    adblockplus.

  19. Re: Google+ wächst in den USA um 43% in einem Monat !!!

    Autor: nille02 18.07.12 - 15:26

    Beastmaster schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jo und ich kenn immer noch 0 Leute die G+ aktiv nutzen.

    Ich nutze es. Zwar möchte ich dich nicht unbedingt in meinen Kreisen - was vermutlich auf Gegenseitigkeit basiert - aber nun kennst du jemanden ;)

  20. Re: und das beliebteste brauserhelferlein heisst trotzdem

    Autor: RSS 18.07.12 - 15:29

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > adblockplus.


    +1

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Pfronstetten-Aichelau
  2. BG-Phoenics GmbH, München, Hannover
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe
  4. STRABAG BRVZ GMBH, Spittal an der Drau, Wien (Österreich)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung Portable SSD T5 500 GB für 69,21€, Seagate Expansion Portable SSD 2 TB für 56...
  2. (u. a. Samsung 55 Zoll TV Crystal UHD für 515,67€, HP 17-Zoll-Notebook für 449,00€, Huawei...
  3. 77,01€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Chieftec PPS-750FC 750 W Netzteil für 80,99€, Sharkoon VG4-W Tower in verschiedenen...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Facebook, Twitter und Youtube: Propaganda, Hetze und Manipulation
Facebook, Twitter und Youtube
Propaganda, Hetze und Manipulation

Immer stärker wird im US-Wahlkampf mit Falschnachrichten, Social Bots und politischen Influencern auf Facebook, Twitter oder Youtube um Wähler gebuhlt.
Eine Analyse von Sabrina Keßler

  1. Rechtsextremismus Wie QAnon zum größten Verschwörungsmythos wurde

Gerichtsurteile: Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind
Gerichtsurteile
Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Wenn Beschäftigte bei der Internetnutzung nicht aufpassen oder ihre Befugnisse überschreiten, droht unter Umständen die Kündigung. Das gilt auch und vor allem für IT-Fachleute.
Von Harald Büring

  1. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  2. München Google stellt Standort für 1.500 weitere Beschäftigte vor
  3. Erreichbarkeit im Job Server fallen auch im Urlaub aus

Thinkpad T14s (AMD) im Test: Lenovos kleines Schwarzes kann noch immer überzeugen
Thinkpad T14s (AMD) im Test
Lenovos kleines Schwarzes kann noch immer überzeugen

Sechs Kerne und die beste Tastatur: Durch AMDs Renoir gehört das Thinkpad T14s zu Lenovos besten Geräten - trotz verlötetem RAM.
Ein Test von Oliver Nickel und Marc Sauter

  1. Lenovo Auch die zweite Thinkbook-Generation startet bei 820 Euro
  2. Ubuntu Lenovo baut sein Linux-Angebot massiv aus
  3. Yoga (Slim) 9i Tiger-Lake-Notebooks mit hellem 4K-Display