Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: Beschäftigtenzahl in…

Überwiegend Müll

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Überwiegend Müll

    Autor: dEEkAy 20.04.17 - 17:55

    Wenn wir mal ehrlich sind, wird in Deutschland doch nur Müll entwickelt wenn es um Games geht.

    Klar gibt es mal das eine oder andere Spiel, aber die Großzahl der Spiele die wirklich aus Deutschland kommen sind Müll der von GoodGame oder sonstigen Seiten vertrieben wird. Müll der F2P ist und überwiegend mit seltsamen Praktiken zum Kauf animieren soll.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.04.17 17:56 durch dEEkAy.

  2. Problem fehlende Publisher

    Autor: ubuntu_user 20.04.17 - 22:32

    dEEkAy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn wir mal ehrlich sind, wird in Deutschland doch nur Müll entwickelt
    > wenn es um Games geht.

    ich sehe das eher als Problem bei fehlenden Publishern. In Frankreich haben die immerhin ubisoft. Die können dann einfach sowas wie watchdogs aufbauen. Hier in Deutschland gab es viele gute und teilweise erfolgreiche Spiele. Die Firmen sind dann nur untergegangen, weil nach dem Hit nichts mehr kam und man dann keine Ressourcen mehr hat und verbuggte Sachen auf den Markt bringt. Auch ist PC-Plattform für Toptitel eigentlich tot. Wirklich relevant sind da nur die Konsolen.

    Ascaron-> Anstoß, Sacred
    CDV-> Cossacks
    Phenomedia-> Moorhuhn
    sunflowers-> anno
    blue byte -> siedler
    crytek -> far cry,crysis
    Daedalic -> adventures
    Deep Silver -> eigentlich der einzige, der wirklich breit aufgestellt ist. auch dank koch media und den anderen Geschäftsbereichen
    Shin'en -> fast racing
    Farmsimulator, usw und wie die heißen

    ich denke, wenn da 3-4 Firmen mal fusioniert hätten und dann 5-6 Marken im Portfolio haben, dann wären die auch erfolgreicher gewesen. Gearde crytek muss sich ja nicht international verstecken. Nur vom Wirtschaften hatten die keinen Plan. Daedalic hat auch viele hochwertige Spiele gemacht. Meistens ist man dann nach dem ersten Misserfolg schon im Krisenmodus, schmeißt Spiele übereilt auf den Markt oder spart das Spiel schlicht kaputt.

    Einzig bei DeepSilver sieht man ne Firma, die wahrscheinlich längerfristig erfolgreich sein wird. Shin'en leistet auch super Arbeit, aber die sind eher Indie-Größe und können zaubern.

    Die ganzen Browser und Handyspiele würde ich nicht mitzählen. Das ist Müll.
    Der Rest lebt meist von einem erfolgreichen Spiel. Da hilft dann auch kaum ne Förderung weiter.

  3. Re: Überwiegend Müll

    Autor: morob65 21.04.17 - 15:40

    schon mal deutsche indie game versucht?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fachhochschule Rosenheim, Rosenheim
  2. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Norddeutschland
  3. Behr-Hella Thermocontrol GmbH, Lippstadt bei Paderborn
  4. T-Systems International GmbH, Berlin, Leinfelden-Echterdingen, München, Wolfsburg, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 49,00€ (zzgl. 4,99€ Versand oder versandkostenfrei bei Abholung im Markt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Linux auf dem Switch: Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
Linux auf dem Switch
Freiheit kann ganz schön kompliziert sein!
  1. Digital Ocean Cloud-Hoster löscht versehentlich Primärdatenbank
  2. Google Cloud Platform für weitere Microsoft-Produkte angepasst
  3. Marktforschung Cloud-Geschäft wächst rasant, Amazon dominiert den Markt

Radeon RX 580 und RX 570 im Test: AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
Radeon RX 580 und RX 570 im Test
AMDs Grafikkarten sind schneller und sparsamer
  1. Grafikkarten AMD bringt vier neue alte Radeons für Komplett-PCs
  2. Grafikkarten AMD stellt Radeon RX 560 und Radeon RX 550 vor
  3. Grafikkarte AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss

Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

  1. UEFI-Update: Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten
    UEFI-Update
    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

    Mittlerweile haben die meisten Mainboard-Hersteller neue UEFI-Versionen für ihre Ryzen-Platinen veröffentlicht. Diese nutzen die Agesa 1004a, die Microcode enthält, der den Systemstart beschleunigt und die DDR4-Kompatibilität verbessert und den FMA3-SMT-Fehler unter Windows behebt.

  2. Sledgehammer Games: Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg
    Sledgehammer Games
    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

    Activion hat ein neues CoD angekündigt: Call of Duty WWII ist wie die frühen Teile im Zweiten Weltkrieg angesiedelt. Der Shooter soll einen Singleplayer, einen Coop- und einen Multiplayer-Modus enthalten. Erstes Material gibt es schon in wenigen Tagen.

  3. Mobilfunk: Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter
    Mobilfunk
    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

    Achtung, Patenttroll! Apple und mehrere Mobilfunkanbieter sind in den USA verklagt worden, weil sie vier Patente von Nokia verletzt haben sollen. Kläger ist aber nicht Nokia selbst, sondern ein bekannter Patentverwerter.


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08