Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: "Katastrophe…

Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: Unix_Linux 27.06.19 - 14:10

    Egal ob filme, games, serien...deutschland kann es einfach nicht.

    ich würde da auch nichts mehr fördern.

    in jedem 10 mal kleineren land gibt es mehr talente (schweden, holland, finnland, dänemark, polen etc.)

    was in deutschland in der unterhaltungsindustrie los ist, ist einfach armselig. nichts, gar nicht, was auch nur ansatzweise international wettbewerbsfähig wäre.

    wir deutsche können maschinen bauen und autos bauen (wo wir auch bald überholt werden), mehr sind wir scheinbar nicht fähig. in allen anderen bereichen sind wir höchstens mittelmass bis unterdurchschnittlich.

    und durch extrem niedriger geburtenrate, brechen auch junge talente weg. die wahrheit ist, unsere zukunft sieht sehr düster aus. ich habe es bereits akzeptiert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.19 14:14 durch Unix_Linux.

  2. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: JensBröcher 27.06.19 - 14:43

    Das liegt auch daran, das sich in Deutschland alle Filme und Serien immer mit dem Thema "Gegen Rechts" oder sonstigen linkslastigen Themen beschäftigen müssen (Mit Ausnahme von Komödien), und Games möglichst "Pädagogisch Wertvoll" sein sollten um Förderungen zu erhalten oder für Awards nominiert zu werden.

  3. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: most 27.06.19 - 14:47

    Sehe ich auch so, wobei ich noch nicht aufgeben und Subventionen schon noch gerne sehen würde.

    Die Verantwortlichen müssen beim Zusammenstreichen aber genau so argumentieren: Können wir nicht, Geld kann auch nicht helfen. Ja, wir sind uns bewusst, dass dieser Bereich immense Wachstumspotenziale, Wertschöpfung und Arbeitsmarktpotenzial besitzt. Interessiert uns nicht, weil ist eh nicht mehr zu erreichen.

    Dann bitte aber auch nicht jammern, wenn internationale Anbieter den deutschen Markt komplett beherrschen (mit allen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen und sozialen Folgewirkungen).

  4. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: Legacyleader 27.06.19 - 14:52

    Du schaust die falschen Serien, Filme und Sender. Auf ZDF neo toben sich dauernd junge Künstler aus und machen auch gute Sachen. Bsp. In bester Verfassung oder die Parfum Serie die Not Bad war.

    Webserien wie Krass Klassenfahrt (So eine gute Parodie auf Assi TV )

    Das Problem warum das auf Nischen Sendern oder Online läuft ist das Pro7 usw. Gewinn machen wollen und bei solche Projekte genau wegen Leuten wie dir nicht erfolgreich sind.

    Also Augen auf beim Serienkonsum btw... Die Mediathek vom ZDF usw hast du schon bezahlt und kannst diese getrost solange du willst nutzen.

    Außerdem sind wir gerade im 20 Year Loop d.h. die ganze. Geilen Sachen von vor 20 Jahren kommen Grade wieder. Siehe Filme, Games etc. Warte Mal noch ein bisschen ich hab da Hoffnung

    Ich hasse Computer!

  5. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: Unix_Linux 27.06.19 - 15:00

    Legacyleader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du schaust die falschen Serien, Filme und Sender. Auf ZDF neo toben sich
    > dauernd junge Künstler aus und machen auch gute Sachen. Bsp. In bester
    > Verfassung oder die Parfum Serie die Not Bad war.
    >
    > Webserien wie Krass Klassenfahrt (So eine gute Parodie auf Assi TV )
    >
    > Das Problem warum das auf Nischen Sendern oder Online läuft ist das Pro7
    > usw. Gewinn machen wollen und bei solche Projekte genau wegen Leuten wie
    > dir nicht erfolgreich sind.
    >
    > Also Augen auf beim Serienkonsum btw... Die Mediathek vom ZDF usw hast du
    > schon bezahlt und kannst diese getrost solange du willst nutzen.
    >
    > Außerdem sind wir gerade im 20 Year Loop d.h. die ganze. Geilen Sachen von
    > vor 20 Jahren kommen Grade wieder. Siehe Filme, Games etc. Warte Mal noch
    > ein bisschen ich hab da Hoffnung

    Mir scheint du hast meinen Text nicht ganz verstanden.

    Ich rede hier von internationalem Niveau. Nicht irgendwelche Klassenfahrt komödien.

  6. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: AllDayPiano 27.06.19 - 15:03

    Das ist doch wieder der typische vollkommen falsche Populistenunsinn.

    Sehr viele weltweilt erfolgreiche Serien und Shows stammen aus Deutschland.

    Wie kommt man nur immer auf so einen Käse?

    Z.B.wird Alarm für Cobra 11 wird in rund 120 Ländern gesendet, u. a. in Andorra, Angola, Argentinien, Australien, Belgien, Bulgarien, Chile, der Volksrepublik China, Ecuador, Estland, Frankreich, Griechenland, Indien, Iran, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malaysia, Mexiko, Mittlerer Osten, Nepal, Niederlande, Nordmazedonien, Österreich, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea, Taiwan, Thailand, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vereinigte Staaten und Vietnam.

    Und der Unsinn mit Geburterate sei Dir dieses Video ans Herz gelegt: https://www.youtube.com/watch?v=1Q76na-m8s0



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.19 15:05 durch AllDayPiano.

  7. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: AllDayPiano 27.06.19 - 15:06

    https://www.youtube.com/watch?v=P0UY1Ll1OKM

  8. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: Unix_Linux 27.06.19 - 15:14

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch wieder der typische vollkommen falsche Populistenunsinn.
    >
    > Sehr viele weltweilt erfolgreiche Serien und Shows stammen aus
    > Deutschland.
    >
    > Wie kommt man nur immer auf so einen Käse?
    >
    > Z.B.wird Alarm für Cobra 11 wird in rund 120 Ländern gesendet, u. a. in
    > Andorra, Angola, Argentinien, Australien, Belgien, Bulgarien, Chile, der
    > Volksrepublik China, Ecuador, Estland, Frankreich, Griechenland, Indien,
    > Iran, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg,
    > Malaysia, Mexiko, Mittlerer Osten, Nepal, Niederlande, Nordmazedonien,
    > Österreich, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz,
    > Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea,
    > Taiwan, Thailand, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vereinigte Staaten
    > und Vietnam.
    >
    > Und der Unsinn mit Geburterate sei Dir dieses Video ans Herz gelegt:
    > www.youtube.com


    Ich hoffe wirklich dein Beitrag war Satire.

    Alarm für cobra ^^

  9. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: azeu 27.06.19 - 15:15

    "Alaram für Cobra 11" ist jetzt aber nicht wirklich qualitativ wertvoll, oder? Eigentlich nur eine Stunt-Show, mehr nicht.

    Und was Dein Video angeht, er spricht hier vom Geburtenrückgang in Deutschland und Du verlinkst ein Video zur Überbevölkerung. Das muss sich nicht widersprechen.

    Zudem geht es mit der Überbevölkerung wieder runter sobald die geburtenstarken Länder etwas Wohlstand angesammelt haben. Leute denen es gut geht, hören auf sich zu reproduzieren, die müssen keine Arbeitssklaven mehr nachzüchten.

    DU bist ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.19 15:17 durch azeu.

  10. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: KönigSchmadke 27.06.19 - 15:23

    Dark, Babylon Berlin, Der Tatortreiniger...

  11. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: Desertdelphin 27.06.19 - 15:23

    1. Henne Ei ?
    2. Alles gegen böses rechts und so. Da hat wohl jemand einen großen Hammer im Kopf. Geh bitte nach Dresden und tob dich da aus. Da fällt es wenigstens nicht so sehr auf
    3. Es gibt großartige deusche Musik, Filme und Serien. Meine Frau (Südamerika) schaut einige deutsche Serien sehr gerne an.

    Aber es ist natürlich richtig: "Fördert diese dummen Kinder doch nicht mit Schule, die sind dumm, das hilft ja eh nicht".

    Ich hoffe du erhälst in deinem Leben mal ein bisschen Förderung damit du dich weiterentwickelst. Aber stimmt - es werden ja nur Sachen gefördert die links sind und so ^^

    Oder weil die ganzen Köpfe in andere Länder abwandern wo es Geld gibt? Ach ne das kann nicht sein. Das liegt über deinem Tellerrand.

  12. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: AllDayPiano 27.06.19 - 15:24

    azeu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Alaram für Cobra 11" ist jetzt aber nicht wirklich qualitativ wertvoll,
    > oder? Eigentlich nur eine Stunt-Show, mehr nicht.

    Ob man es mag, oder nicht, spielt keine Rolle. Es geht darum, dass solche Serien und TV-Formate wahnsinnig erfolgreich sind. Ob es dem TO passt, oder nicht.

    Dieses ständige: Der Deutsche kann eh nichts - Gejammer ist halt leider komplett kontraproduktiv und nachweislich falsch.

    > Und was Dein Video angeht, er spricht hier vom Geburtenrückgang in
    > Deutschland und Du verlinkst ein Video zur Überbevölkerung. Das muss sich
    > nicht widersprechen.

    Der Geburtenrückgang ist etwas vollkommen normales und hat nichts mit der Qualität zu tun, die Deutschland im Film und Spiel bereitstellt.

  13. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: Nasenbaer 27.06.19 - 15:35

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist doch wieder der typische vollkommen falsche Populistenunsinn.
    >
    > Sehr viele weltweilt erfolgreiche Serien und Shows stammen aus
    > Deutschland.
    >
    > Wie kommt man nur immer auf so einen Käse?
    >
    > Z.B.wird Alarm für Cobra 11 wird in rund 120 Ländern gesendet, u. a. in
    > Andorra, Angola, Argentinien, Australien, Belgien, Bulgarien, Chile, der
    > Volksrepublik China, Ecuador, Estland, Frankreich, Griechenland, Indien,
    > Iran, Italien, Japan, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg,
    > Malaysia, Mexiko, Mittlerer Osten, Nepal, Niederlande, Nordmazedonien,
    > Österreich, Pakistan, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Schweiz,
    > Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Spanien, Südafrika, Südkorea,
    > Taiwan, Thailand, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn, Vereinigte Staaten
    > und Vietnam.
    >
    > Und der Unsinn mit Geburterate sei Dir dieses Video ans Herz gelegt:
    > www.youtube.com
    Danke! Musste mal gesagt werden!
    Ich finde Cobra11 schrottig aber der persönliche Geschmack ist ja nicht entscheidend, sondern ob es bei der Masse ankommt. RTL2 zeigt deren Kram ja auch nur, weil es Quote bringt und nicht weil die Programmverantwortlichen das selbst gern schauen.

    Im Spielesektor ist BlueByte auch ein deutsches Entwicklerstudio, dass hochwertige Spiele produziert - genauso Deadalic. Dass Adventures manchen Ami überfordern und dieser vielleicht mehr plumpe Action mag, hat ja nichts mit der Qualität zu tun, sondern wieder mit Geschmack.

  14. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: Umaru 27.06.19 - 15:39

    JensBröcher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das liegt auch daran, das sich in Deutschland alle Filme und Serien immer
    > mit dem Thema "Gegen Rechts" oder sonstigen linkslastigen Themen
    > beschäftigen müssen (Mit Ausnahme von Komödien), und Games möglichst
    > "Pädagogisch Wertvoll" sein sollten um Förderungen zu erhalten oder für
    > Awards nominiert zu werden.

    Die Amis und Skandinavier sind da noch viel schlimmer, weil sie den Diversityquatsch freiwillig machen. Trotzdem drehen sie bessere Filme und Serien.
    Woran die Deutschen arbeiten müssen: Die Schauspieler besser ausbilden, realistischere Dialoge schreiben (weg vom Theater!). Alte Darsteller haben das Handwerk sichtlich besser gelernt und sprechen ihre Zeilen viel besser weg, die jungen klingen alle nasal und vernuschelt, wie eine nervige Theateraufführung, besonders wenn jemand schreit. Bevor wir noch mehr sinnlose Filme und Serien fördern, lieber die Schauspielschulen. Selbst die Hochglanz-Serie "Dark" ist nüchtern betrachtet nur eine etwas bessere Tatortfolge - und auch hier trumpfen die alten Schauspieler wieder auf, während die jungen klingen wie beim Textablesen. Es klingt alles nach Til Schweiger.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.06.19 15:40 durch Umaru.

  15. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: halfbase187 27.06.19 - 15:42

    KönigSchmadke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dark, Babylon Berlin, Der Tatortreiniger...

    ... How to Sell Drugs Online, Crytek mit der Crysis Serie, Piranha Bytes mit Gothic, Elex, Blue Byte mit Siedler und Anno und so weiter...

    Unterhaltung made in germany.

    so früh und alle schon besoffen.

  16. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: Unix_Linux 27.06.19 - 15:46

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > azeu schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > "Alaram für Cobra 11" ist jetzt aber nicht wirklich qualitativ wertvoll,
    > > oder? Eigentlich nur eine Stunt-Show, mehr nicht.
    >
    > Ob man es mag, oder nicht, spielt keine Rolle. Es geht darum, dass solche
    > Serien und TV-Formate wahnsinnig erfolgreich sind. Ob es dem TO passt, oder
    > nicht.

    sag mal du hast gerade eine einzige serie genannt. und bloss weil es in vielen ländern irgendwo gesendet wird, muss das nicht heissen, dass es auch erfolgreich ist. man kann serien auch verramschen.

    ein land wie deutschland mit 80 mio. einwohnern müsste eingentlich viel mehr output haben als mal eine serie. ich gebe dir mal ein beispiel mit einem anderen land mit der gleichen einwohnerzahl: türkei

    weisst du was die für einen serien output haben ? die sind nach den USA das land was die erfolgreichten serien weltweit produziert. hunderte mio. zuschauer in asien, indien, nahen osten, latein amerika, griechenland, spanien, italien, brasilien, balkan usw. gut, das sind jetzt keine serien, die unseren westlichen sehgewohnheiten zusagen. aber die sind extrem erfolgreich. die produzieren pro jahr 100 mal mehr serien als wir in deutschland. und sind dabei sehr erfolgreich.

    https://nex24.news/2017/11/tuerkische-tv-serien-weltweit-auf-platz-zwei/

    https://www.kulturrat.de/themen/europa-internationales/kultur-in-der-tuerkei/strassenfeger-made-in-turkey/

    auch netflix lässt jetzt immer mehr in der türkei produzieren.

    https://www.youtube.com/watch?v=yK8e0EQE3O0

  17. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: Unix_Linux 27.06.19 - 15:56

    halfbase187 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > KönigSchmadke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dark, Babylon Berlin, Der Tatortreiniger...
    >
    > ... How to Sell Drugs Online, Crytek mit der Crysis Serie, Piranha Bytes
    > mit Gothic, Elex, Blue Byte mit Siedler und Anno und so weiter...
    >
    > Unterhaltung made in germany.
    >
    > so früh und alle schon besoffen.

    wow. 5-6 sachen genannt, in dieser zeit, haben länder wie USA 500 mal mehr (games, serien, filme)produziert. mit der 4-5 fachen einwohnerzahl.

    und ein elex mit einem battlefield (skandinavien), horizion zero dawn(holland), witcher (polen) zu vergleichen finde ich schon interessant. ich würde so gefühlt sagen, die verkaufszahlen entsprechen so das 100 fache von elex.

  18. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: Unix_Linux 27.06.19 - 15:57

    AllDayPiano schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.youtube.com


    was hat denn überbevölkerung mit dem zu tun, was ich angesprochen habe ?

    um im informationszeitalter erfolgreich zu sein als nation, benötigt man
    jungen, gut ausgebildeten, innovativen nachwuchs. und der bricht uns
    komplett weg.

    was meinst du wieso die USA so erfolgreich sind was soft power angeht. weil
    sie genau diese jungen, innovativen und gut ausgebildeten menschen anwerben
    und auch fördern. im silicon valley ist das durchschnittsalter bestimmt
    nicht 55 oder 60. die USA saugen weltweit talente ein durch entsprechende
    einwanderungsgesetze, die in die zukunft gerichtet sind. die zukunft wird
    nicht von der schwerindustrie gestaltet werden, sondern von der
    informations technologie.
    deutschland verschläft so gut wie alles. unsere politiker verstehen nicht,
    wie das informationszeitalter funktioniert.

  19. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: floxiii 27.06.19 - 16:18

    Ich würde nicht sagen, Deutschland "kann es einfach nicht" - es gibt einfach zu wenig Förderung und kaum eine nennenswerte Szene. Bei der Musik ist es ja ähnlich. Igorrr, The Algorithm oder Gojira kann ich mir in Deutschland gar nicht vorstellen, mit dieser Musik käme man hier wohl nicht aus dem Underground.

    Und wenn man es mit Kreativität nicht schafft, muss man auf "Hausmannskost" ausweichen oder sein Dasein als Künstler komplett beenden - oder auswandern.

    Die Sache mit den Mediatheken ist da auch einfach nur kontraproduktiv. Es gab 2013 die grandiose Serie "About: Kate" - diese war anschließend kurz online verfügbar und ist seither nicht mehr zu finden.

    Das völlige Einstellen der Förderungen ist aber die falsche Reaktion und absoluter Irrsinn.

  20. Re: Sorry aber ich finde die entscheidung richtig...deutschland kann keine Unterhaltung...

    Autor: kayozz 27.06.19 - 16:20

    Man kann natürlich argumentieren "Aber die Amis haben viel mehr Kohle für ihre Filme, da ist doch klar, dass da die Qualität besser ist", aber es gibt auch im europäischen Ausland, Frankreich, England, Dänemark geute Filme mit tollen Schauspielern, toller Kamera und tollem Ton, die auch ohne exorbitant hohes Budget auskommen.

    Unix_Linux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Egal ob filme, games, serien...deutschland kann es einfach nicht.

    Ich denke, dass trifft es ganz gut. Ein Zitat dazu ist mir aus dem Podcast "Kack und Sachgeschichten zum Thema Kinofilme im Gedächtnis geblieben":

    > Die Amerikaner Filmemacher, machen Kunst und versuchen es als Produkt zu verkaufen.
    > Die Deutschen Filmemacher machen ein Produkt und versuchen es als Kunst zu verkaufen.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Berufsförderungswerk München gemeinnützige Gesellschaft mbH, München, Kirchseeon
  2. INTENSE AG, Würzburg, Köln, Saarbrücken
  3. BWI GmbH, Meckenheim
  4. Medion AG, Essen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


WLAN-Kameras ausgeknipst: Wer hat die Winkekatze geklaut?
WLAN-Kameras ausgeknipst
Wer hat die Winkekatze geklaut?

Weg ist die Winkekatze - und keine unserer vier Überwachungskameras hat den Dieb gesehen. Denn WLAN-Cams von Abus, Nest, Yi Technology und Arlo lassen sich ganz einfach ausschalten.
Von Moritz Tremmel

  1. Wi-Fi 6 Router und Clients für den neuen WLAN-Standard
  2. Wi-Fi 6 und 802.11ax Was bringt der neue WLAN-Standard?
  3. Brandenburg Vodafone errichtet 1.200 kostenlose WLAN-Hotspots

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

  1. Google: Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen
    Google
    Pixel 4 entsperrt auch bei geschlossenen Augen

    Googles neue Pixel-4-Modelle haben keinen Fingerabdrucksensor mehr, sondern nur noch eine Gesichtsentsperrung. Diese basiert auf Infrarotwellen, was vermeintlich sicher ist - allerdings müssen die Augen des Nutzers nicht geöffnet sein, was ein Problem ist.

  2. Arbeitsspeicher: Gskill bringt DDR4-4000 mit scharfer CL15-Latenz
    Arbeitsspeicher
    Gskill bringt DDR4-4000 mit scharfer CL15-Latenz

    Hoher Takt und niedrige Latenz: Von Gskill kommt eine optimierte Version des Trident Z mit DDR4-4000 und CL15-16-16-18. Der Speicher eignet sich für schnelle CPUs wie den Core-i9-9900K oder den Ryzen 9 3900X.

  3. Mailinglisten: Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt
    Mailinglisten
    Yahoo Groups wird deutlich eingeschränkt

    Mit kurzer Vorwarnzeit wird der Service Yahoo Groups massiv eingeschränkt. Bald können keine neuen Dateien mehr hochgeladen werden, bestehende Daten werden größtenteils im Dezember gelöscht.


  1. 16:17

  2. 15:56

  3. 15:29

  4. 14:36

  5. 13:58

  6. 12:57

  7. 12:35

  8. 12:03