Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spielebranche: Mikrotransaktionen…

Meine Switch-Hoffnung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Meine Switch-Hoffnung

    Autor: mwi 16.08.17 - 16:38

    Ich hoffe, dass die Nintendo Switch den steigenden Trend der Mikrotransaktionen ein wenig beeinflussen kann, da man hier mehr auf Vollpreisspiele Wert legt...und dass diese dadurch auch auf andere mobile Geräte ihren Weg finden, weil man merkt, dass Spieler durchaus auch bereit sind, zu bezahlen, wenn die Kosten klar definiert sind.
    Aber ich fürchte eher, auch auf die Switch werden sich bald die Anbieter der "Wirtschaftssimulationen" reinmogeln, weil "erstmal kostenlos" dann doch geiler ist.

  2. Re: Meine Switch-Hoffnung

    Autor: Hotohori 16.08.17 - 17:04

    Der war gut, gerade Nintendo setzt nun auch immer mehr auf Mikropayment.

    Das eigentliche Problem ist, das es der breiten Masse schlicht völlig egal ist. Denen ist Videospiele nicht wichtig genug um wegen so etwas einen Boykott auszurufen.

    Und die Firmen haben leider inzwischen ziemlich gut gelernt wie sie der breiten Masse etwas unterschieben können... nämlich in dem sie ganz langsam dabei vorgehen anstatt es mit einem Hauruck Versuch versuchen, bei dem es dann noch einen lauten Aufschrei gibt. Aber so lange das alles sich nur ein klein wenig schlimmer als Gestern anfühlt, schluckt die breite Masse so ziemlich alles.

    Ein gutes Beispiel ist da Microsoft mit der XBox One wie sie zu Release hätte sein sollen, das war der Hauruck Versuch. Einige Dinge davon kommen aber nun schleichend und kaum Jemand beschwert sich noch. Irgendwann haben wir dann die Download only Konsole und zu wenige werden sich dann noch darüber aufregen, weil die breite Masse bis dahin längst nur noch digital kauft.

    Der dumme ist immer der intelligente und leidenschaftliche Nutzer, der wird dabei völlig verarscht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 16.08.17 17:05 durch Hotohori.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKDB Anstalt für kommunale Datenverarbeitung in Bayern, München
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Waiblingen
  3. Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  4. Wilhelm Bahmüller Maschinenbau Präzisionswerkzeuge GmbH, Plüderhausen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 325,00€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 1,29€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Raumfahrt: Falsch abgebogen wegen Eingabefehler
    Raumfahrt
    Falsch abgebogen wegen Eingabefehler

    Jeder macht einmal Fehler, aber bei Raketen sind sie besonders ärgerlich. Ein kleiner Irrtum bei der Eingabe reicht, damit eine Ariane 5 in die falsche Richtung fliegt.

  2. Cloud: AWS bringt den Appstore für Serverless-Software
    Cloud
    AWS bringt den Appstore für Serverless-Software

    Von AWS-Kunden für AWS-Kunden: Das Serverless Application Repository ist eine Datenbank, die Nutzer nach Diensten durchstöbern können, die sie dann für ihre eigenen Projekte nutzen. Das Ganze findet ausschließlich in der Cloud statt.

  3. Free-to-Play-Strategie: Total War Arena beginnt den Betabetrieb
    Free-to-Play-Strategie
    Total War Arena beginnt den Betabetrieb

    Mit Römern, Griechen und anderen antiken Völkern können Spieler im Onlinegame Total War Arena antreten und darin kostenpflichtige Kriegselefanten über die Schlachtfelder schicken.


  1. 17:17

  2. 16:50

  3. 16:05

  4. 15:45

  5. 15:24

  6. 14:47

  7. 14:10

  8. 13:49